Schlagwort-Archive: Robert Jackson Bennett

Robert Jackson Bennett – Die Stadt der träumenden Kinder (Die göttlichen Städte 3)

Die göttlichen Städte

Band 1: Die Stadt der tausend Treppen“
Band 2: Die Stadt der toten Klingen“
Band 3: „Die Stadt der träumenden Kinder“

Sigrud je Harkvaldson wird als Verbrecher gesucht, seit er nach dem Tod seiner Tochter Signe im Blutrausch mehrere saypurische Soldaten getötet hat. Eigentlich wartet er auf Nachricht von Shara, dass die Angelegenheit beigelegt ist, und er zurückkehren kann, um wieder für sie zu arbeiten. Doch die Nachricht, die er letztlich tatsächlich erhält, ist eine ganz andere …!

Nachdem in Band zwei Generalin Mulagesh im Mittelpunkt der Handlung stand, ist es nur folgerichtig, dass diesmal die zweite der beiden wichtigsten Nebenfiguren aus dem ersten Band, Sigrud, die Hauptfigur ist. Robert Jackson Bennett – Die Stadt der träumenden Kinder (Die göttlichen Städte 3) weiterlesen

Robert Jackson Bennett – Die Stadt der toten Klingen (Die göttlichen Städte 2)

Die göttlichen Städte

Band 1: Die Stadt der tausend Treppen“
Band 2: „Die Stadt der toten Klingen“
Band 3: „Die Stadt der träumenden Kinder“

Nach den dramatischen Ereignissen in Bulikov ist es Shara gelungen, in das höchste Amt Saypurs aufzusteigen. Doch es gibt eine ganze Menge Leute, die mit ihrer Politik überhaupt nicht einverstanden sind. Und ausgerechnet in dieser angespannten Situation verschwindet eine Agentin, die sie nach Voortyashtan geschickt hat, um ein dort gefundenes, unbekanntes Metall zu untersuchen. Um herauszufinden, was mit der jungen Frau geschehen ist, schickt Shara eine der wenigen Personen, denen sie vollkommen vertraut: Turyin Mulagesh. Robert Jackson Bennett – Die Stadt der toten Klingen (Die göttlichen Städte 2) weiterlesen

Robert Jackson Bennett – Die Stadt der tausend Treppen (Die göttlichen Städte 1)

Die göttlichen Städte

Band 1: „Die Stadt der tausend Treppen“
Band 2: „Die Stadt der toten Klingen“
Band 3: “Die Stadt der träumenden Kinder”

Eigentlich überschreitet Shara ihre Befugnisse. Aber den Mord an Efrem Pangyui nimmt sie irgendwie persönlich! Also ist sie ohne Einsatzbefehl nach Bulikov gereist, hat den amtierenden Botschafter rausgeworfen und versucht nun herauszufinden, woran der ermordete Historiker gearbeitet hat, das jemandem einen Grund gegeben haben könnte, ihn umzubringen. Keine einfache Aufgabe in einer Stadt, die sie als Besatzerin und Unterdrückerin sieht … ! Robert Jackson Bennett – Die Stadt der tausend Treppen (Die göttlichen Städte 1) weiterlesen

[NEWS] Robert Jackson Bennett – Die Stadt der träumenden Kinder (Die göttlichen Städte 3)

Seit dreizehn Jahren wartet Sigrud je Harkvaldsson im Exil darauf, dass sein Name vom Verdacht des Verrats reingewaschen wird und er seine alte Gefährtin Shara Komayd wiedersehen kann. Doch nun ist es zu spät, denn Shara ist tot – ermordet von einem skrupellosen Attentäter. Sigrud hat nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt. Außer für die Rache an den Mördern. Die erweist sich jedoch als schwierig, denn Sigrud muss es nicht mit Menschen aufnehmen, sondern mit einem Abkömmling der Götter. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 640 Seiten
Originaltitel: The Divine Cities 03: City of Miracles
Bastei Lübbe

[NEWS] Robert Jackson Bennett – Die Stadt der toten Klingen (Die göttlichen Städte 2)

Einst war die Stadt Voortyashtan der Sitz von Voortya, der Göttin des Krieges und Todes. Heute ist die Göttin tot, die alte Stadt im Meer versunken, auf ihren Ruinen wurde eine neue erbaut. Als dort eine Geheimagentin spurlos verschwindet, wird Turyin Mulagesh, Generalin a. D., ausgesandt, die heikle Angelegenheit zu untersuchen. Die kriegsmüde Soldatin zweifelt daran, dass sie noch das Zeug zur Heldin hat, doch sie hat keine Wahl. Denn sie stößt auf ein Geheimnis, das die Welt für immer zerstören könnte … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 720 Seiten
Originaltitel: The Divine Cities 02: City of Blades
Bastei Lübbe

[NEWS] Robert Jackson Bennett – Die Stadt der toten Klingen (Die göttlichen Städte 2)

Einst war die Stadt Voortyashtan der Sitz von Voortya, der Göttin des Krieges und Todes. Heute ist die Göttin tot, die alte Stadt im Meer versunken, auf ihren Ruinen wurde eine neue erbaut. Als dort eine Geheimagentin spurlos verschwindet, wird Turyin Mulagesh, Generalin a. D., ausgesandt, die heikle Angelegenheit zu untersuchen. Die kriegsmüde Soldatin zweifelt daran, dass sie noch das Zeug zur Heldin hat, doch sie hat keine Wahl. Denn sie stößt auf ein Geheimnis, das die Welt für immer zerstören könnte … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 640 Seiten
Originaltitel: The Divine Cities 02: City of Blades
Bastei Lübbe

Robert Jackson Bennett – Silenus

Eigentlich sucht George seinen Vater. Als er ihn findet, wird er in dessen Theatergruppe aufgenommen, die nach Feierabend die Apokalypse verhindert; es schließen sich gefährliche Abenteuer im Diesseits und anderen Welten an … – Es gibt sie also noch: Autoren für „Urban Fantasy“, die ein fantasiereiches Garn nicht ohne Längen und Klischees aber ohne kussfeste Vampire oder rollige Werwölfe spannend über die volle Seitendistanz bringen.
Robert Jackson Bennett – Silenus weiterlesen

Robert Jackson Bennett: Mr. Shivers

In den 1930er Jahren verfolgt eine Gruppe verzweifelter Landstreicher einen Serienkiller; Hunger, Unwetter und das korrupte Gesetz erschweren die Jagd auf „Mr. Shivers“, der womöglich dämonischer Herkunft ist … – Vor historischem Hintergrund zeichnet der Autor das Bild einer US-Nation im Untergang, in das sich übernatürliche Elemente unheilvoll harmonisch einfügen. Land und Leute werden einprägsam geschildert; die Intensität eines Joe Lansdale oder Jack Ketchum geht Robert J. Bennett freilich (noch) ab.
Robert Jackson Bennett: Mr. Shivers weiterlesen