Schlagwort-Archive: Krüger

[NEWS] Paige Toon – Endlich dein

Als Bronte und Alex sich in London bei einem Junggesellenabschied kennenlernen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Sie verbringen eine atemberaubende Nacht miteinander, doch Bronte wird wenige Tage später nach Australien zurückfliegen, wo sie als Bildredakteurin bei einem Magazin arbeitet, und Alex wird sich mit Zara verloben, mit der er schon seit Jahren zusammen ist. Aber diese eine Nacht können sie beide nicht vergessen. (Verlagsinfo)

Broschiert: 432 Seiten
Krüger

Graeme Simsion – Der Mann, der zu träumen wagte

Worum gehts?

Über zwanzig Jahre ist es her, dass Adam Sharp Angelina, die Liebe seines Lebens traf – und wieder verlor. Doch völlig unerwartet meldet sie sich nach all den Jahren wieder bei ihm und es herrscht direkt wieder dieses gewisse Etwas zwischen den beiden. Sie geht sogar noch weiter und lädt ihn in ihr Landhaus nach Frankreich ein. Nun liegt es an Adam, ob er sein bisheriges Leben in Frage stellt und eventuell alles über Bord wirft und sich in diese Gefahr begibt, um möglicherweise am Ende vor den Trümmern seiner Ehe zu stehen.

Inhalt

Adam Sharp ist ein sogenannter „Datenspeicher-Architekt“, was im Prinzip nichts anderes als IT-Berater bedeutet. In seiner Freizeit interessiert er sich außerordentlich für Musik und nimmt regelmäßig am Pub-Quiz in der Kneipe um die Ecke teil und sahnt meistens den ersten Platz ab. Ab und zu spielt er selbst auch Klavier und singt sogar zu manchen Stücken den Text.

Graeme Simsion – Der Mann, der zu träumen wagte weiterlesen

[NEWS] Susanne Fröhlich – Feuerprobe

Andrea Schnidt ist überglücklich! Paul hat ihr zum 50. Geburtstag eine Kreuzfahrt geschenkt und ihr damit einen absoluten Traum erfüllt! Aber unbeschwert kann sie die Vorfreude nicht genießen, dafür gibt einfach zu vieles, was ihr Kopfzerbrechen bereitet. Ihre demente Mutter und deren Pflegerin Malgorzata scheinen merkwürdige Geheimnisse zu haben, ihr Sohn Mark hängt nach knapp bestandenem Abitur nur noch zu Hause rum, und ihre Freundin Sabine hat ein riesiges Problem wegen ihres Alters. Aber das ist bei weitem noch nicht alles: Paul möchte auch seine zickige Tochter Alexa mit aufs Schiff nehmen und verrät zudem nicht, wohin die Reise geht. Andrea hat also alle Hände voll zu tun und muss dabei vor allem eins: die Nerven behalten! (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Krüger

[NEWS] Barbara Wood – Die Insel des verborgenen Feuers

Zwei junge Frauen in Hawaii zwischen Abenteuer, Liebe und einem Fluch, der sie zu zerstören droht: das neue, große Epos von Bestsellerautorin Barbara Wood.

1820 kommt die junge Amerikanerin Emily Stone nach Hawaii. Das wilde, exotische Land verzaubert und verunsichert sie zugleich. Darf sie ihren Gefühlen für Schiffskapitän Farrow nachgeben? Und wie tief geht die Freundschaft, die sie mit der hawaiianischen Hohepriesterin Mahina verbindet? Alleingelassen und verletzlich trifft Emily eine tragische Entscheidung …
Vierzig Jahre später kommt die junge Theresa als Missionsschwester nach Hawaii und trifft dort auf Captain Farrows Sohn Robert. Bald erkennt sie, dass ein dunkler Fluch auf seiner Familie und auf der ganzen Insel lastet – ein Fluch, den sie nur mit der Hilfe von Emily und Mahina lösen kann. Wie kann sie die drohende Katastrophe abwenden, ohne ihr eigenes Glück zu zerstören? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Originaltitel: Rainbows on the Moon
Krüger

[NEWS] Sabine Weigand – Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche

Sie ist die Königin des Mittelalters: Eleonore von Aquitanien, bewundert, verleumdet, legendenumwoben.

