Die drei ??? – Höhenangst (Band 199)

Die Handlung:

Spät abends erhält Bob den Anruf eines unbekannten Mannes. Angeblich ist der dritte Detektiv einziger Zeuge eines Mordes. Eines Mordes, der den Schriftsteller Ben Hustler zu seinem neuen Buch inspiriert hat. In „Höhenangst“ beschreibt der Thrillerautor einen realen ungeklärten Fall. Bob glaubt an einen makabren Scherz. Doch als er beginnt, die ersten Kapitel von „Höhenangst“ zu lesen, überkommt ihn eine Gänsehaut … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Gibts diesmal ein Solo für Bob oder wieso steht er im Mittelpunkt? Spannend und gruselig klingt der Klappentext, passt beides zu dem, was der Verlag über den Autor dieses Abenteuers zu erzählen hat. Mord ist nicht gerade mein Hobby und Gewalt schon gar nicht. Wie kind- und jugendgerecht setzt der Autor denn diese Thematik in Rocky Beach um, ohne dass ich und andere zartbesaitete Leser Albträume kriegen? Und … ist das dann auch Bob, der sich da auf dem Cover mit einer Hand an einer Seilbahngondel festhält?

Los gehts direkt mit dem, was im Klappentext steht … diesem nächtlichen Anruf. Wow, da hab ich aber auch eine Gänsehaut bekommen und schlafen könnte ich nach dem, was der Typ da erzählt hat, sicher auch nicht. Was soll Bob gesehen haben? Und wieso hat jemand ausgerechnet ihn so genau beschrieben, dass jemand unbekannt anrufen kann, um ihn einzuschüchtern?

Da glaubt jemand, den einer der Lieblingsautoren von Bob offenbar in seinen neuesten Thriller eingebaut hat, sich dort wiederzuerkennen. Der soll einen echten Mord beschreiben. Und da er jetzt Muffensausen kriegt, vermutet er, dass einer der weiteren Charaktere im Buch der dritte Detektiv ist. Ok, jetzt hab ichs verstanden. Was für ’ne irre Geschichte … genauso irre wie dieser Typ, der Bob nicht in Ruhe lässt.

Angriff soll ja die beste Verteidigung sein, das sehen die drei ??? auch so, denn jetzt versuchen sie selbst den Mann zu finden, der Bob massiv bedroht. Der Autor des Romans scheint ein prima Anfang zu sein, aber der ist irgendwie genauso wortkarg wie ungläubig. Oder, weiß er mehr? Ein Spaß ist das sicher nicht. Und wenn das am Ende nur ein Werbegag für das neue Buch sein sollte … Bob lacht sicher nicht, denn es geht wirklich handfest zur Sache.

Und wieso lotst er die Detektive in eine Berghütte, wo er ihnen doch am Telefon alles Wichtige erzählen könnte? Um mehr gehts ihnen doch eigentlich nicht. Das musste so sein, damit der Autor seine Geschichte weitererzählen konnte … und dafür müssen die Jungs also da hoch.

Hier solls dann zum Showdown kommen …

Der Autor:

André Minninger arbeitet erfolgreich als Drehbuchautor und Regisseur. Unheimliche, gruselige Themen sind sein Spezialgebiet. (Verlagsinfo)

Mein Fazit:

Na das ist mal ein ziemlich harter Krimi, den ich so bei den Drei ??? auch noch nicht erlebt habe. Ich weiß ja nicht, ob das was für die unterste Lebensalterleserschaft ist. Bob fürchtet zu Recht um sein Leben und der Leser fliegt nur so über die Zeilen, weil auch er wissen will, wie das Ganze ausgeht.

Dass der dritte Detektiv den Roman überleben wird, das kann man sich denken, klar. Aber, die Recherche, die Jagd und vor allem der Showdown der die ganzen Hintergründe erklärt, die haben mich absolut fesseln können. Eine runde Geschichte, gut konstruiert und sehr spannend erzählt.

Hardcover: 144 Seiten
Vom Verlag empfohlen ab 10 Jahren
1. Auflage, September 2018
ISBN: 978-3-440-14842-6

www.kosmos.de

Der Autor vergibt: (5/5) Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (1 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)