Schlagwort-Archive: Piper

Joel Dicker – Das Verschwinden der Stephanie Mailer

Worum gehts?

Orphea. Ein eigentlich beschauliches Badeörtchen an der amerikanischen Ostküste – wäre da nicht der 30. Juli 1994 gewesen Es war ein lauer Sommerabend, als dort vier Menschen brutal ermordet wurden. Der Mord konnte Gott sei Dank durch ein Polizisten-Duo aufgeklärt und der Täter überführt werden.

Zwanzig Jahre später behauptet die junge Journalistin Stephanie Mailer jedoch, dass die Polizisten den falschen Täter geschnappt hätten. Sie ermittelt auf eigene Faust in dieser Angelegenheit, bis sie plötzlich verschwindet. Nun stellt sich die Frage, ob sie vielleicht mehr wusste, als sie angegeben hat.

Joel Dicker – Das Verschwinden der Stephanie Mailer weiterlesen

[NEWS] Madeleine Puljic – Noras Welten. Durch den Nimbus

Nora Winter hat Angst vor Büchern, und das aus gutem Grund: Sobald Nora anfängt zu lesen, fällt sie mitten hinein in die Handlung des Buches und muss die Geschichte am eigenen Leib erleben. Sie hofft, das Problem mithilfe des Hypnosetherapeuten Ben in den Griff zu bekommen, aber natürlich gerät sie jetzt erst recht in Schwierigkeiten. Denn diesmal wird nicht nur Nora in die Handlung hineingezogen, sondern der Therapeut gleich mit. Gegen ihren Willen landen die beiden in einer Welt voller Intrigen, die eigentlich nicht existieren dürfte – zwischen Rittern, Magiern und vorlauten Drachen. Es gibt nur einen Weg zurück: Sie müssen die Geschichte bis zum Ende durchstehen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Piper

[NEWS] Alexey Pehov – Tag der Geister (Die Beschwörer 1)

Am Tag der Geister ziehen finstere Wesen in die Welt hinaus, während sich die Menschen in ihren Häusern verschanzen. Doch um die Aufnahmeprüfung in den Orden der Geisterbeschwörer zu bestehen, muss Ray den Gefahren dieses Tages trotzen und in den Ordenspalast vordringen. Als seine Gefährten ihm nicht folgen, wird er unruhig. Endlich trifft seine Mitschülerin Nara ein. Sie bringt düstere Nachrichten: Ein Schüler ist bei der Prüfung gestorben, ein weiterer wurde von Geistern besessen und ein dritter von Ordensmitgliedern verbannt. Ray macht sich auf die Suche nach seinen Freunden, die sich noch außerhalb der Palastmauern befinden. Doch seine Entscheidung bringt ungeahnte Folgen mit sich … (Verlagsinfo)


Broschiert: 592 Seiten
Piper

[NEWS] Kayte Nunn – Die Tochter des Blütensammlers

Bei Renovierungsarbeiten im Haus ihrer Großmutter in Sydney stößt die junge Gärtnerin Anna in einer versteckten Nische auf ein altes Tagebuch und eine silberne Kassette. Neben filigranen Pflanzenaquarellen und der Fotografie eines englischen Landsitzes befinden sich darin auch das gepresste Exemplar einer ihr unbekannten Blüte sowie ein Beutel mit Samenkörnern. Annas Neugier ist geweckt, und sie beginnt nachzuforschen, wem die geheimnisvolle Kassette gehörte und wie sie in das Haus ihrer Großmutter gelangte … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Piper

[NEWS] Juli Zeh – Gebrauchsanweisung für Pferde

Juli Zeh und Pferde, das ist eine intensive Liebesgeschichte. Womit verzaubern uns diese zugleich starken und sanften Tiere? Wie kommt es, dass so unterschiedliche Wesen wie Pferd und Mensch immer wieder die Nähe des anderen suchen? Juli Zeh schreibt darüber, welche Rolle Fluchtinstinkt und Rangordnung spielen und wie man die Sprache der Pferde erlernen kann. Was ein typisches Pferdemädchen antreibt. Warum Reiten glücklich macht und weshalb Pferde oft als Zen-Meister bezeichnet werden. Sie erzählt von Frauen, die sich mehr für die neuesten Pferdedecken als für Modetrends interessieren. Davon, wie Kasimir, Neo und ein Pony namens Pony zu Familienmitgliedern wurden. Und sie zeigt, was Schreiben und Reiten gemeinsam haben. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 224 Seiten
Piper

