Schlagwort-Archive: Kari Erlhoff

Die drei ??? und der schwarze Tag (Sonderband)

Die Handlung:

Wenn die drei ??? ermitteln, ist immer ein schwarzer Tag für Verbrecher. Sechs Kurzgeschichten von sechs Autoren und alle handeln sie von der Farbe, die seit jeher für die drei ??? steht: Schwarz! Sei es in einem Dunkelrestaurant, auf der Jagd nach einem schwarzen Phantom oder in einem stockfinsteren Verließ – Justus, Peter und Bob lösen jeden Fall. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ok, erst mal: Schwarz ist keine Farbe und wenn die ??? für Farben stehen, dann sinds doch wohl Weiß, Rot und Blau, die Farben der Fragezeichen auf dem Cover … wobei auch Weiß wieder keine Farbe ist. Gut, die Buchumschläge sind schwarz … zumindest die der Erstausgaben … oooooooder ist der Klappentext schon eines der mysteriösen Rätsel, die uns hier erwarten? Dreimal schwarzer Kater aber auch!

Die drei ??? und der schwarze Tag (Sonderband) weiterlesen

Die drei ??? – Verbrechen im Nichts (Band 190)

Die Handlung:

Schluss mit der Verbrecherjagd! Onkel Titus und Tante Matilda schicken die drei ??? in das beschauliche Dörfchen Nothing, wo sie ruhige Sommerferien verbringen sollen. Doch schneller als es ihnen lieb ist, werden Justus, Peter und Bob in eine Schatzsuche verstrickt und erregen die Aufmerksamkeit eines mysteriösen Verbrechers … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

So sehr ichs den Jungs nach über 50 Jahren Dienstzeit als Dauer-Teenager-Detektiv gönne, so sehr hoffe ich natürlich, dass im Nichts nicht wirklich nichts los ist. Über einem „schicksalshaft“ großen Eisbecher wollen wir gerade mit den Jungs die Ruhe genießen, da gibts auch schon düstere Orakeleien und allerlei „esoterisches Gefasel“ zu hören. Erwartet die Jungs schneller der nächste Fall, als es denen lieb wäre, die sie ins wirklich echte und buchstäbliche Nirgendwo geschickt haben? Oder sollte das nur ein Einstandsgrusel für offensichtliche Touristen sein?

Die drei ??? – Verbrechen im Nichts (Band 190) weiterlesen

Die drei ??? und der Hexengarten (Folge 184)

Die Handlung:

Die drei ??? sollen gegen Geisterpflanzen ermitteln? Zunächst hält Peter den Auftrag seines Schulkameraden Jesse für einen Scherz. Doch der meint es ernst – denn das mysteriöse Leuchten und die körperlosen Stimmen im Gewächshaus eines benachbarten Anwesens scheinen echt. Als Jesses Schwester behauptet, das Anwesen gehöre einer Hexenfamilie, werden die Detektive hellhörig … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wenn ein Fall mit der Frage danach, ob die Jungs schon mal gegen Pflanzen ermittelt haben beginnt, dann ist das doch schon mal ein super Einstieg. Dass Peter das lustig findet, kann ich gut nachvollziehen. Als wir aber zusammen mit ihm von tanzenden Lichtern, sich bewegende Geisterpflanzen und merkwürdige Stimmen in Gewächshäusern hören … da sind wir ja bei Peter, „dem Schisser“, Shaw an der richtigen Adresse. Die Aussicht darauf, im Dunkeln nach dem Unrechten zu sehen, bekommt ihm gar nicht.

Die drei ??? und der Hexengarten (Folge 184) weiterlesen

Die drei ??? und der Hexengarten (Band 183)

Die Handlung:

„Die drei ???“ sollen gegen Geisterpflanzen ermitteln? Zunächst hält Peter den Auftrag seines Schulkameraden Jesse für einen Scherz. Doch der meint es ernst – denn das mysteriöse Leuchten und die körperlosen Stimmen im Gewächshaus eines benachbarten Anwesens seien echt. Als Jesses Schwester behauptet, das Anwesen gehöre einer Hexenfamilie, werden die Detektive hellhörig … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Die Pflanze auf dem Titelbild erinnert mich extrem an das Monster aus LITTLE SHOP OF HORRORS und ich erwarte jede Sekunde ein markerschütterndes „Feeeeeed meeeee!“ … zum Glück kommt da keins … hoffentlich … ich lese besser ganz schnell … man kann ja nie wissen …

Aber, wir haben ja noch gar kein Halloween und bei den Jungdetektiven ists auch schon November, wie gruselig kann der Fall denn da werden? Justus findets schon gruselig genug, dass er sich mit dem Fahrrad zum neuen Auftraggeber quälen muss, welch eine Folter! Da bleibt Zeit genug, um auf der Reise etwas über Botanik und die durchaus interessanten Eigenheiten einiger Pflanzengattungen zu lernen … wer weiß, wozus der Leser mal brauchen wird?

