Archiv der Kategorie: News

[NEWS] A. G. Riddle – Pandemie (Extinction 1)

Mandera, im Nordosten Kenias: Die X1-Mandera-Pandemie breitet sich wie ein Flächenbrand aus – und ist kein biologisch-evolutionärer Zufall.

Berlin: Ein Mann erwacht in seinem Zimmer im Concord Hotel und hat das Gedächtnis verloren. Mit ihm im Raum befinden sich die Leiche eines ihm unbekannten Mannes sowie ein Zettel mit einem seltsamen Code darauf.

Atlanta: Peyton Shaw wird von den kenianischen Behörden kontaktiert, um sich der mysteriösen Seuche anzunehmen. Vor Ort findet sie heraus, dass ein ganzes Kartell geheimnisvoller Firmen, Institutionen und Organisationen die Pandemie mit einer finsteren Absicht steuert: Die Menschheit scheint vor dem Aus zu stehen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 800 Seiten
Originaltitel: PANDEMIC
Heyne

[NEWS] Jason Reynolds – Sunny. Der Sound der Welt

Rhythm is it!
Schon lange vor seiner Geburt war klar: Sunny würde Sunny heißen, denn er sollte ein fröhliches Kind werden. Und tatsächlich ist aus Sunny ein Jugendlicher mit sonnigem Gemüt geworden, der immer ein gutes Wort für seine Mannschaftskameraden übrig hat. Gleichzeitig kam alles ganz anders im Leben von Sunny, als seine Eltern das geplant hatten. Denn bei seiner Geburt stirbt die Mutter. Der Vater kommt nie über den Schmerz hinweg. Sunny wächst in einem reichen Haushalt auf, aber wirkliche Wärme lernt er nicht kennen. Sein Vater ist es auch, der ihn beim Lauftraining anmeldet. Langstreckenläufer zu sein, so glaubt er, sei Sunny seiner toten Mutter schuldig, die unzählige Marathonläufe gewonnen hat. In ihre Fußstapfen soll er später treten. Aber Sunny liebt Musik, Tanz und Rhythmus, Beats und Moves. Das Rennen hasst er. Tanzen ist sein Traum, und es ist die Zeit gekommen, das auch seinem übermächtigen Vater zu zeigen.
(Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
dtv

 

[NEWS] Bernard Minier – Nacht (Commandant Servaz und Serienkiller Hirtmann 3)

Der französische Kommissar Servaz wird mit seinem schlimmsten Albtraum – Serienkiller Julian Hirtmann – konfrontiert.

Bei einem Mordopfer auf einer norwegischen Ölplattform tauchen Fotos auf, die direkt zu Kommissar Servaz in die Pyrenäen und nach Toulouse führen. Fotos, die nur einer dort hinterlegt haben kann: Julian Hirtmann, ein hochintelligenter Serienmörder, seit Jahren auf der Flucht.

Zeitgleich mit ihm verschwand damals Servaz` große Liebe Marianne, längst ist der Kommissar von ihrem Tod überzeugt. Nun hat Serienkiller Hirtmann beschlossen, ein neues Spiel mit Servas zu spielen. Erst setzt er den Kommissar auf die Spur eines Jungen, der sein Sohn sein könnte – nur um ihn dann vor eine unmögliche Wahl zu stellen. (Verlagsinfo)

Broschiert: 544 Seiten
Originaltitel: Nuit
Droemer

[NEWS] Alexander Paul – Die Todsängerin

Aurora Pine muss früh lernen, was es heißt, anders zu sein. Als Hexe verschrien, werden ihre Mutter und sie aus dem Dorf gejagt. Im Wald lernt sie von ihr die Magie des Gesangs, doch die kraftvollen Lieder wollen Aurora nicht gelingen. Als ihre Mutter bei einem Überfall getötet wird, muss sie sich mit Betteln durchschlagen. Schließlich wendet sich ihr Glück: Sie wird bei den Sanften Schwestern aufgenommen und soll die vier Schulen der Heilung durchlaufen. Doch auch hier fällt es Aurora schwer, sich einzufügen. Bis sie von einer geheimen fünften Schule erfährt: dem Haus Mortem … (Verlagsinfo)