[NEWS] Nicola Karlsson – Licht über dem Wedding

Ein Hochhaus in Berlin. Zwischen S-Bahnhof und tristen Grünanlagen prallen Welten aufeinander. Hannah verdient ihr Geld mit einem Modeblog und lebt erst seit kurzem hier. Dem alleinerziehenden Wolf ist von seiner Zeit im Nachtleben nur der Alkohol geblieben. Und seine Tochter Agnes will weder von ihm noch von dem Püppchen aus dem 10. Stock etwas wissen. Und doch kreuzen sich ihre Wege. Sie verbindet die existenzielle Einsamkeit der Großstadt. Sie sind auf der Flucht und zugleich wie getrieben auf der Suche. Sie ahnen, dass es jemanden gibt, der ist wie sie. Und trotzen dem Leben eine Überraschung ab. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Piper

[NEWS] Richard Schwartz – Monsterjäger (Die Eisraben-Chroniken 2)

In der gigantischen Welt des Online-Spiels Vorena hat Alexandra McInnes ein neues Leben begonnen. Die ehemalige Pilotin der Special Forces wurde bei einem Einsatz schwer verletzt und hat ihr Bewusstsein nach Vorena transferiert, wo sie fortan als Kriegerin lebt. Doch ihre neue Heimat ist noch weitaus gefährlicher als die Wirklichkeit. Denn ihre Gegner sind ihr nach Vorena gefolgt. Und in einer Welt, die zahllose Geheimnisse birgt, in der Verschwörer ihr nach dem Leben trachten und Monster zum Leben erwachen, könnte jeder Schritt für Alexandra der letzte sein … Der neue, actiongeladene LitRPG-Roman von Richard Schwartz!  (Verlagsinfo)


Broschiert: 528 Seiten
Piper

[NEWS] Arne Dahl – Sechs mal zwei (Berger & Blom 2)

Zwei Dinge sind Desiree Rosenqvist von der Stockholmer Polizei klar: Dieser Brief wurde in völliger Verzweiflung und Paranoia geschrieben. Und er enthält geheime Details eines alten Mordfalles. Desiree kontaktiert Sam Berger, der mit Molly Blom in den schwedischen Norden aufbricht: Was steckt hinter diesem Brief? Aber jemand will die beiden um jeden Preis davon abhalten, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Doch das ist nicht ihr einziges Problem – nach den Enthüllungen ihres letzten Falls werden sie vom Geheimdienst verfolgt. Und sie wissen nicht einmal, ob sie einander vertrauen können …
(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
Originaltitel: Inland
Piper

[NEWS] Nicoletta Giampietro – Niemand weiß, dass du hier bist

Siena, 1942. Der zwölfjährige Lorenzo soll den Krieg bei seinem Großvater und seiner Tante überstehen. Noch ist es in der Toskana friedlich. Auf den weiten Plätzen der verwinkelten Stadt freundet er sich mit Franco an, der seine glühende Verehrung für den Duce teilt. Die Begeisterung bekommt erste Risse, als er Daniele kennenlernt. Daniele ist Jude. Als die Deutschen die Stadt besetzen und beginnen, jüdische Familien zu deportieren, kann Lorenzo nicht zusehen. Doch seine Entscheidung bringt nicht nur seine Freundschaft mit Franco in Gefahr, sondern auch seine Familie und ihn selbst. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Piper

[NEWS] Barbara Wendelken – Nur wer die Hölle kennt. Ostfriesland-Krimi (Martinsfehn 4)

Die fünfzehnjährige Melody schleicht sich heimlich fort, um den Geburtstag ihrer Freundin Simone zu feiern. Als sie heimkommt, steht der Reiterhof ihrer Mutter in Flammen. Ihre Mutter, ihr kleiner Bruder und eine Pferdewirtin kommen ums Leben. Der Brandstifter wird nicht gefasst. Zwanzig Jahre später kehrt sie nach Martinsfehn zurück und ist erneut auf Simones Geburtstag eingeladen. Simone verkündet auf der Feier, dass sie den Brandstifter kennt. Am nächsten Tag ist sie tot. Die Kommissare Nola von Heerden und Renke Nordmann müssen tief in der Vergangenheit graben, um den Täter zu finden.
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 432 Seiten
Piper