Die drei ??? und der Hexengarten (Band 183) weiterlesen

Die drei ??? – Schattenwelt (Folge 175)

Die Handlung:

Die drei ??? bekommen eine einmalige Chance: Sie dürfen an der Universität von Ruxton für ein paar Wochen das Studentenleben testen. Doch schnell wird klar, dass hier nicht nur Vorlesungen, Partys und Wohnheimzoff auf sie warten, sondern ein neuer Fall! Kurz nach ihrem Einzug ins Studentenwohnheim müssen sich die drei ??? nicht nur mit ihrem Mitbewohner herumärgern, sie werden auch Zeugen merkwürdiger Ereignisse auf dem Campus. Schreie hallen über das Gelände, freundliche Studenten werden plötzlich aggressiv – geht hier alles mit rechten Dingen zu? Und wer ist der „Teumessische Fuchs“, über den man überall Gerüchte hört? Eine Fuchsjagd der besonderen Art beginnt. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Yeah, wir haben mit der Folgennummer mal wieder eine Jubiläumszahl erwischt und auch diesmal lässt der Verlag sich nicht lumpen (wenn auch angemessen dafür bezahlen) und erfreut die Fans mit einer XL-Story, geschrieben von drei Autoren, vertont auf drei CDs und serviert in einer Hörbox.

CD 1: „Teuflisches Duell“

Die drei ??? – Schattenwelt (Folge 175) weiterlesen

Die drei ??? – Straße des Grauens (Folge 170)

Road to Nowhere

Ein Anruf in der Zentrale der drei Fragezeichen, lässt nichts Gutes ahnen – wie so oft. Ein „Mitch Palmer“ hat angeblich Ex-Kommissar Reynolds entführt, dem es übel ergehen soll, wenn die Jungs nicht nach dessen Pfeife tanzen. Palmers vier Regeln sehen u. a. vor, dass keine Polizei eingeschaltet wird, wenn sich die Jungdetektive auf die Pirsch begeben: Nach ihm. So verrückt wie das klingt, scheint der Ganove es tatsächlich darauf abgesehen zu haben, dass er erwischt wird. Ein Wettstreit also. Als ein mysteriöses Paket eintrifft, wird der Ernst der Lage erst richtig klar, denn sie enthält perfekt gefälschte Ausweispapiere für Justus, Peter und Bob und noch dazu geladene Pistolen! Eine beigelegte DVD auf der ein aktuelles Video mit Reynolds in Gefangenschaft sowie einem Zettel auf dem ein Treffpunkt nebst Uhrzeit enthalten ist, sind der erste konkrete Hinweis, der auf die Spur Palmers führt. Das soll aber nur der Auftakt zu einer perfiden Schnitzeljagd bis in den Staat Nevada hinein sein, welche die drei Detektive mehr als einmal an den Rand der Legalität und zuweilen auch darüber hinaus bringt.

Die drei ??? – Straße des Grauens (Folge 170) weiterlesen

Die drei ??? – Sinfonie der Angst (Band 174)

