Yuki Ayumura – Der Pirat und die Prinzessin 01

Inhalt

Der schönste Tag im Leben einer Prinzessin ist der Tag ihrer Hochzeit. Wenn sie nicht gerade wie Matsurika entführt wird. Pirat Raju hat nämlich was dagegen, dass Matsurika den stattlichen Prinzen Orlando heiratet, und schnappt sich die verblüffte Braut kurz vor dem Ja-Wort weg. Als Matsurika auf einem schaukelnden Gaunerschiff erwacht, muss sie jedoch erfahren, dass die Absichten des Piraten gar nicht so fromm sind … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

„Fluch der Karibik“-Flair in einem Manga geht nicht? Geht doch? „Der Pirat und die Prinzessin 01“ von Yuki Ayumura beweist es …

Prinzessin Matsurika und Prinz Orlando sind miteinander verlobt. Die Heirat würde ihr Königreich „Kourozen“ mit seiner Großmacht „Kantabria“ verbinden. Würde …, aber ob es wirklich zur Hochzeit kommt, steht noch in den Sternen. Denn kurz vor der Trauung wird Matsurika entführt und sie findet sich plötzlich auf einem Piratenschiff wieder. Sie versucht nun hinter die Beweggründe für ihre Entführung zu kommen und setzt natürlich auch alles daran, wieder frei gelassen zu werden.

Jedoch scheitert ein Befreiungsversuch und Matsurika kommen Zweifel und amn stellt sich als Leser folgende Fragen: Wie ehrlich sind die Absichten von Prinz Orlando? Ist seine Liebe zu Matsurika wirklich so rein, wie er behauptet oder benutzt er sie nur um König zu werden, obwohl er nur der Dritte in der Thronfolge ist? Ist Matsurika wirklich eine heilige Person, wie die Piraten denken oder doch nur ein gewöhnlicher Mensch? Und wird Raju sie tatsächlich als Opfer darbringen?

Das Cover ist so gestaltet, wie man sich einen Manga, bei dem Piraten die Hauptfiguren spielen, vorstellt. Auch die Story ist toll gezeichnet und zusammen mit dem Text gelingt es dem Autor, die nötige Spannung aufzubauen und auch zu halten. Die Spannung wird zum Schluss sogar nochmal gesteigert und man möchte am liebsten sofort wissen, wie es denn wohl weitergeht. Die weibliche Hauptfigur Matsurika ist toll ausgearbeitet, denn sie ist einerseits sehr sensibel, andererseits ist sie sich ihrer Rolle als Prinzessin sehr bewusst und versucht das Beste für Ihr Königreich und sich selbst zu erreichen. Sie arbeitet im Laufe der Geschichte daran, ihre Menschenkenntnis zu verbessern und dies für ihr Wohl einzusetzen. Wir werden im zweiten Band sehen, ob ihr das gelingt.

Fazit:

Dieser Manga ist für Fans der Romance-Mangas. Die Geschichte um Matsurika und Raju wird mit zwei Bänden abgeschlossen sein und ich bin gespannt auf den letzten Teil.

Taschenbuch: 192 Seiten
ISBN-13: 978-2889216048

www.kaze-online.de

Der Autor vergibt: (4/5) Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (No Ratings Yet)

(Visited 1 times, 1 visits today)