[NEWS] K. J. Howe – Die falsche Geisel (Thea Paris 1)

Seit ihr kleiner Bruder vor vielen Jahren vor ihren Augen entführt wurde, quälen Thea Paris grauenhafte Schuldgefühle. Aus diesem Grund hat sie ihr Leben einer einzigen Aufgabe gewidmet: dem Befreien von Geiseln. Als Chefin der Sondereinheit für Entführungen hat sie schon unzähligen Menschen das Leben gerettet. Doch dann wird Theas schlimmster Albtraum wahr: Ihr Vater verschwindet spurlos. Für Thea und ihr Team beginnt eine rasante und gefährliche Suche nach dem einzigen Menschen, dem Thea noch vertraut. Doch ist dieses Vertrauen berechtigt?
(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Originaltitel: The Freedom Broker
Piper

 

[NEWS] Mia Löw – Das bretonische Haus

Bis zu ihrem 20. Lebensjahr verbringt Adrienne jeden Sommer im bretonischen Ferienhaus ihrer Adoptivmutter Eva. Doch als Adrienne sich ausgerechnet in Jannis, Evas Sohn, verliebt, kommt es zu einem Zerwürfnis zwischen den Frauen. Umso überraschter ist Adrienne, als Eva sie Jahre später zu ihrem 60. Geburtstag in die Bretagne einlädt. Voller Sehnsucht nach der Côte de Granit Rose und im Irrglauben, das Vergangene würde sie nicht mehr berühren, reist die junge Ärztin dorthin. Doch über dem Ferienort ihrer Jugend liegt ein düsterer Schatten, und sie kommt einem erschütternden Geheimnis auf die Spur …
(Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten (März 2019)
Piper

[NEWS] Lauren Rowe – Hot Hero (True Lovers 3)

Colby Morgan, der älteste der Morgan-Brüder, ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Als er ein Baby aus einem brennenden Haus rettet, wird er schwer verletzt. Auf der Intensivstation lernt er die gut aussehende Physiotherapeutin Lydia Decker kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Auch Lydia ist vom ersten Augenblick an Feuer und Flamme für den attraktiven Colby. Doch sie hat schon einmal einen geliebten Menschen verloren und will sich seitdem nicht mehr auf eine Beziehung einlassen. Es ist an der Zeit, dass Colby das Feuer der Leidenschaft in ihr neu entfacht. (Verlagsinfo)


Broschiert: 480 Seiten
Piper

[NEWS] G. A. Aiken – Honey Badgers: Honigsüß & bitterböse

Als Grizzly-Gestaltwandler war Berg Dunn schon in vielen ungewöhnlichen Situationen. Doch dass eine hübsche, nackte Frau wie aus dem Nichts auf seinem Balkon auftaucht, findet selbst er merkwürdig. Und dann fordert die Unbekannte auch noch von ihm, dass er ihr seine beste Pistole überlässt! Berg findet heraus, dass sie eine Honigdachs-Gestaltwandlerin ist, und verliert sein Herz an sie. Doch Charlie Taylor-MacKilligan muss ihre kleinen Schwestern vor ihrem mordlustigen Vater beschützen und es passt ihr gar nicht, dass Berg sich plötzlich als ihr Aufpasser aufspielt. Immerhin sind Honigdachse Überlebenskünstler! Aber Berg ist unverschämt sexy, das muss Charlie zugeben. Vielleicht jagt sie ihn nicht fort – wenn er denn mit ihr mithalten kann. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 464 Seiten
Originaltitel: Hot and Badgered
Piper

[NEWS] Rosetta Loy – Schokolade bei Hanselmann

Eine elegante Villa in den Engadiner Bergen ist Hauptschauplatz von Rosetta Loys meisterhaftem Roman. Dort spielt sich während des Zweiten Weltkriegs ein leidenschaftliches Familiendrama ab. Die schönen Halbschwestern Isabella und Margot lieben beide denselben Mann, den charismatischen jüdischen Wissenschaftler Arturo. Bald entwickelt sich eine Tragödie mit tödlichem Ausgang. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 287 Seiten
Originaltitel: Cioccolata da Hanselmann
Piper