1137 heiratet Eleonore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frankreich. Doch die Ehe scheitert. Eleonore tut das Unerhörte: sie lässt sich scheiden. Während ihr Name überall in den Schmutz gezogen wird, heiratet sie erneut: Henry Plantagenet, den König von England. Mit ihm regiert sie, steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie handeln, als Henry sie betrügt? Wird sie aus Rache ihre Söhne zur Rebellion anstacheln und alles aufs Spiel setzen – auch ihr eigenes Leben? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Krüger

[NEWS] Eliza Kennedy – Dich nehm ich

Lily Wilder ist die glücklichste Frau der Welt. Sie hat einen Traumjob als Anwältin, Freundinnen, eine liebevolle Familie und einen Verlobten zum Dahinschmelzen. Will ist ein kluger, gutaussehender Mann. »Es gibt nur eine Eigenschaft, die ihm fehlt: mehr als ein Mann zu sein. So viele gute Eigenschaften, aber nur ein Körper!“ Lily mag Will, aber ist Heiraten wirklich ihr Ding? Liebt sie ihn genug, um sich nicht bei jeder Gelegenheit einem anderen Körper zuzuwenden? Will liebt Lily, aber kennt er sie gut genug? Ihre Mutter, ihre Großmutter und ihre drei Stiefmütter bezweifeln das ganz stark. Untreue hat Tradition in der Familie.
Lily lässt sich nicht beirren, doch ihr neuestes Mandat droht sowohl ihre Heiratspläne als auch ihre Karriere zum Scheitern zu bringen. In den sechs Tagen vor der Hochzeit muss sie ihren Mandanten retten – und sich selbst. (Verlagsinfo)

Broschiert: 400 Seiten
Originaltitel: I Take You
Krüger

Paige Toon – Ohne dich fehlt mir was

Worum gehts?

Alice verbringt die letzten Ferien vor ihrem Studium mit ihren Eltern. Eigentlich sollte ihre Freundin Lizzy mitfahren, doch da ihre Mutter plötzlich schwer erkrankte, musste sie die Reise absagen. Alice versteht ihre Freundin zwar, ist aber dennoch enttäuscht, dass sie nun mit ihren Eltern alleine unterwegs ist.

Wider Erwarten lernt sie schnell den gleichaltrigen Joe kennen und verbringt fast die gesamten Ferien mit ihm. Sie ist hin und weg von ihm, doch nicht nur Alice ist angetan, Joe geht es mit ihr ähnlich. Auch wenn beide noch nicht daran denken mögen, ist ihnen klar, dass sie ihre Beziehung nur auf die Ferien beziehen wird, denn währen Joe in der Kneipe seiner Eltern arbeitet, wird Alice ihr Literaturstudium in Cambridge antreten.

Viel zu schnell geht die gemeinsame Zeit vorbei und Alice sitzt mit Liebeskummer in ihren Vorlesungen. Doch auch wenn es schwer ist, versucht sie immer wieder erneut ihr Herz zu ignorieren und ermahnt sich, dass der nette Lukas doch vielleicht sowieso viel besser zu ihr passen würde. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes: Nach zehn Jahre sieht sie Joe wieder – auf der Kinoleinwand, denn er ist inzwischen ein berühmter Schauspieler geworden. Spätestens jetzt weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie machen soll.

Paige Toon – Ohne dich fehlt mir was weiterlesen

[NEWS] Fredrik Backman – Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

Der Nr.1-Bestseller und Lieblingsroman aus Schweden: phantasievoll, ergreifend und umwerfend witzig. Wieder ein ganz besonderes Leseerlebnis vom Autor von ›Ein Mann namens Ove‹.

Oma ist 77, Ärztin, Chaotin und treibt die Nachbarn in den Wahnsinn. Elsa ist 7, liebt Wikipedia und Superhelden und hat nur einen einzigen Freund: nämlich Oma. In Omas Märchen erlebt Elsa die aufregendsten Abenteuer. Bis Oma sie eines Tages auf die größte Suche ihres Lebens schickt – und zwar in der wirklichen Welt. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Originaltitel: Min mormor hälsar och säger förlåt
Krüger

[NEWS] Anne Fortier – Die geheimen Schwestern

SIE SIND STARK. SIE SIND LEGENDE. SIE SIND DIE AMAZONEN:
Von der Ägäis bis ans Nordmeer – die junge Wissenschaftlerin Diana Morgan ist einen jahrtausendealten Rätsel auf der Spur: Sind die Amazonen mehr als ein Mythos – und gibt es die GEHEIMEN SCHWESTERN heute noch?
Der neue, mitreißende Roman von »Spiegel«-Bestsellerautorin Anne Fortier.

Was, wenn die Legende wahr wäre?
Diana Morgan ist vom Mythos der Amazonen fasziniert. Bei Grabungen in der Wüste stößt sie auf die Spur der ersten Königin der Amazonen, Myrina. Um ihre Kriegerinnen, einst von griechischen Kämpfern entführt, zu befreien, stürzte Myrina sich mitten in den berühmtesten Konflikt der Antike – den Trojanischen Krieg.
Nun macht sich Diana mit Nick Barran, dem undurchsichtigen Leiter der Grabung, auf die Suche nach dem legendären Schatz, den die Amazonen beim Fall von Troja retten konnten. Aber sie wird dabei ausspioniert und gejagt. Ohne zu wissen, ob sie Nick trauen kann, folgt Diana der Spur der Amazonen von der Ägäis über Deutschland bis an den Rand der Welt – eine Suche, die ihr Leben auf immer verändern wird.
(Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 672 Seiten
Fischer Krüger

[NEWS] Louise Millar – Gefährlich nah


Kate will ihren Sohn und sich obsessiv vor allen Risiken schützen. Ist das paranoid oder berechtigt? Der raffinierte Psychothriller für Frauen.

Kate Parker fühlt sich, als ob ein Fluch auf ihrem Leben liegt. Denn ihr ist schon viel Schlimmes passiert. Jetzt tut sie alles, um ihren Sohn Jack und sich vor Gefahren schützen – aber die Leute sagen, sie sei überängstlich und paranoid. Da lernt sie einen Oxford-Professor kennen, der ihr Hilfe verspricht. Aber seine Methoden sind ungewöhnlich. Wenn sie wieder Lebensfreude empfinden will, muss sie lernen, Risiken einzugehen.
Kate versucht es. Als ein Nachbar immer mehr Interesse an ihr und ihrem Alltag zeigt, bleibt Kate cool und ignoriert sein aufdringliches Verhalten. Aber was, wenn in diesem Fall die Gefahr tatsächlich nah ist?
Psychologisch brillant baut Louise Millar Spannung auf zwischen Kates Ängsten und dem Risiko, das sie nie hätte eingehen dürfen.
(Verlagsinfo)

Broschiert: 432 Seiten
Originaltitel: Accidents happen
FISCHER KRÜGER

[NEWS] SABINE WEIGAND – Das Buch der Königin

Sabine Weigand erzählt bei Krüger von Königin Konstanze: „Das Buch der Königin“.

Erbin, Mutter, Rebellin: der große Roman um Königin Konstanze, die heimliche Schlüsselfigur der Stauferdynastie

Es ist die berühmteste Geburtsszene des Mittelalters: Konstanze, Frau des deutschen Kaisers Heinrich VI., vierzigjährig, als unfruchtbar verschrieen, hochschwanger. Um jeden Preis muß sie die Legitimität ihres Kindes sicherstellen. Und so bringt sie ihren Sohn öffentlich, auf dem Marktplatz von Jesi, zur Welt. Die Nachwelt kennt sie als Mutter des Stauferkaisers Friedrich II. Aber welcher Weg liegt wirklich hinter Konstanze von Sizilien? Wem gehört ihre Treue: ihrer Heimat Sizilien oder ihrem Mann, dessen Grausamkeit sie entsetzt?
Sabine Weigand erzählt das Leben einer Frau, deren Träume ganze Königreiche umfassen…

(Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe, 464 Seiten

Eleanor Herman – Im Bett mit dem König. Die Geschichte der königlichen Mätressen

Seit jeher bringt das Amt des Königs gewisse Privilegien mit sich. Vielleicht das interessanteste ist zweifellos das „Recht“, sich neben der eigenen Gattin – verantwortlich primär für die Produktion von Königskindern (Prinzen als Thronfolger, Prinzessinnen für Heiratsabkommen mit Nachbarn & Feinden) – eine „Zweitfrau“ zu halten. Die „Mätresse“ zählt zu den fast sagenhaften Gestalten der Geschichte. Sie hat dort tiefe Spuren hinterlassen, die indessen vom Staub übler Nachrede, sensationslüsterner Vermutungen und einfallsreicher Vertuschungsversuche weitgehend zugeweht wurden.

Eleanor Herman – Im Bett mit dem König. Die Geschichte der königlichen Mätressen weiterlesen