Die drei ??? – Im Wald der Gefahren (Folge 220)

Die Handlung:

Von Rocky Beach in die Rocky Mountains – die drei ??? freuen sich auf ein Wander-Wochenende. Was harmlos beginnt, wird zum Kampf ums nackte Überleben! Noch bevor die Wandergruppe aufbricht, wittern die drei Detektive einen neuen Fall: Ein toter Briefkasten und eine Stolperfalle – will jemand die Tour verhindern? Schon auf der ersten Etappe wird es brenzlig. Ein Bach wird zum reißenden Fluss, und Pilze sollte man mit Vorsicht genießen. Als Peter verschwindet, wird klar: Die Wildnis hat etwas zu verbergen. Die drei ??? finden sich im Wald der Gefahren wieder … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Die Romanvorlage konnte mich in der ersten Hälfte nicht wirklich fesseln, entsprechend gespannt war ich auf die Verhörspielung.

Los gehts mit einem Auszug aus Bobs Reisetagebuch und einem Trip nach Montana, damit die Hörer wissen, wo die Jungs sind und vor allem, warum sie da sind. Wandern steht auf dem Programm.

Vor Ort freuen sich allerdings nicht alle Bewohner über Touristen und so wirds ein gemischter Empfang. Alle Wandergruppenteilnehmer stellen sich vor und wir können schon mal einen Eindruck gewinnen, wen wir davon spontan mögen und wen nicht.

Einen neuen Fall scheints auch schneller als erwartet zu geben, denn Justus belauscht ein Telefongespräch, in dem interessante Schlagwörter fallen. Es geht offenbar „um eine halbe Million“ … Dollar mutmaßlich, die sich einer der Anwesenden sichern will, wenn er den „Kolibri“ findet. Den Mann sollten wir also besonders im Auge behalten … wenn er denn mitkommt … denn eigentlich hatte er eine Solo-Führung gebucht und möchte sich nicht der Gruppe anschließen. Aus nachvollziehbaren Gründen.

Dann passiert auch schon die nächste Merkwürdigkeit, denn der Tourguide fällt aus und die Detektive entdecken, dass da einer nachgeholfen hat.

Ok, gehts denn jetzt endlich los? Erst ins Bett, dann gehts los. Und entspannt noch dazu. Das bleibt aber für Peter nicht lang so, denn er hat offenbar die Pilzpfanne nicht vertragen und hat zudem noch Symptome, die auf Drogenkonsum hindeuten. Jens Wawrczeck bei seinem Trip zuzuhören ist dabei ein Fest für jeden Fan.

Dann kommt auch noch ein Bär ins Spiel und wir haben fast vergessen, dass wir ja eigentlich wissen wollten, was dieser Kolibri ist. Wie wird denn der Bogen zu dem geschlagen?

Die Jungs werden geschickt voneinander getrennt und jeder erlebt ein Einzelabenteuer, von denen das von Justus ziemlich lang und breit, das von Bob ein wenig und das von Peter eher gar nicht begleitet wird. Da gibts dann nur die Fakten. Und das sind mittlerweile eine Menge.

Wer ist hier im Wald wem auf der Spur? Wer kriegt am Ende was er oder sie will? Und wirds den drei ??? etwas nützen, wenn sie alles rausbekommen, aber mit ihren Erkenntnissen in der Wildnis sitzenbleiben?

Es ist kompliziert und die Erklärungen dazu dauern auch verdammt lange.

Die Sprecher und ihre Rollen:

Erzähler – Axel Milberg
Justus Jonas, Erster Detektiv – Oliver Rohrbeck
Peter Shaw, Zweiter Detektiv – Jens Wawrczeck
Bob Andrews, Recherchen und Archiv – Andreas Fröhlich
Bill Greyfield – Gordon Piedesack
Karen Greyfield – Beate Rysopp
Ralph Sanders – Jens Böttcher
Dylan Reid – Matthias Keller
Zoe – Marion Martienzen
Simon Cobby – Pat Murphy
Angela van Limbeek – Malin Steffen
John Addington – Andreas Birnbaum
Doktor Williams – Holger Wemhoff

Trackliste:

1. Montana
2. Vorstellungsrunde
3. Der tote Briefkasten
4. Sturz
5. Aufwärts
6. Pilze und Blaubeerpudding
7. Das Versteck in den Weiden
8. Getroffener Tank
9. Ein Mann namens Thomas
10. Geheime Superkraft

Technik-Credits:

Buch und Effekte: André Minninger
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Redaktion: Maike Müller
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Jan-Friedrich Conrad, Jens-Peter Morgenstern
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Design: Atelier Schoedsack
Basierend auf dem gleichnamigen Buch von André Marx, erschienen im Kosmos Verlag, Stuttgart.
Die drei ??? © 2023 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG. Mit freundlicher Genehmigung der Universität Michigan. Based on characters created by Robert Arthur.
(P) & © 2023 EUROPA a division of Sony Music Entertainment GmbH
Distributed by Sony Music Entertainment. All trademarks are protected. Made in the EU. Sony Music Entertainment International Services GmbH, PO Box 510,33311 Gütersloh, Germany/ Sony Music UK, 2 Canal Reach, Kings Cross, London, N1C 4DB, United Kingdom

Die Ausstattung:

Die schwarze CD steckt in einem Jewel-Case. Das Bookletchen enthält ein paar ausgewählte Cover bereits erschienener Fälle und etwas ???-Werbung. Dazu kommt noch eine Aufstellung der Sprecher und ihrer Rollen und eine kleine Bildvorschau für die kommende Folge. Auf der Rückseite des Case finden wir eine kurze Inhaltsangabe und die Trackliste.

Mein Fazit:

Ok, auch als Hörspiel wird dies leider nicht mein Lieblingsfall der Drei ??? werden. Zu komplex und lange sind die Erklärungen am Ende und wer da nicht richtig hinhört, hat auch weiterhin keine Ahnung, wer hier was warum wirklich gemacht hat.

Der Einstieg ist zwar kurzweiliger und unterhaltsamer als die Romanvorlage, dafür hatte ich mit der in der zweiten Hälfte mehr Spaß, in der es in der Hörspielversion nur Zusammenfassungen und Nacherzählungen zu hören gibt. Im Buch war der Leser live mit dabei, das hat schon mehr Spaß gemacht. Hier ging das nicht, sonst wäre das Hörspiel wohl zu lang geworden.

So bleibts ein Hörspiel-Fall, der zwar gut unterhält, bei dem aber niemand auch nur entfernt mitraten kann, was ich immer schade finde.

Audio-CD mit 74:06 Minuten Spieldauer
Vom Verlag empfohlen ab 9 Jahren
1. Auflage, Januar 2023

www.play-europa.de

Der Autor vergibt: (3.5/5) Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Den Titel direkt bei amazon bestellen: