[NEWS] Stephanie Parris – Das letzte Sakrileg

Nichts ist heilig im Kampf um die Macht …

London, 1584. Giordano Bruno, der im Dienste von Königin Elisabeth steht, bemerkt, dass er auf Schritt und Tritt verfolgt wird. Zu seiner Überraschung ist es ausgerechnet Sophia – die junge Frau, die Giordano einst den Kopf verdrehte. Sie ist aus ihrer Heimatstadt Canterbury geflohen, weil sie des Mordes an ihrem Mann verdächtigt wird. Einzig Giordano kann ihr helfen, ihre Unschuld zu beweisen. Doch als er zu ermitteln beginnt, stößt er bei den Bewohnern Canterburys auf eine Mauer aus Misstrauen und unverhohlener Feindseligkeit. Und Giordano ahnt: Dahinter verbirgt sich ein brisantes Geheimnis … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 592 Seiten
Originaltitel: Sacrilege
Blanvalet

(Visited 1 times, 1 visits today)