Schlagwort-Archive: Jon Skovron

Jon Skovron – Pakt der Diebe (Empire of Storms 1)

Abenteuerliche, überlange Klischeesammlung

Hope ist noch ein Mädchen, als ihr Dorf von den Magiern des Kaisers angegriffen und dem Erdboden gleich gemacht wird. Sie allein überlebt und findet in einem Kloster nicht nur Unterschlupf, sondern wird dort auch von den Kriegermönchen in den Kampfkünsten unterwiesen. Red ist ein Straßenjunge, der in den finsteren und überfüllten Gassen New Lavens zum besten Taschendieb heranwächst, den das Imperium je gesehen hat. Jahre vergehen – doch als Hope und Red einander auf schicksalhafte Weise begegnen, schließen sie einen Pakt, der die Zeit der Ungerechtigkeit beenden wird … (Verlagsinfo)
Jon Skovron – Pakt der Diebe (Empire of Storms 1) weiterlesen

Jon Skovron – Pakt der Diebe (Empire of Storms 1)

Empire of Storms

Band 1: „Pakt der Diebe“
Band 2: „Bane and Shadow“ (02/2017, noch ohne dt. Titel)
Band 3: „Blood and Tempest“ (voraussichtlich 11/2017, noch ohne dt. Titel)

Hope hat auf schrecklichste Weise ihre Eltern und ihr Zuhause verloren. Als blinder Passagier ist es ihr gelungen, ihre Heimatinsel zu verlassen, und der Kapitän hat großmütig beschlossen, sie nicht über Bord zu werfen. So ist sie auf der Insel der Vinchen gelandet, wo ein ebenso großmütiger Mönch sie zur Kriegerin ausgebildet hat …

Rixidenteron ist ebenfalls Waise, und auch er hat nur überlebt, weil sich jemand seiner angenommen hat. Unter den Fittichen von Sadie, genannt die Ziege, und unter dem Namen Red ist aus dem Jungen ein Gauner ersten Ranges in seinem Viertel von New Laven geworden.

Eines Tages begegnen sich Hope und Red in einer der Spelunken dieses Viertels … Jon Skovron – Pakt der Diebe (Empire of Storms 1) weiterlesen

[NEWS] Jon Skovron – Empire of Storms. Pakt der Diebe

Hope ist noch ein Mädchen, als ihr Dorf von den Magiern des Kaisers angegriffen und dem Erdboden gleich gemacht wird. Sie allein überlebt und findet in einem Kloster nicht nur Unterschlupf, sondern wird dort auch von den Kriegermönchen in den Kampfkünsten unterwiesen. Red ist ein Straßenjunge, der in den finsteren und überfüllten Gassen New Lavens zum besten Taschendieb heranwächst, den das Imperium je gesehen hat. Jahre vergehen – doch als Hope und Red einander auf schicksalhafte Weise begegnen, schließen sie einen Pakt, der die Zeit der Ungerechtigkeit beenden wird … (Verlagsinfo)

Broschiert: 592 Seiten
Originaltitel: Hope & Red – The Empire of Storms Book 1
Heyne