[NEWS] Bruce Seymour – Lola Montez. Eine Biographie

Ihre außergewöhnliche Schönheit wurde ihr zum Verhängnis, ihr skandalumwittertes Leben brachte sie in Verruf, ihre Liebschaft mit König Ludwig I. machte sie unvergesslich: Eliza Gilbert (1820 – 1861), berühmt geworden unter dem Künstlernamen Lola Montez, führte ein amourös-bewegtes Leben in den Metropolen Europas, bevor sie 1846 in München am Hof als »spanische Tänzerin« auftrat. Als Mätresse des Königs in den Adelsstand erhoben, löste sie mit ihrem provozierenden Auftreten und ihrem intrigentenhaften Wesen heftige Unruhen in der bayerischen Hauptstadt aus, bis der Monarch die Krone niederlegte. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Taschenbuchausgabe: 552 Seiten
Piper

 

[NEWS] F. I. Thomas – Flammendes Erbe (Krieg der Drachen 2)

Der Krieg zwischen den alten Magiern und ihren Novizen ist noch nicht vorbei. Doch ein neuer Feind hält beide Seiten in Atem. Die längst besiegt geglaubten grausamen Drachen sind zurückgekehrt und wollen mit nichts Geringerem als einem Heer aus Toten die Herrschaft wieder an sich reißen. Mutig beginnen die Novizen den Widerstand zu organisieren – aber die Allianzen sind brüchig. Vor allem als ein Gerücht die Runde macht: Wissen die Drachen, wie man Zauberei ohne den Verlust der Lebenskraft wirken kann? Um mehr dazu herauszufinden, müssen die jungen Magier bis ins Totenreich vordringen. Dort befindet sich die »Bibliothek der Toten«, die ein Geheimnis birgt, das ihnen vielleicht doch noch zum Sieg verhelfen könnte …
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 496 Seiten
Piper

[NEWS] Paul Finch – Im Schatten des Syndikats (Lucy Clayburn 2)

Zunächst sieht es nach ganz gewöhnlichen Raubüberfällen und Morden aus, die Manchester in Atem halten. Doch schon bald findet die junge Polizistin Lucy Clayburn heraus, dass die Mordopfer allesamt Dreck am Stecken haben. Jemand hat es auf die Drahtzieher von Manchesters Unterwelt abgesehen – und auf Lucys Vater, den Chef des gefährlichsten Syndikats der Stadt. Schon bald sieht sich Lucy nicht nur mit dem schwierigsten Fall ihrer Karriere konfrontiert, sondern auch mit der Entscheidung, ob sie zu den Guten oder zu den Bösen gehören will. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 560 Seiten
Originaltitel: Shadows
Piper

[NEWS] Jane Urquhart – Die gläserne Karte

Der junge Landschaftskünstler Jerome verbringt einige Monate auf einer winzigen Insel im Ontariosee. Er will beobachten, wie sich die archaische Schnee- und Eiswelt Kanadas unter dem nahenden Frühling verändert. Doch sein Idyll wird jäh erschüttert, als er im Eis die Leiche eines Mannes findet. Ein Jahr später steht Sylvia, die Geliebte des toten Mannes, vor seiner Tür. Während er noch immer von dem Bild der Eisleiche verfolgt wird, trauert Sylvia um den einzigen Mann, den sie je geliebt hat. Bevor ihr die Vergangenheit unwiederbringlich entgleitet, will sie dem Fremden von Andrew und seiner Familie erzählen, die einst Holz den Sankt-Lorenz-Strom hinunterflößten und ein ganzes Imperium schufen. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
Piper

[NEWS] Peter Modler – Die freundliche Feindin: Weibliche Machtstrategien im Beruf

Mehr Frauen in Führungspositionen – das wollen (fast) alle gern. Oft aber wird dieses Ziel geradezu romantisch verklärt: Frauen seien friedfertiger, kommunikativer, teamfähiger … Ach, ja? Wer je unter den subtilen Grausamkeiten einer Bürokollegin, den Erpressungen einer lächelnden Chefin oder scheinbar aus dem Nichts auftauchenden bösen Gerüchten im Büro gelitten hat, wird anderer Meinung sein. Die Wahrheit ist: Zwar scheuen Frauen häufig die direkte Konfrontation und die offene berufliche Aggression. Aber sie benutzen andere Mittel, um sich unliebsamer Konkurrentinnen im Job zu entledigen. Für die Betroffenen kann das traumatisch werden. Der renommierte Coach Peter Modler erklärt, wie diese Mechanismen (unter denen auch Männer leiden) funktionieren und wie man am wirksamsten dagegen angehen kann. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 208 Seiten
Piper