Klangfarben

Der Regisseur Raymondo Kappelhoff braucht dringend die Hilfe der drei Fragezeichen. Ziemlich derangiert taucht er auf dem Schrottplatz auf und präsentiert eine abenteuerliche Geschichte von Musik, die ihn förmlich angegriffen hätte. Zusammengebrochen sei er plötzlich. Dabei war er doch nur auf der Suche nach einem originellen Ensemble für den Soundtrack seines neuen Films – die Wahl fiel auf die experimentelle Gruppe der „Colorphoniker“. Ein Geheimtipp. Noch. Die außergewöhnlichen Musiker, unter der Leitung des verschrobenen und als schwierig bekannten Halb-Japaners Yamada lassen niemanden an sich heran und proben auch nur unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Den drei Jungs gelingt es jedoch unerwartet Zugang zum Team zu erhalten. Chloe, die dreizehnjährige Tochter eines Mitglieds öffnet ihnen die sozusagen die Tür in die neue Klangwelt der so genannten Synästheten, allerdings bricht auch sie bei der Aufführung des Stückes „Phonophobia“ mit Kopfschmerzen und aus der Nase blutend zusammen. Ist die Musik tatsächlich so dämonisch, wie sie beschrieben wird? Und kann das aufstrebende Orchester, vor allem bei einem gerade anstehenden, sehr wichtigen Auftritt, wirklich ernsthaftes Interesse daran haben, sein Publikum absichtlich in Gefahr zu bringen? Die drei ??? – Sinfonie der Angst (Band 174) weiterlesen

Die drei ??? – Schattenwelt (Band 175, Dreifachband)

Ausgefuchst

Die drei Fragezeichen haben es geschafft: Sie sind in einer Auswahl der Rocky Beach High, die sie in der renommierten Ruxton University für 2 Wochen als Studenten einschreiben können. Das eröffnet den Jungs natürlich ganz neue Perspektiven für ihre berufliche Zukunft. Bis auf Peter sind auch alle drei sehr zufrieden mit ihrer Kurseinteilung – der landet wegen eines Irrtums bei der Uni-Verwaltung statt in einem Sportseminar als einziger männlicher Teilnehmer in einem Lyrik-Kurs. Doch auch Bobs Vater scheint nicht unbedingt begeistert zu sein, dass sein Sohn nach Ruxton geht – und sei es nur für diesen kurzen Schnupperkurs. Bob belauscht ein geheimnisvolles Telefonat von Bill Andrews mit einem Unbekannten, bei dem durchscheint, dass dieser offenbar irgendetwas mit einem mysteriösen „Teumessischen Fuchs“ und anderer seltsamer, offenbar nicht koscherer Vorgänge auf der Uni zu tun hatte. Bob versteht die Welt nicht mehr. Ein dunkler Fleck auf der weißen Weste seines sonst so integren Daddys? Die drei ??? – Schattenwelt (Band 175, Dreifachband) weiterlesen

Die drei ??? – Sinfonie der Angst (Band 174)

Die Handlung:

„Die Musik hat mich angegriffen!“, behauptet der Regisseur Raymondo Kappelhoff, nachdem er einer Probe des Orchesters Colorphoniker beigewohnt hat. Die drei ??? sind sich uneinig: Ist der Mann verrückt? Oder steckt wirklich eine Gefahr hinter den Klängen des Ensembles? Justus, Peter und Bob brechen sofort zu Ermittlungen vor Ort auf und nehmen die „Villa der Künste“ unter die Lupe. Ob ihnen bei diesem Fall Hören und Sehen vergeht? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Dies ist die Romanvorlage zur aktuellen LIVE-Tour der DREI FRAGEZEICHEN, an der gleich zwei Autoren gemeinsam ihrer Kreativität freien Lauf gelassen haben. Wer also keine Karten bekommen hat, verhindert war oder sonstwie nicht zu einem der Veranstaltungs-Happenings mit dauergrinsenden Mehrgenerationsfans gelangt ist, der kann hier nachlesen, worum es in dem Bühnenabenteuer geht.

Und das ist … wie es bei den Fällen der Jungdetektive oft anfangs den Anschein hat … recht schnell und einfach vorgestellt und für die drei und den Hörer sehr schnell aufgeklärt. Sollte man meinen, wenn man sich die Faktenlage ansieht. Leider ist es diesmal aber auch genau so.

Die drei ??? – Sinfonie der Angst (Band 174) weiterlesen

Die drei ??? – Schattenwelt (Band 175, Sonderausgabe in drei Bänden)

Die Handlung:

Die drei ??? bekommen eine einmalige Chance: Sie dürfen an der Universität von Ruxton für ein paar Wochen das Studentenleben testen. Doch schnell wird klar, dass hier nicht nur Vorlesungen, Partys und Wohnheimzoff auf sie warten, sondern ein neuer Fall! Kurz nach ihrem Einzug ins Studentenwohnheim müssen sich die drei ??? nicht nur mit ihrem Mitbewohner herumärgern, sie werden auch Zeugen merkwürdiger Ereignisse auf dem Campus. Schreie hallen über das Gelände, freundliche Studenten werden plötzlich aggressiv – geht hier alles mit rechten Dingen zu? Und wer ist der „Teumessische Fuchs“, über den man überall Gerüchte hört? Eine Fuchsjagd der besonderen Art beginnt. (Verlagsinfo)