Broschiert: 448 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Marina Lostetter – Die Reise

Wir schreiben das Jahr 2088, und die Menschheit bricht zu den Sternen auf. Ein geheimnisvolles Objekt, das weit jenseits unseres Sonnensystems entdeckt wurde, soll das Ziel der Reise sein. Eine Reise, die Hunderte von Jahren dauern wird. Alle paar Jahrzehnte wird die Crew geklont, doch nicht jeder Klon ist eine perfekte Kopie seines Vorgängers und jede Generation von Klonen hat ihre ganz besonderen Eigenheiten. So wird bereits die Reise selbst zu einem atemberaubenden Abenteuer für jeden von ihnen, und noch wissen sie nicht, welche Geheimnisse sie erst erwarten, wenn sie ihr Ziel erreicht haben … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 560 Seiten
Originaltitel: Noumenon
Heyne

[NEWS] Victoria Brownlee – Liebe ist ein Bauchgefühl

Als Ellas Beziehung nach acht Jahren in die Brüche geht, will die junge Australierin ganz neu anfangen. Sie kündigt ihren Job und fliegt einem spontanen Impuls folgend nach Paris. Als sie die Fromagerie von Serge betritt, ist es sofort um sie geschehen – sowohl was den Käse, als auch Serge betrifft. Ella beschließt, ein Jahr lang jeden Tag eine neue Käsesorte zu probieren und darüber einen Blog zu schreiben. So trifft sie auch den charismatischen und unverschämt attraktiven Restaurantkritiker Gaston. Doch zwei Männer sind bekanntlich einer zu viel, und während ihr turbulentes Jahr in der Stadt der Liebe sich dem Ende zuneigt, muss Ella sich entscheiden … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Originaltitel: Fromage à Trois
Goldmann

[NEWS] Amy Gentry – Wie du mir. So ich dir

Die junge Comedian Dana Diaz begegnet nach einem missglückten Auftritt der IT-Spezialistin Amanda. Als Frauen in typischen Männerberufen klagen sie sich ihr Leid, denn beide sahen sich in der Vergangenheit häufig mit sexuellen Belästigungen oder Übergriffen konfrontiert. Lange haben sie dies einfach erduldet, jetzt wollen sie selbst für Gerechtigkeit sorgen. Sie schließen einen Pakt: Jede soll sich an den Gewalttätern der anderen rächen. Nach kurzer Zeit übertrumpfen sich die beiden Frauen in ihren Rachespielen, geraten in eine Spirale aus Gewalt, Betrug und Täuschung. Bis sich Dana irgendwann fragt, ob sie ihrer neuen Freundin eigentlich wirklich blind vertrauen kann. Und was, wenn nicht? Wäre es dann für einen Absprung aus dem teuflischen Spiel nicht schon viel zu spät…? (Verlagsinfo)

Broschiert: 416 Seiten
C. Bertelsmann

[NEWS] Juan S. Guse – Miami Punk

Der Atlantik hat sich über Nacht von der Küste Floridas zurückgezogen und eine Wüste hinterlassen. Kreuzfahrtschiffe rosten im Sand vor Miami, die Hotels bleiben leer, der Hafenbetrieb ist eingestellt und selbst die Dauerwerbesendungsindustrie liegt am Boden. Mittendrin eine überambitionierte Indie-Game-Programmiererin, eine strauchelnde Arbeiterfamilie, eine junge Soziologin und ein E-Sport-Team aus Wuppertal. Witzig und traurig, düster und labyrinthisch: »Miami Punk« ist ein Roman über die Bedeutung von Arbeit, über Herrschaft und Macht und über einsame Nächte vor dem Computer. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 640 Seiten
S. Fischer

[NEWS] Chris Kuzneski – Das verbotene Grab (Hunters 2)

