Schlagwort-Archive: Kurd Laßwitz

Kurd-Laßwitz-Preis 2014: Die Gewinner

KLP_image3831Der Kurd-Laßwitz-Preis ist ein Literaturpreis der deutschsprachigen Science-Fiction-Literatur und wird jährlich von den SF-Schaffenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verliehen. Nun erfolgte die Bekanntgabe der Gewinner; die Preisverleihung findet am 20. September 2014 auf dem 12. Elstercon im Leipziger Haus des Buches statt. Wir gratulieren den Gewinnern und Nominierten!

Bester Roman
»Dschiheads« von Wolfgang Jeschke, Heyne-Verlag

Beste Erzählung
»Coen Sloterdykes diametral levitierendes Chronoversum« von Michael Marrak, in: Nova 21, Nova Verlag

Bester ausländischer Roman
»In einer anderen Welt« (OT: »Among Others«) von Jo Walton, Golkonda-Verlag

Beste Übersetzung
Margo Jane Warnken für die Übersetzung von Julie Phillips, »James Tiptree Jr. – Das Doppelleben der Alice B. Sheldon« (OT: »James Tiptree, Jr.: The Double Life of Alice B. Sheldon«), Septime Verlag

Beste Graphik zur SF (Titelbild, Illustration)
Pierangelo Boog für das Titelbild zu Exodus 30, Eigenverlag

Bestes deutschsprachiges SF-Hörspiel
Nicht vergeben.

Sonderpreis für herausragende Leistungen im Bereich der deutschsprachigen SF
Martin Kempf und sein Team vom Fandom Observer für 300 Ausgaben des Szene-Magazins Fandom Observer in 25 Jahren

Alle Nominierungen finden sich hier!

Kurd-Laßwitz-Preis 2014: Die Nominierungen

KLP_image3831Der Kurd-Laßwitz-Preis ist ein Literaturpreis der deutschsprachigen Science-Fiction-Literatur und wird jährlich von den SF-Schaffenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verliehen.

Die Nominierten:

Bester deutschsprachiger SF-Roman mit Erstausgabe 2013

Dirk van den Boom, Kaiserkrieger (erster Zyklus; Roman in 6 Teilen), Atlantis
Dirk van den Boom, Eine Reise alter Helden (Die neunte Expansion, Band 1), Wurdack (unsere Rezension)
Matthias Falke, Bran, Atlantis (unsere Rezension)
Frank W. Haubold, Das Todes-Labyrinth (Götterdämmerung, Band 2), Atlantis (unsere Rezension)
Wolfgang Jeschke, Dschiheads, Heyne (31491)
Claudia Kern, Homo Sapiens 404 (Staffel 1; 6 Teile), Rohde
Georg Klein, Die Zukunft des Mars, Rowohlt
Karsten Kruschel, Das Dickicht (Vilm, Band 4), Wurdack
Uwe Post, SchrottT, Atlantis
Hannes Stein, Der Komet, Galiani

Kurd-Laßwitz-Preis 2014: Die Nominierungen weiterlesen

[NEWS] Phase X – Phantastische Botanik

Herausgegeben von Ulrich Blode, Michael Haitel und Guido Latz erschien dieser Tage bei Atlantis das phantastische Magazin Phase X, das diesmal mit einer interessanten Mischung aus botanischen Artikeln und Kurzgeschichten aller Spielarten der Phantastik aufwartet:

Die zehnte Ausgabe mit paradiesischem Unkraut, der Natur des Verborgenen, sonnige Paradiese, Triffids, Mutter Natur, die zurückschlägt, der Liebe in den Zeiten der Klimakatastrophe, gekrönt von Kurzgeschichten aus den Federn von Gabriele Behrend, Gustav Meyrink, Kurd Laßwitz, Sebastian von Arndt und Inge Ranz.

Der Inhalt en detail:

[NEWS] Phase X – Phantastische Botanik weiterlesen