Enthaltene Romane:

Band 1: „Teuflisches Duell“
Band 2: „Angriff in der Nacht“
Band 3: „Die dunkle Macht“

Mein Eindruck:

Der eigenen, schönen Tradition folgend, präsentiert uns der Verlag zum „runden“ Buch-Jubiläum wieder eine Geschichte, die auf mehrere Romane aufgeteilt wurde und im schicken Schuber serviert wird. Drei Autoren erzählen gemeinsam und im Wechsel eine Story. Der erste Autor verschweigt das tatsächliche Alter absichtlich, aber dass die Jungs keine 13 mehr sind, das merkt nicht nur daran, dass sie Auto fahren oder hin und wieder auch mal eine (bei den Fans Ablehnung findende) Freundin haben.

Die drei ??? – Schattenwelt (Band 175, Sonderausgabe in drei Bänden) weiterlesen

Die drei ??? – Das Rätsel der Sieben (Sonderfolge – 3CD-Box-Set)

Die Handlung:

Sieben Kurzgeschichten von sieben Autoren in einer Hörspiel-Box: Bei diesen Fällen wird so rasant ermittelt, dass die Lösungen nur knapp entfernt sind! Mysteriös, abenteuerlich, gespenstisch, experimentell, witzig, unheimlich und verflixt: Siebenmal knackig-kurzer Hör-Spaß ist garantiert! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Der Verlag erfreut die immer hungrigen Fragezeichen-Fans hier mit einer weiteren, verhörspielten Kurzgeschichtensammlung. Gab es bei der GEISTERLAMPE noch 12 Geschichten auf 3 CDs zu hören, so sinds diesmal 7. Klingt auf den ersten Blick wenig, könnte den Autoren aber mehr Spielraum zum Austoben geben, waren die meisten Storys bei der letzten Sonderausgabe doch nur 10-15 Minuten lang. Dieses Mal bekommen wir zwischen 18 und 26 Hörminuten pro Fall kredenzt.

1. „Der siebte Gast“ (André Minninger)

Mrs. Emily White spürt instinktiv, dass an dem Schreiben von ihrer Freundin Judy Fradkin etwas faul ist. Warum wurde die alte Dame von dem Jahrestreffen der Märchenfiguren so urplötzlich ausgeladen? Um der Sache auf den Grund zu gehen, holt sich Mrs. White die Unterstützung der drei ???… (Verlagsinfo)

Die drei ??? – Das Rätsel der Sieben (Sonderfolge – 3CD-Box-Set) weiterlesen

Die drei ??? – Im Schatten des Giganten (Folge 165)

Zur Story

Die drei Fragezeichen dürfen Bobs Vater auf eine Tour in den Yosemite Nationalpark begleiten, wo er nebenher für eine Reportage über das YOSAR-Helicopter-Team – den dortigen Hubschrauber-Rettungsdienst – und dessen Pilotin Jeanne Chase recherchiert. Justus, Peter und Bob wollen derweil zünftig campen und die Seele baumeln lassen. Natürlich ist dieser Vorsatz nicht von Dauer, denn Randy Chase – Jeannes jugendlicher Sohn – hat Bedenkliches im Wald ausgemacht: Blut, wie er vermutet. Die Ranger finden allerdings nichts und verneinen auch irgendwelche Jagdaktivitäten. Bei einer näheren Untersuchung der Fundstelle durch die drei Detektive stellen sie fest, dass dort tatsächlich offenbar Spuren beseitigt wurden. Als sie Mr. Andrews einweihen und den betreffenden Ort zeigen, wird Justus angeschossen. War es wirklich Steven, der geistig behinderte Sohn der Pensionsinhaberin Tara Finn? Ein Ranger hat ihn zumindest in Besitz eines Gewehres in der Nähe aufgegabelt. Ständig wiederholt der Junge anscheinend wirre Sätze wie „Hier wohnen jene, und sie töten!“, „Still! Sie schlafen“ oder „Der Berg ist böse!“. Weiterer Ungereimtheiten des vermeintlich klaren Falles lassen den Fragezeichen aber keine Ruhe. Irgendetwas stimmt hier nicht. Die drei ??? – Im Schatten des Giganten (Folge 165) weiterlesen