Ein mysteriöser Milliardär versammelt eine Gruppe von Spezialisten, um einen der größten Schätze der Geschichte zu bergen. Seit über 2000 Jahren ist das Grab von Alexander dem Großen verschollen, aber nun gibt es eine neue Spur. Doch kaum haben die Hunters Alexandria erreicht, werden sie angegriffen. Ein uralter Geheimbund will ihre Mission vereiteln und geht dafür über Leichen. Plötzlich steht den Hunters keine Schatzsuche mehr bevor, sondern eine Rettungsmission. Es geht um das Leben von Hunderten – und das Schicksal einer ganzen Stadt … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 608 Seiten
Originaltitel: The Forbidden Tomb
Blanvalet

[NEWS] Marie Golien – Cainstorm Island. Der Gejagte

Eine atemlose Flucht durch eine Megacity. Und Millionen schauen zu.
»Meine Zuschauer lieben die Gefahr. Zumindest, wenn ich sie erlebe und sie durch meine Augen dabei zuschauen dürfen.«
Emilios Welt ist geteilt. Auf der einen Seite das reiche Asaria. Auf der anderen Seite Cainstorm Island, überbevölkert, arm und von Gewalt zerfressen. Dort kämpft der 17-Jährige, umgeben von brutalen Gangs, gegen die Schulden seiner Familie. Eines Tages spricht ihn ein Mitarbeiter von Eyevision an und bietet Emilio einen Deal. Emilio willigt ein, sich einen Chip in den Kopf implantieren zu lassen. Dieser Chip ist an seinen Sehnerv angeschlossen und überträgt jeden Tag eine halbe Stunde lang, was Emilio sieht. Seine Videos, waghalsige Kletter- und Trainsurf-Aktionen, kommen an, die Zuschauerzahlen steigen langsam. Bis sein Leben eine unvorhergesehene Wendung nimmt: Emilio gerät in das Gebiet einer Gang und tötet einen der Anführer in Notwehr. Live und auf Sendung. Das Video verbreitet sich rasend schnell und Emilio wird zum Gejagten. Und zwar nicht nur von der Gang, sondern auch von Eyevision, die sehr eigene Pläne mit Emilio haben.
(Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
dtv

[NEWS] Don Winslow – Jahre des Jägers

Art Keller, der berühmte US-Drogenfahnder, steht vor der Aufgabe seines Lebens: die amerikanische Anti-Drogen-Politik ist gescheitert, die Menge des jährlich importierten Heroins hat sich vervielfacht. So viele Amerikaner wie noch nie sind opiatabhängig. Die mächtigen mexikanischen Drogenkartelle versuchen, die amerikanische Regierung zu unterwandern – an deren Spitze ein umstrittener neuer Präsident steht. Art Keller folgt den Spuren des verschwundenen legendären Drogenbosses Adan Barrera und findet sich in einen brutalen und gnadenlosen Kampf gegen beide Seiten verstrickt. Er muss feststellen, dass Drogen- und Waffengeschäfte unfassbare Dimensionen angenommen haben. Dabei kommt der Feind aus einer ganz unerwarteten Richtung. Es beginnt ein entfesselter Krieg mit epischem Ausmaß, in dem die Grenzen zwischen Gut und Böse schon längst verschwunden sind. Nach „Tage der Toten“ und „Das Kartell“ der krönende Abschluss der hochgelobten, preisgekrönten und international erfolgreichen Trilogie des Starautors Don Winslows um den mexikanisch-amerikanischen Drogenkrieg. Ein ebenso mitreißender wie erschütternder Epos über Gier und Korruption, Rache und Gerechtigkeit, Heldenmut und Hinterhältigkeit. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 1040 Seiten
Droemer

[NEWS] Lars Kepler – Lazarus (Joona Linna 7)

