Unsere Weihnachtsempfehlungen – Science-Fiction

Immer noch keinen Plan, was ihr euren Liebsten zu Weihnachten schenken sollt?

Unsere Redakteure haben das ganze Jahr über fleißig für euch gelesen – und sind dabei über das eine oder andere Buch gestoßen, das sich unter dem Weihnachtsbaum sehr gut macht. Anfangen wollen wir mit dem Bereich SCIENCE-FICTION

Andreas Brandhorst: Der letzte Regent, Heyne, 2013
„Epische Zusammenhänge, große Zeiträume, lebendige Figuren – mit „Der letzte Regent“ hat Andreas Brandhorst einen Roman vorgelegt, der ihn in eine Reihe stellt mit Iain Banks, David Brin und anderen Größen der Science Fiction.“ (Tobias Schäfer)
Unsere Rezension | Bei Amazon kaufen

Diverse Autoren, D9E – Die Neunte Expansion, Wurdack, 2013
„Die neue Science-Fiction-Serie aus Deutschland! Jeder Roman ist in sich abgeschlossen und eigenständig lesbar. Deutsche Schriftsteller entdecken die Zukunft der Menschheit und bescheren uns spannende Abenteuer! Los gehts mit dem Auftaktband von Dirk van den Boom, „Eine Reise alter Helden“.“(Tobias Schäfer)
Unsere Rezension zum ersten Band der Serie | Bei Amazon kaufen

Rob Reid: Galaxy Tunes (R), Heyne, 2013
“ „Galaxy Tunes (R)“ von Rob Reid ist der ironische Pageturner des Jahres! Die Alienkultur hält uns einen Spiegel vor: Gesetzedschungel, Reality-Soaps, bürokratische Mühlen – und dazwischen eine spritzige Handlung, die keine Langeweile aufkommen lässt.“ (Tobias Schäfer)
Bei Amazon kaufen

(Visited 1 times, 1 visits today)