Schlagwort-Archive: Arne Dahl

[NEWS] Arne Dahl – Sechs mal zwei (Berger & Blom 2)

Zwei Dinge sind Desiree Rosenqvist von der Stockholmer Polizei sofort klar: Der Brief, den sie in Händen hält, wurde in einem Zustand völliger Verzweiflung und Paranoia geschrieben. Und er enthält Details eines ihrer alten Mordfälle, die nur der Mörder selbst oder eine ihm vertraute Person kennen kann. Desiree kontaktiert Sam, der zusammen mit Molly Blom in den schwedischen Norden aufbricht, um die Verfasserin des Briefs zu finden: Wer ist sie, und warum wendet sie sich an Desiree und Sam? Jemand aber scheint sie um jeden Preis davon abhalten zu wollen, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Doch das ist nicht Berger und Bloms einziges Problem – denn nach den Enthüllungen ihres letzten Falls werden sie auch vom schwedischen Geheimdienst verfolgt. Und sie wissen nicht einmal, ob sie einander vertrauen können … (Verlagsinfo)

Broschiert: 400 Seiten
Originaltitel: Hinterlands
Piper

Arne Dahl – Gier. Opcop 01

Eurocops im Kampf gegen den modernen Minotaurus

Während des G20-Gipfels in London werden zwei Menschen auf grausame Weise getötet. Sterbend flüstert eines der Opfer rätselhafte Worte in Arto Söderstedts Ohr. Arto, vormals ein Ermittler der Gruppe A in Schweden, ist jetzt bei Europol. Sind sie der Schlüssel zu einem alle Dimensionen sprengenden Verbrechen?

Weitere Verbrechen lassen selbst den erfahrensten Europol-Ermittlern den Atem stocken. Und bald kosten die Ermittlungen auch einigen von ihnen das Leben… (abgewandelte Verlagsinfo)

Der Autor

Arne Dahl ist das Pseudonym des schwedischen Krimiautors Jan Arnald, der für jene schwedische Akademie arbeitet, die alljährlich die Nobelpreise vergibt. Seine Romane um die A-Gruppe in Stockholm werden laut Verlag von Publikum und Kritik begeistert aufgenommen.

Arne Dahl – Gier. Opcop 01 weiterlesen

[NEWS] Arne Dahl – Hass (Opcop-Gruppe 4)

Am gefährlichsten ist das Verbrechen, wenn es persönlich wird. – »Hass« ist der vierte Fall für Paul Hjelms geheime Opcop-Ermittler, die in jeder Hinsicht um ihr Überleben kämpfen. Dem Gegner geht es um nichts geringeres als die Manipulation der menschlichen DNA. Arne Dahls kriminalistisches Meisterstück und der Abschluss »des besten Thriller-Quartetts unserer Zeit«! Dagens Nyheter (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 576 Seiten
Originaltitel: Sista paret ut
Piper