Die drei ??? Kids – Die Delfin-Piraten (Folge 82)

Die Handlung:

Justus, Peter und Bob besuchen eine Auswilderungsstation für gefangene Delfine. Seit Kurzem verschwinden die schutzbedürftigen Tiere auf mysteriöse Weise immer wieder von dort.Stecken etwa fiese Diebe dahinter? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wer klaut denn Delfine? Möchte jemand seine eigene Delfin-Show aufziehen und bekommt (verständlicherweise) keine Tiere dafür? Aber, dieses Abenteuer heißt ja nicht „Delfin-Diebe“, sondern „Delfin-Piraten“ … sollen die Meeressäuger unter Wasser nach Schätzen tauchen?

Bevor wir das aber herausfinden können, sollen die Hörer erst mal für die Thematik „Plastik verschmutzt die Meere“ sensibilisiert werden. Das übernimmt und erklärt Onkel Titus … lang und breit … aber durchaus interessant. Denn er hat ein paar clevere Ideen, wie man die Meere von Plastik freifischen kann … sogar ohne Fische dabei zu fangen.

Was ein „Ponton“ ist, erklärt leider niemand. Jeder in der Geschichte weiß offenbar, was das ist und ständig fällt dieses Wort.

Dann aber gehts in die Wellen, wo die Jungs das erste Mal auf Plastik treffen … nach 82 Fällen … Nehmen wirs mal so hin und freuen uns, dass ein paar Delfine mit Peter durch die Wellen reiten. Wenig später scheinen wir dann auch schon unseren Fall zu bekommen. In der Delfin-Station um die Ecke verschwinden nämlich Delfine … obwohl die Sender umgeschnallt haben.

Aber, wenn das hier eine Auswilderungsstation ist, wie den Detektiven erklärt wird … sollten sich die Betreiber nicht eigentlich freuen, wenn die Delfine nach ihren Ausflügen nicht mehr zurückkommen? Das ist doch Sinn und Zweck des Ganzen, oder nicht?

Im Grunde schon, aber vor Ort ist eine Drohne gesichtet worden, nach deren Auftauchen die Säuger verschwinden … das klingt nicht nach natürlicher Auswilderung und auch nicht nach Zufall. Dann lasst uns mal ermitteln!

Mehr als weniger per Zufall erfahren die Jungs dann alles, was sie wissen wollten. Schön, aber, Anzeige erstatten geht nicht … denn wie Justus auch weiß: Beweise haben sie (noch) keine.

Aber, den Detektiven fällt immer etwas Cleveres ein!

Die Sprecher und ihre Rollen:

Justus Jonas – Jannik Schümann
Peter Shaw – Yoshij Grimm
Bob Andrews – David Wittmann
Erzähler – Johannes Steck
Tante Mathilda – Ingrid Capelle
Onkel Titus – Achim Schülke
Clara Conners – Magdalena Montasser
Eniya Conners – Viola Müller
Giovanni – Roland Geiger
Mister Flynt – Frank Röth
Franco – Mathias Kunze
Jimbo – Robert Moeck
Carter – Matthias Scherwenikas
Kommissar Reynolds – Bert Franzke

Trackliste:

1. Kampf dem Plastik
2. Surfweltmeister
3. Delfinschwimmen
4. Geldübergabe
5. Online-Recherche
6. Voll erwischt
7. Ausbrecherkönige
8. Delfinretter

Technik-Credits:

Buch & Regie Ulf Blanck
Produktion Blanck & Blanck GmbH
Aufnahme Studio Funk, Hamburg • Studio Johannes Steck, München
• bunch//sound Berlin
Ton- und Sprachregie,
Post-Produktion Live Audio Medienproduktion, Hamburg – Tonmeister: Ansgar Döbertin
Redaktion Maike Müller
Titelsong „Die drei ??? Kids“: Musik & Text: Frank Ramond / Ulf Blanck (SONY ATV)
Arrangement und Mix „Art of music studio“, Jens Lück
Illustrationen: Stefanie Kampmann
Rahmenartwork: KB&B
Design Atelier Schoedsack
(P) & © 2021 EUROPA a division of Sony Music Entertainment (Germany) GmbH
Buchvorlage: Die Drei ??? Kids – Die Delfin-Piraten © 2020 Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co. KG, Stuttgart
„Die drei ??? Kids“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co. KG, Stuttgart

Die Ausstattung:

Die mit dem Covermotiv bedruckte CD steckt in einem Jewel-Case. Das Bookletchen enthält eine Doppelseite Werbung für Produkte aus der DIE-DREI-???-KIDS-Schiene, die Technik-Credits, die Sprecherliste und eine kurze Info zum genauen Hinschauen. Auf der Rückseite des Case finden wir eine kurze Inhaltsangabe der Folge und die Trackliste.

Mein Fazit:

Wer die Delfin-Piraten sind, das finden die Jungs heraus. Womit die ihr Geld verdienen auch!

Gepaart mit Umweltschutzwissen zum Thema „Plastik in den Weltmeeren“, das aber nicht mit dem erhobenen Zeigefinger indoktriniert, sondern nachvollziehbar in den Fall integriert wurde, erleben wir hier eine spannende Geschichte.

Ein prima durchdachtes Storykonstrukt, das rund abgeschlossen wird und für einen entspannten Abschlusslacher sorgt … der allerdings etwas künstlich in die Länge gezogen ist.

1 Audio-CD mit 75:34 Minuten Spieldauer
Vom Verlag empfohlen ab 6 Jahren
1. Auflage, Mai 2021
ISBN13: 978-3-8032-6065-9

www.play-europa.de
www.dreifragezeichen-kids.de

Der Autor vergibt: (4.5/5) Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (No Ratings Yet)