Hat Jurek Walter überlebt? Der gefährlichste Serienmörder Schwedens wurde vor Jahren für tot erklärt. Er war bei einem dramatischen Polizeieinsatz von mehreren Kugeln getroffen in den Fluss gestürzt. Seine Leiche wurde jedoch niemals gefunden. Als nun der Schädel von Joonna Linnas toter Ehefrau in der Wohnung eines Grabschänders entdeckt und eine perfide Mordserie aus ganz Europa gemeldet wird, ahnt Joona Linna das Unvorstellbare: Der Albtraum ist nicht zu Ende, und der grausame Serienmörder droht, alle lebendig zu begraben, die Joona lieb sind. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
(Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 640 Seiten
Bastei Lübbe

 

[NEWS] David Baldacci – Last Mile (Die Memory-Man-Serie, Band 2)

Seit zwanzig Jahren sitzt Melvin Mars in der Todeszelle. Er soll seine eigenen Eltern ermordet haben. Doch kurz vor seiner Hinrichtung taucht wie aus dem Nichts ein anderer Mann auf und behauptet, das Verbrechen begangen zu haben. Ein Fall für Amos Decker, den Memory Man – der seit einem Unfall nicht mehr vergessen kann. Innerhalb einer Spezialeinheit des FBI klärt er ungelöste Schwerverbrechen. Schon bald zeigt sich, dass der Fall enorme gesellschaftliche Sprengkraft birgt. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Originaltitel: The Last Mile
Heyne

[NEWS] Ursula Poznanski – Vanitas – Schwarz wie Erde

Auf dem Wiener Zentralfriedhof ist die Blumenhändlerin Carolin ein so gewohnter Anblick, dass sie beinahe unsichtbar ist. Ebenso wie die Botschaften, die sie mit ihren Auftraggebern austauscht, verschlüsselt in der Sprache der Blumen – denn ihre größte Angst ist es, gefunden zu werden. Noch vor einem Jahr war Carolins Name ein anderer; damals war sie als Polizeispitzel in Frankfurt einer der brutalsten Banden des organisierten Verbrechens auf der Spur. Kaum jemand weiß, dass sie ihren letzten Einsatz überlebt hat. Doch dann erhält sie einen Blumengruß, der sie fürchten lässt, dass sie ihren eigenen Tod bald ein zweites Mal erleben könnte … (Verlagsinfo)

7 Stunden auf 6 CDs in einer Multibox
Autorisierte Lesefassung
Gelesen von Luise Helm
Argon

[NEWS] Di Morrissey – Himmel über roter Erde: Ein Australien-Roman

Nie hätte Chris Baxter geglaubt, dass es sich so richtig anfühlen würde, nach Hause zu kommen: Eigentlich soll die Rückkehr des erfolgreichen Auslandskorrespondenten in sein idyllisches Heimatstädtchen in Australien nur vorübergehend sein. Doch seine 14-jährige Tochter braucht ihren Vater, und Chris‘ Mutter berichtet von einem Ereignis aus ihrer Vergangenheit, das auch den Journalisten in ihm nicht mehr loslässt. Während eines Hilfsprojekts in Indonesien ist es 1968 zu einem tragischen Zwischenfall gekommen. Durch seine Nachforschungen bringt Chris die vermeintliche Idylle in große Gefahr … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 464 Seiten
Originaltitel: The Road Back
Knaur

[NEWS] Jonathan Maberry – V-Wars. Die Vampirkriege

Die Buchvorlage zur großen Netflix-Serie von und mit Ian Somerhalder.
Als der drittklassige Hollywoodschauspieler Michael Fayne neben der brutal verstümmelten Leiche eines One-Night-Stands aufwacht, weiß er zwei Dinge noch nicht. Erstens: Die junge Frau wird nicht sein einziges Opfer bleiben. Und zweitens: Er ist Patient Zero: Träger eines Virus, der aus Menschen … etwas anderes macht.
Der Wissenschaftler Dr. Luther Swann beschäftigt sich mit einem eher aparten Spezialgebiet. Sein akademisches Interesse gilt den volkstümlichen Überlieferungen zum Vampir-Mythos. Als man ihn bittet, Gutachter in einem Mordfall zu werden, ist das für ihn absolutes Neuland. Er ahnt noch nicht, wie gefragt seine Meinung in den folgenden Monaten sein wird. Und welche Entscheidungen ihm abverlangt werden. (Verlagsinfo)


