Britta Teckentrup – Sag mal, weißt du, wie groß die Welt ist?

Echte Maulwürfe sind in unserem täglichen Leben nicht sehr präsent, was vermutlich der Tatsache geschuldet ist, dass sie sich meistens unter der Erde befinden. Trotzdem scheint das Tier an sich auf Kinder und Erwachsene, die sich ein Stück ihrer Kindlichkeit bewahrt haben, eine gewisse Faszination auszuüben, denn beispielsweise die tschechische Zeichentrickserie „Der kleine Maulwurf“ hat auf dem Bildschirm, in Büchern und mit anderem Merchandise seit den 50er Jahren in vielen Kinderzimmern auf der ganzen Welt Einzug gehalten. Nun möchte sich Britta Teckentrups Minimaulwurf einen Platz in den Herzen unserer Kinder erobern.

Der kleine Maulwurf dieser vielfach prämierten Illustratorin ist kindlich naiv und unerfahren. In ihrem 40seitigen Kinderbuch „Sag mal, weißt du, wie groß die Welt ist“ geht er jedoch angeregt von seinem Vater auf die spannende Suche nach deren Ende. Zunächst befragt er die Tiere der unmittelbaren Nachbarschaft, aber schnell erkennt er, dass deren begrenzte Welt nur ein kleiner Teil von ihr ist. Ein Wal nimmt ihn schließlich mit auf eine lange Reise in die entlegensten Winkel der Ozeane. Doch ein Ende der Welt finden sie nicht. Als die Abenteuerlust des kleinen Maulwurfs befriedigt ist, stellt sich Heimweh ein und er erkennt, dass die Welt zwar riesig und schön, es jedoch zu Hause bei seiner Familie am allerschönsten ist. Welch ein wunderbares und für jedes Kind verständliches Fazit! Kein Wunder auch, dass die Autorin gerade dieses Buch ihrer Familie gewidmet hat!

„Je mehr du hinschaust […] umso mehr wirst du sehen.“ – das gilt nicht nur, wie es der Wal in der vorliegenden Geschichte meint, im Hinblick auf die Schönheit der Welt. Die lange Reise in die unterschiedlichsten Gebiete unseres Planeten hat die deutsche Illustratorin und Kinderbuchautorin Britta Teckentrup bereits 2007 in der englischen Originalausgabe „How Big is the World“ mit großflächigen, auf das Wesentliche reduzierten Illustrationen für Kinder ab 4 Jahren herausgebracht. Besonders gelungen sind in diesem Zusammenhang die Mimik und Gestik der Tiere, die trotz der Reduktion auf grobe Flächen ansprechend und eindeutig sind. Im Frühjahr 2016 erschien die deutsche Ausgabe in der Übersetzung von Kanut Kirches im Lingen Verlag als großformatiges Hardcover mit stabilen Seiten, das immer wieder zum Blättern und Entdecken einlädt. Absolut empfehlenswert!

Hardcover: 40 Seiten
ISBN: 978-3945136607

www.lingenverlag.de

Der Autor vergibt: [Rating: 5/5] Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)