TKKG junior – Trügerischer Paddelspaß (Folge 16)

Die Handlung:

Sommerlicher Wochenendausflug mit den Glockners ins idyllische Naturparadies Oberwald. Tim, Karl, Gaby und Klößchen freuen sich auf eine abenteuerliche Kanutour durch abgelegen Flusslandschaften. Doch der Paddelspaß endet schnell, als die drei Kanus samt Insassen in einer Schleuse eingesperrt werden. Als dann nachts auf dem Zeltplatz auch noch die Handtasche von Gabys Mutter geklaut wird, stellen TKKG Nachforschungen an und stoßen auf interessante Spuren. Als schließlich eines ihrer Kanus wegen eines Lochs im Boden kentert, ist klar: Das kann kein Zufall sein! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Der Klappentext sieht mir ganz danach aus, als hätte es jemand auf den Kommissar abgesehen und der Rest der Bande und Familie sind nur unglücklicherweise mit dabei. Aber, woher sollte ein Bösewicht denn von dem Ausflug wissen … Dann mal rein in die Kanus und los gehts.

Der Spaß hält aber nicht lange. Genau genommen nur bis zur ersten Schleuse … denn da wartet ein abzockender Jugendlicher. Wer nicht zahlt, kommt nicht durch … kein Bluff, sondern konsequente Wahrheit, die die Kanugemeinschaft da erleben muss. Aber, der Junge scheint nicht der Einzige aus der Gegend zu sein, der sich nicht an die Regeln hält.

Ok, interessant schon und ärgerlich für die Ausflügler/Zeltcamper, aber, bleiben wir jetzt hier und ermitteln deswegen? Ne, aber nachdem eine Handtasche geklaut wurde, dann reichts und es steht ein Fall an.

Die Kids haben auch schon Verdächtige im Visier und einen Plan nebst Falle auch. Und … wer ist denn nun am Ende der Täter? Einer der beiden oder doch jemand, mit dem keiner gerechnet hatte?

Die Sprecher und ihre Rollen:

Erzähler – Peter Kaempfe
Tim – Sebastian Fitzner
Karl – Felix Strüven
Klößchen (Willi) – Julian Greis
Gaby – Liza Ohm
Kommissar Glockner – Michael Bideller
Margot Glockner – Christine Kutschera
Finn – Daniel Kirchberger
Oliver Lauterbach – Stephan Benson
Bettina Mehring – Carla Becker
und Oskar, der schwarz-weiße Cockerspaniel

Trackliste:

1. Gefangen in der Schleuse
2. Die einsame Fischerhütte
3. Ein zwielichtiger Angler
4. Diebstahl
5. Die Verdächtigen
6. Spurensuche
7. Die Fische sind nervös
8. Der Köder ist ausgelegt
9. Die Falle schnappt zu
10. Überraschung im Mondlicht

Technik-Credits:

Buch: Martin Hofstetter nach Motiven von Stefan Wolf
Regie: Alexander Rieß
Produktion: Superhearo Audio / www.superhearo-audio.de
Schnitt, Sound Design & Mischung: Jennifer Spiesen, Alexander Rieß
Redaktion: Svenja Bartsch
Geräusche: Krüger & Krüger, Alexander Rieß
Musik: Matthias Kloppe
Coverillustration: Comicon S.L.
Rahmendesign & Gestaltung: KB&B – Family Marketing Experts
„TKKG Junior Titelsong“: Matthias Kloppe

Die Ausstattung:

Die Hörspiel-CD steckt in einem Jewel-Case und ist mit dem Covermotiv bedruckt. Das Booklet-Faltblatt enthält Infos zu den TKKG-Mitgliedern und etwas Eigenwerbung. Dazu gibts noch die Sprecher und ihre Rollen sowie die Technik-Credits auf der Rückseite nachzulesen.

Wenn man die CD aus der Halterung nimmt, finden wir Infos darüber, wie eine Schiffsschleuse funktioniert. Die Trackliste und eine kurze Inhaltsangabe stehen auf der Rückseite des Case.

Mein Fazit:

Spaß haben TKKG und die Glockners nur wenig, dafür haben die Hörer dieses Abenteuers danach dann gute Unterhaltung.

Verdächtigte gibts schnell, Motive hätten wir auch, wer hat sich denn wohl wessen schuldig gemacht?

Ein recht kurzer, aber auch kurzweiliger TKKG-Junior-Fall, der kindgerecht spannend unterhalten kann.

Audio-CD
Spieldauer: 44:14 Min.
Vom Verlag empfohlen ab 5 Jahren
1. Auflage, April 2021

www.play-europa.de
www.tkkg.de

Der Autor vergibt: (4.5/5) Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (No Ratings Yet)