Broschiert: 560 Seiten
Tor

[NEWS] Nora Roberts – Dunkle Herzen

Die erfolgreiche New Yorker Bildhauerin Clare Kimball wird immer wieder von einem Albtraum gequält: Auf einer einsamen Waldlichtung in der Nähe ihres Heimatortes Emmitsboro in Maryland zelebrieren maskierte Männer orgiastisch eine schwarze Messe. Clare will herausfinden, was es mit dem Traum auf sich hat und kehrt nach Emmitsboro zurück. In Cameron Rafferty, dem neuen Sheriff, findet sie einen Verbündeten. Aber auch er ahnt nicht, dass hinter der biederen Fassade der Kleinstadt Ungeheuerliches passiert – und dass Clare schon bald in große Gefahr gerät. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 624 Seiten
Originaltitel: Divine Evil
Heyne

[NEWS] Kevin Brooks – Lucas

Der Roman, der Kevin Brooks berühmt machte – jetzt in neuer Ausstattung
Lucas – eines Tages ist er einfach da. Niemand weiß, woher er kommt, oder was er auf der isolierten Insel vor der englischen Küste will. Cait ist von dem rätselhaften Jungen fasziniert und zwischen den beiden entsteht etwas Schönes, ganz Zartes, für das Cait keinen Namen hat. Die restlichen Inselbewohner sind Fremden gegenüber eher misstrauisch. In der schwülen Sommeratmosphäre heizt sich die Situation unaufhaltsam auf. Als in den Dünen eine ermordete Frau gefunden wird, steht Lucas sofort als Schuldiger fest. Eine gnadenlose Hetzjagd beginnt – und Cait, die Lucas schützen will, gerät mitten hinein. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
dtv

[NEWS] G. A. Aiken – Honey Badgers: Honigsüß & bitterböse

Als Grizzly-Gestaltwandler war Berg Dunn schon in vielen ungewöhnlichen Situationen. Doch dass eine hübsche, nackte Frau wie aus dem Nichts auf seinem Balkon auftaucht, findet selbst er merkwürdig. Und dann fordert die Unbekannte auch noch von ihm, dass er ihr seine beste Pistole überlässt! Berg findet heraus, dass sie eine Honigdachs-Gestaltwandlerin ist, und verliert sein Herz an sie. Doch Charlie Taylor-MacKilligan muss ihre kleinen Schwestern vor ihrem mordlustigen Vater beschützen und es passt ihr gar nicht, dass Berg sich plötzlich als ihr Aufpasser aufspielt. Immerhin sind Honigdachse Überlebenskünstler! Aber Berg ist unverschämt sexy, das muss Charlie zugeben. Vielleicht jagt sie ihn nicht fort – wenn er denn mit ihr mithalten kann. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 464 Seiten
Originaltitel: Hot and Badgered
Piper

[NEWS] Andreas Eschbach – Herr aller Dinge

Als Kinder begegnen sie sich zum ersten Mal: Charlotte, die Tochter des französischen Botschafters, und Hiroshi, der Sohn einer Hausangestellten. Von Anfang an steht der soziale Unterschied spürbar zwischen ihnen. Doch Hiroshi hat eine Idee. Eine Idee, wie er den Unterschied zwischen Arm und Reich aus der Welt schaffen könnte. Um Charlottes Liebe zu gewinnen, tritt er an, seine Idee in die Tat umzusetzen – und die Welt für immer zu verändern. Was mit einer bahnbrechenden Erfindung beginnt, führt ihn allerdings bald auf die Spur eines uralten Geheimnisses – und des schrecklichsten aller Verbrechen …
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 688 Seiten
Bastei Lübbe