Schlagwort-Archive: Melanie Metzenthin

Melanie Metzenthin – Die Hafenschwester 1: Als wir zu träumen wagten

Worum gehts?

Hamburg, 1892. Die Cholera hat die Stadt voll im Griff. Tausende Menschen sind infiziert und die Zahl der Toten steigt stetig. So auch Marthas Mutter und Schwester. So muss die Vierzehnjährige schon früh lernen die Mutterrolle zu übernehmen und um das Überleben der Familie kämpfen. Sie arbeitet sich vom Kind aus dem armen Gängeviertel hoch bis zur angesehenen Krankenschwester des Eppendorfer Krankenhauses. Doch dann verliebt sie sich gegen die Schwesternstatuten in einen Mann. Sie steht vor einer schweren Entscheidung und ahnt, dass es keine glückliche Lösung für dieses Problem geben wird.

Melanie Metzenthin – Die Hafenschwester 1: Als wir zu träumen wagten weiterlesen