Die drei ??? Kids – Der Fußball-Roboter (Folge 75)

Die Handlung:

Ein wirklich außergewöhnliches Fußballturnier fndet auf dem Marktplatz in Rocky Beach statt. Fußball-Roboter spielen im KO-System gegeneinander. Aber gleich zu Beginn des Turniers passieren mysteriöse Dinge. Im Finale müssen die drei ??? Kids gegen einen Roboter antreten, der alle Tricks draufhat … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Die 75 ist für manche eine Jubiläumszahl. Für den Buchvorlagen-Verlag offenbar auch, denn der spendierte den Lesern (ganz ohne Aufpreis!) des Romans ein ganz besonderes Titelbild … mit zwei Wackel-Cover, je nachdem, wie man das Buch hält. So was gibts für die Hörspielfreunde leider nicht. Ein paar Aufkleber oder so wären aber schon cool gewesen.

Roboterfußballturniere gibts tatsächlich, sogar eine Weltmeisterschaft. Normalerweise treten die Synthetiksportsfreunde da aber untereinander und gegeneinander an. Im Klappentext zu diesem KIDS-Abenteuer steht aber, dass sie im Finale selbst antreten. Oder hab ich das nur falsch verstanden? Noch ist es nicht an der Zeit, das herauszufinden …

Vorher treten die Jungs aber erst mal selbst gegens Leder … bevor sie einen Professor kennenlernen, dessen Name dem Gründer des Internetbezahldients PayPal verdammt ähnlich ist. Aus gutem Grund! Unser Prof hier ist zwar nicht so reich, aber genauso erfinderisch. Und so lernen die Jungs und der Leser auch gleich Robby Ronaldo kennen, der beim Klappentextfußballturnier die 10.000 Dollar Preisgeld gewinnen soll … und sich soundtechnisch anhört wie ein Terminator. Die Weichen sind also gestellt … wie kommen wir denn jetzt zum neuen Fall?

Na ja, allein die Tatsache, dass der Erzfeind der Jungs, Skinny Norris, mit einem selbst gebauten Massaker-Mofa-Roboter auch antreten will, stimmt schon mal nachdenklich … als aber jemand beim Professor manipulieren will, ist der Fall zum selbigen erklärt und die Ermittlungen laufen an. Und das, bevor es überhaupt mit dem Turnier losgeht!

Die Suche nach einem Monster … ganz recht … Monster … einem mit mutmaßlich künstlicher Intelligenz … führt die Jungdetektive dann auch schnell weg vom Computersportplatz. Ab zum Hafen, rauf aufs Boot und direkt zu einer Insel. Nein, nicht Kirrin Island … Aber, wieso hat der Fischer einen norddeutschen Akzent … in Rocky Beach!?

Da erwartet uns dann der Antagonist dieses Abenteuers, das an dieser Stelle noch lange nicht vorbei ist. Schließlich müssen die Jungs erst mal wieder von der Insel runter und dann ist da ja auch noch das Fußballturnier, das es zu bestreiten gilt … mit allen Mitteln menschlicher und künstlicher Intelligenz!

Die Sprecher und ihre Rollen:

Justus Jonas: Jannik Schümann
Peter Shaw: Yoshij Grimm
Bob Andrews: David Wittmann
Erzähler: Johannes Steck
Elton Maskata: Lutz Mackensy
Onkel Titus: Achim Schülke
Skinny Norris: Tim Kreuer
Mr Porter: Tommi Piper
Tante Mathilda: Ingrid Capelle
Robinson: Marko Bräutigam
Louis: Felix Würgler
Anthony Silverman: Till Hagen
Spielleiter: Markus Krane
Kommissar Reynolds: Bert Franzke

Trackliste:

1. Anstoß
2. Fußball-Fieber
3. Trainingsstunde
4. Heiße Spur
5. Einsame Insel
6. Robinson
7. Anpfiff
8. Harte Gegner
9. Finale

Technik-Credits:

Buch & Regie: Ulf Blanck
Produktion: Blanck & Blanck GmbH
Aufnahm: Studio Funk, Hamburg • Studio Johannes Steck, München • bunch//sound Berlin
Ton- und Sprachregie,
Post-Produktion Live Audio Medienproduktion, Hamburg
Tonmeister: Ansgar Döbertin
Redaktion: Maike Müller
Titelsong „Die drei ??? Kids“
Musik & Text: Frank Ramond / Ulf Blanck (SONY ATV)
Kinderchor der Hamburger Alsterspatzen unter der Leitung von Jürgen Luhn
Arrangement und Mix „Art of music studio“, Jens Lück
Illustrationen: Kim Schmidt
Rahmenartwork: KB&B
Design: Atelier Schoedsack

Die Ausstattung:

Die mit dem Covermotiv bedruckte CD steckt in einem Jewel-Case. Das Bookletchen enthält eine Doppelseite Werbung für Produkte aus der DIE-DREI-???-KIDS-Schiene, die Technik-Credits, die Sprecherliste und eine Erklärung dazu, dass keine Spur auch eine sein kann. Auf der Rückseite des Case finden wir eine kurze Inhaltsangabe der Folge und die Trackliste.

Mein Fazit:

Roboter sind nur so gefährlich oder harmlos wie der, der sie programmiert (zumindest bislang). Das ist … so in etwa … die Botschaft, die uns der Autor dieses Abenteuers vermitteln möchte. Das gelingt ihm auch gut, denn er hetzt die KIDS ordentlich durch die Gegend, lässt sie Sport treiben und Ermittlungen anstellen.

Gefährlich wirds, clever, lustig, dramatisch und zum Mitjubeln gibts am Ende auch noch was. Und die Liste der Verbrechen, die hier stattfinden, ist auch länger, als man anfangs noch vermuten könnte.

1 Audio-CD mit 78:35 Minuten Spieldauer
Vom Verlag empfohlen ab 6 Jahren
1. Auflage, April 2020
EAN: 19075987562

www.play-europa.de
www.dreifragezeichen-kids.de

Der Autor vergibt: (4.5/5) Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (No Ratings Yet)