Die drei ??? – Im Schatten der Giganten (Folge 165)

Die Handlung:

Die drei ??? begleiten Mr. Andrews auf eine Recherchereise in den Yosemite National Park. Doch anstatt sich zu erholen, finden sich Justus, Bob und Peter plötzlich mitten in einem hochgefährlichen Fall wieder: Einer von ihnen wird angeschossen, im Wald geben mysteriöse Blutspuren Rätsel auf und die drei Detektive machen einen schrecklichen Fund. Schließlich kommt es am Half Dome, dem großen Granitfelsen im Park, zu einer Kletterpartie auf Leben und Tod … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Du meine Güte, der Klappentext klingt ja fast danach, als wäre diese Folge ab 16 oder gar nur für Erwachsene. Schnell mal nachgeschaut … nein, der Verlag gibt dieses Abenteuer ab 8 Jahren frei und wirft uns direkt in eine Rettungsaktion im Nationalpark. Und wie dessen Bergwacht-Äquivalent heißt und was die so machen, das erklärt uns Justus auch direkt: YOSAR. Die retten Leute, die sich vergeblich am Half Dome versucht haben, einem 2693 Meter hohen Berg, der keine Erfindung der Autorin ist, sondern tatsächlich im Yosemite-Nationalpark steht.
Die drei ??? – Im Schatten der Giganten (Folge 165) weiterlesen

Die drei ??? – Straße des Grauens (Band 170)

Zur Story

Ex-Hauptkommissar Reynolds ist entführt worden! Der Entführer hat nur eine Forderung an die Juniordetektive, nämlich ihn rasch zu finden. Er scheint das Ganze eher als eine Art sportliches Spiel zu betrachten – selbst seinen Namen nennt er freizügig am Telefon: Mitch Palmer. Die Bedingungen sind dagegen eher gewöhnlich – Kein Wort zu niemandem und selbstverständlich auf keinen Fall zur Polizei. Ein Paket mit „Werkzeug“ erhalten die drei ??? ebenfalls, per Bote. Es enthält 3 gefälschte Führerscheine laut denen Justus, Peter und Bob nun 21 Jahre alt sind und drei absolut echte, semiautomatische Pistolen. Funktionstüchtig und geladen. Sowie ein Foto Palmers, auf dass sie ihn auch erkennen. Plus eine CD mit Videodatei, auf der zu sehen ist, dass er es vollkommen ernst meint und sich Reynolds tatsächlich in Gefangenschaft befindet.

Damit den dreien auch ansonsten nicht langweilig wird, gibt es zum Erreichen des Treffpunktes ein hackeschweres Rätsel und ein knappes Zeitlimit. Doch ist die Jagd trotz termingerechter Lösung und einhalten aller Bedingungen ausgerechnet in einer verruchten Stripbar von Los Angeles noch nicht zu Ende. Es ist erst der Auftakt zu einer Spur mit weiteren Rätseln, quer durch mehrere Bundesstaaten, wobei die Jungs die Grenzen der Legalität mehrfach überschreiten und sich somit abseits ihres guten Gewissens bewegen. Vor allem als auch noch Bob Mr. Palmer in die Hände fällt, gilt es festzulegen, wie weit man gehen darf, um zwei Freunde aus Lebensgefahr zu befreien. Heiligt der Zweck wirklich immer die Mittel? Diese Frage hat für die beiden verbliebenen Detektive inzwischen zentralere Bedeutung, als die nach dem wirklichen Motiv.

Die drei ??? – Straße des Grauens (Band 170) weiterlesen

Die drei ??? – Die blutenden Bilder (Folge 161)

Zur Story

Ein Mord in Rocky Beach?! Tante Mathilda ist ganz aus dem Häuschen, wiewohl der sonderbare Gewaltakt nur im metaphorischen Sinne eine ihrer Bekannten persönlich traf: Deren Portrait würde aufgeschlitzt und mit roter Farbe verunstaltet – und somit quasi „ermordet“. Der so genannte „Bildermörder“ stiehlt nämlich seit geraumer Zeit Portraits aus der Umgebung und wenn die jeweiligen Besitzer kein Lösegeld herausrücken, macht er auf diese schräge Art kurzen Prozess mit ihnen. Sinnigerweise hat die Presse dem Täter auch gleich seinen knackigen Namen verpasst. Ironie an der Geschichte ist, dass auch der nächste sich anbahnende Fall auch etwas mit Bildern zu tun hat. Doch davon ahnen die Jungs an diesem Morgen noch nichts, als ein ziemlich aufgeregter Herr auf dem Schrottplatz eintrifft.

13 Gemälde hat Brock – die neue, nicht besonders helle Aushilfskraft der Firma Jonas – tags zuvor von zwei windigen Typen angekauft und auch gleich welche davon vertickert. Sehr zum Leidwesen von Mr. Greenwalt, dem Kustus der „Rocky Beach Art Gallery“. Dem sind diese, scheinbar recht wertlosen und angeblich von Kunststudenten stammenden, Bilder nämlich kurz zuvor gestohlen worden, allerdings hat einer der gefassten Diebe ausgepackt und verraten wo er die Bilder zu Geld gemacht hat. Deshalb steht er nun ja auch auf der Matte und stellt zumindest schon einmal die noch vorhandenen acht sicher. Justus bietet die Hilfe der drei ??? bei der Wiederbeschaffung der übrigen fünf an. Irgenwie haben die Junior-Detektive den Eindruck, dass wesentlich mehr hinter dem Ganzen steckt. Und das nicht nur im übertragenen Sinne.
Die drei ??? – Die blutenden Bilder (Folge 161) weiterlesen

Die drei ???: Das Rätsel der Sieben – 7 Kurzgeschichten (Anthologie)

Nach dem erfolgreichen Launch der ersten Anthologie „Die drei ??? und die Geisterlampe“ mit 12 Kurzgeschichten, schiebt KOSMOS nun einen weiteren Band mit deren sieben nach – passenderweise hat man das gute Stück auch gleich mit „Das Rätsel der Sieben“ betitelt.

Die Storys

Der siebte Gast – André Minninger

Emily White, eine nette ältere Dame, engagiert die drei Fragezeichen, da sie sich hintergangen fühlt. Normalerweise gibt es regelmäßig jedes Jahr ein Märchentreffen, bei denen 7 Freundinnen kostümiert feiern, doch für dieses Jahr hat man das Fest abgesagt – aus fadenscheinigen und gelogenen Gründen, wie sie zufällig herausgefunden hat. Die Fete soll ganz offenbar ohne ihre Anwesenheit stattfinden. Doch warum? Mrs White lädt sich und die drei Jungs quasi selbst ein.

Bis um sieben zurück – Kari Erlhoff

Bob ist ernstlich krank und doch muss der dritte Detektiv in seinem arg angeschlagenen, fiebrigen Zustand ein schwieriges Rätsel lösen – Justus und Peter wurden entführt! Bis sieben Uhr hat er Zeit. Doch wie das bei Bob oft so ist, muss er so manchen Schlag auf den Schädel einstecken, welcher ihn jedes Mal in unterschiedliche Realitäten befördert. Was davon ist echt und was Fantasie?

Die drei ???: Das Rätsel der Sieben – 7 Kurzgeschichten (Anthologie) weiterlesen

Die drei ??? – Die blutenden Bilder (Folge 161)

Die Handlung:

Dreizehn geheimnisvolle Bilder sorgen auf dem Schrottplatz von Justus‘ Onkel Titus für allerhand Aufregung. Als sich eine ganze Reihe von zwielichtigen Gestalten für die Gemälde interessiert, wittern die drei ??? einen Fall. Zu dumm, dass einige der Bilder bereits spurlos verschwunden sind. Justus, Peter und Bob müssen sich bei ihrer Suche beeilen, denn Rocky Beach wird von einem hinterhältigen Erpresser heimgesucht, der es ausgerechnet auf Kunstwerke abgesehen hat und eine mysteriöse Spur hinterlässt. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Die Autorin verliert keine Zeit und es vergeht keine Minute, da gibts den ersten „Mord“ zu vermelden. Aber diesmal sinds nicht die Juniordetektive selbst, die das ermitteln, sondern Justus‘ Tante Mathilda … auch mal was Neues … nach immerhin 160 Abenteuern.

Die drei ??? – Die blutenden Bilder (Folge 161) weiterlesen