Scheunemann, Frauke – Welpenalarm (Herkules 3)

_|Dackel Herkules|:_

Band 01: [„Dackelblick“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6989
Band 02: [„Katzenjammer“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=7023
Band 03: _“Welpenalarm“_
Weitere Bände sind in Planung.

Merkt denn außer mir niemand, dass dieser kleine Mensch zum Himmel stinkt? Im wahrsten Sinne des Wortes! Brrr, es ist unerträglich, meine empfindliche Dackelnase schmerzt schon richtig. Ich beschließe, der Ursache für dieses Problem selbst auf den Grund zu gehen, und zerre an Henris Hose. Kurz darauf halte ich sie in der Schnauze. Jetzt noch weg mit der Windel, so macht Carolin das schließlich auch immer. Apropos Carolin – in diesem Moment biegt sie um die Ecke und stürzt sich mit einem Schrei auf mich: »Herkules, du böser, böser Hund! Komm sofort raus aus der Wiege!« Sie packt mich am Nacken und gibt mir einen Klaps auf den Po. Beleidigt jaule ich auf und verkrieche mich in mein Körbchen. Ich hab’s ja gleich gewusst: dieses neue Baby würde nur Ärger bringen! (Verlagsinfo)

_Kritik_

Erneut erzählt Frauke Scheunemann in „Welpenalarm“ von den Abenteuern des liebenswerten Dackels Herkules.

Getreu ihres Plots aus den vergangenen Büchern um Herkules erzählt Frauke Scheunemann wieder von dem seltsamen Verhalten der Menschen aus der Perspektive von Herkules. Diesmal steht die verwirrende Zeit von Caros Schwangerschaft und die anstrengende erste Zeit mit dem neuen Familienmitglied im Fokus. Charmant und mit einem Augenzwinkern wird so das Verhalten der menschlichen Rasse dargestellt. Letztendlich bemerkt ja doch nur unser vierbeiniger Freund, wie schwer wir Menschen uns das Leben gerne machen.

Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt flüssig zu lesen. Der gewählte Stil passt perfekt zu dem herzigen Vierbeiner, der uns Leser schnell zu verzaubern weiß. Drollig ist nach wie vor Herkules‘ Wortverständnis. Kater Beck, der aus gebildetem Hause stammt, wirft mit so manchen, für Herkules unbekannten, Wörtern um sich. Mit Raffinesse wandelt Herkules diese so geschickt um, dass letztlich der Sinn vollkommen passt. Die Leser werden schnell von den Ereignissen gefesselt sein, da Frauke Scheunemann es versteht, Neugier zu schüren. Ob die Ereignisse in der frisch gegründeten Patchwork Familie oder das überraschende Auftauchen Herkules‘ großer Liebe, Lesespaß ist hier garantiert.

Die Darsteller sind gewohnt liebenswürdig und sympathisch konzipiert. Herkules erobert die Herzen der Leser mit seiner drolligen Art im Sturm, unterstützt von seinem besten Freund, dem Kater Beck. Auch die attraktive Hundedame Cherie bekommt wieder einen Auftritt und lässt Herkules kleines Herz Purzelbäume schlagen. Nicht zu vergessen die menschlichen Darsteller, wobei besonders Caro und Marc diesmal etwas einzustecken haben. Besonders dürfte dagegen Luisa den Lesern ans Herz wachsen, ihre kindliche Art, mit den Ereignissen umzugehen, wirkt authentisch. Besondere Sympathiepunkte bekommt auch der ehemalige Obdachlose Willi, der erneut zu der Geschichte beiträgt.

_Autorin_

Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, ist promovierte Juristin. Sie absolvierte ein Volontariat beim NDR und arbeitete anschließend als Journalistin und Pressesprecherin. Seit 2002 ist sie freie Autorin und schreibt zusammen mit ihrer Schwester Wiebke Lorenz unter dem Pseudonym »Anne Hertz« sehr erfolgreich Romane. 

Frauke Scheunemann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und dem kleinen Hund Elmo in Hamburg.

_Fazit_

Zum dritten Mal erzählt Frauke Scheunemann uns Lesern auf ganz bezaubernde Art vom Leben des charmanten Dackels Herkules. Humorvoll, aber dennoch mit ernsten Passagen punktet „Welpenalarm“. Gerne lassen sich die Leser in die Gedankenwelt der Vierbeiner entführen und ab und zu erkennt man sich doch mal wieder. Nicht nur, aber besonders Hundefreunde dürften von der Geschichte begeistert sein. Herkules, seine Freunde und Familie ziehen die Leser in ihren Bann. Bitte mehr davon.

|Broschiert: 288 Seiten
ISBN-13: 978-3442203918|
http://www.randomhouse.de/pageundturner

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar