Archiv der Kategorie: Comics / Graphic Novels

Franckie Alarcon – Die Geheimnisse von Schokolade

Einen ziemlich großen gemeinsamen Nenner für eine Graphic Novel zu finden, der letztendlich auch Menschen anspricht, die sich ansonsten eher von illustrierten Geschichten fernhalten – ist das eigentlich möglich? Nun, definitiv, zumindest im Selbstverständnis des französischen Autors Franckie Alarcon. Als Gehilfe, Praktikant und großer Fan des heimischen Star-Chcolatiers Jacques Genin entschlüsselt er „Die Geheimnisse von Schokolade“ und stellt den hiesigen Comic-Markt mit einem sehr eigenwilligen Titel doch mal eben gewaltig auf den Kopf.

Inhalt

Franckie Alarcon – Die Geheimnisse von Schokolade weiterlesen

Asaf Hanuka – Der Realist

Inhalt

Frieden – ein Begriff, den Asaf Hanuka schon seit einer gefühlten Ewigkeit sucht, aber noch immer nicht gefunden hat. In seiner Heimat Tel Aviv reihen sich Attentate und kriegerische Handlungen mittlerweile regelmäßig in den Alltag ein – doch dabei ist er eigentlich nur ein durchschnittlicher Mensch, der nicht mehr vom Leben verlangt, als ein ewiges Bündnis mit der weißen Taube, eine weiße Flagge für sich und all die anderen Israelis, die seit Jahr und Tag immer wieder mit der schaurigen Realität verfremdeter Religionen, sozialer Missstände und den eben ganz alltäglichen Belastungen konfrontiert werden. Hanuka ist einer von ihnen – und das will er der Welt nun noch einmal mit Nachdruck zeigen.

Mein Eindruck:

Asaf Hanuka – Der Realist weiterlesen

Joshua Williamson – Heimkehr (Birthright 1)

Joshua Williamson hat sich vor allem im Horror-Metier einen Namen gemacht. „Ghosted“ gilt als Paradebeispiel eines finsteren Comics, aber auch „Nailbiter“ gehört zu denjenigen Werken im Katalog des Autors, die in letzter Zeit für Furore sorgen konnten. Inzwischen publiziert Williamson bei Robert Kirkman’s Label Skybound, dessen Qualitätsmerkmale nicht erst seit „The Walking Dead“ klar definiert sind. Der hiesige Vertrieb darf sich jedoch freuen, denn damit ist auch bei Cross Cult weitere A-Ware aus der Feder des Top-Autors gewährleistet. Man nehme nur einmal „Birthright“, das neue Gourmethäppchen, das in Kooperation mit Andrei Bressan und Adriano Lucas entstanden ist und mit einem sehr intensiven Startup nun den nächsten Siegeszug zu starten gedenkt!

Inhalt

Joshua Williamson – Heimkehr (Birthright 1) weiterlesen

Perry Rhodan Comic – Die Kartografen der Unendlichkeit 1 (Heft 1)

Die Handlung:

Mehr als 1500 Jahre sind vergangen, seit Perry Rhodan als erster Mensch den Mond betreten hat und dort auf gestrandete Außerirdische traf. Seitdem hat die Menschheit die Milchstraße und viele umliegende Galaxien erkundet. Perry Rhodan und einige Weggefährten sind unsterblich geworden – im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Geistwesen hat ihnen sogenannte Zellaktivatoren geschenkt, die ihre Körper nicht mehr altern lassen.

Im Jahr 3540 ist Perry Rhodan auf einer Mission mit ungewissem Ausgang. Er befehligt das Fernraumschiff SOL mit rund 10.000 Personen Besatzung. Unter ihnen sind viele der legendären Mutanten: Menschen und Außerirdische mit scheinbar übernatürlichen Fähigkeiten. Irgendwo im Universum gestrandet, suchen sie gemeinsam den Weg zurück zur heimatlichen Milchstraße.
Ohne eine Spur kann die Suche Jahrzehnte dauern. Doch die entscheidenden Hinweise liefern möglicherweise DIE KARTOGRAFEN DER UNENDLICHKEIT. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan Comic – Die Kartografen der Unendlichkeit 1 (Heft 1) weiterlesen

Asterix – Der Papyrus des Cäsar (Band 36)

Die Handlung

Cäsar veröffentlicht die Memoiren über seine Heldentaten und lässt dabei unser kleines gallisches Dorf streichen. Eine Kopie des Originals entwischt aber aus der Schreiberwerkstatt und nun wollen unsere gallischen Freunde dafür sorgen, dass alle Welt erfährt, wie es tatsächlich aussieht im römischen Reich … inklusive Dorf der Unbeugsamen.

Mein Eindruck:

Die Stabübergabe der Altmeister zu den neuen Erbverwaltern ist mit dem Vorgängerband, ASTERIX BEI DEN PIKTEN, nicht nur ein wirtschaftlicher Erfolg gewesen. Auch bei den Fans kam das neue Abenteuer gut an. Dass die beiden neuen Schöpfer die ASTERIX-Freunde im Folgeband ebenfalls gut unterhalten würden, dessen war ich mir schon sicher. Einzig, ob der Verlag wieder diesen seltsamen Zeichensatz für die Sprechblasen wählen würde, den ich sehr unangenehm zu lesen fand … nur darüber machte ich mir Sorgen.

Asterix – Der Papyrus des Cäsar (Band 36) weiterlesen

Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf

Die Handlung:

Horror-Regisseur James Kushing erwacht eines Morgens mit einer mysteriösen Tätowierung auf dem Arm: ein dreiaugiger Totenkopf! Was hat das Tattoo mit dem Film zu tun, den Kushing niemals fertiggestellt hat? Und welches Geheimnis steckt hinter dem gestohlenen Smaragd, der vor Jahren spurlos vom Filmset verschwand? Justus, Peter und Bob stürzen sich in den Fall und entdecken nach und nach die Wahrheit hinter dem Rätsel … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nachdem die KIDS-Version der Jungdetektive bereits im letzten Jahr ihr Comic-Debut mit den „Strandpiraten“ feierte, steigen auch die älteren Fragezeichen ins grafische Geschäft ein. Offenbar hat sich der KIDS-Comic gut verkauft … das freut mich, denn mir hatte er gut gefallen.

Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf weiterlesen

Rihito Takarai – Ten Count 02

Kurzinfo zu diesem Band:

Nachdem sich Kurose von Shirotani verabschiedet hat, schottet sich dieser von der Außenwelt ab. Selbst Mikami schafft es nicht, zu ihm durchzudringen und bittet schließlich Kurose um Hilfe. Der entschließt sich, Shirotani eine Mail zu schreiben und um ein Treffen zu bitten. Stundenlang wartet er in ihrem Café auf ihn … Ob er noch kommen wird? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Während sich Band 1 mit dem eher zaghaften Beziehungsaufbau zwischen Therapeut und Patient beschäftigt, so wird in Band 2 relativ schnell deutlich, warum diese Manga-Reihe dem BoysLove-Genre zugeordnet ist.

Rihito Takarai – Ten Count 02 weiterlesen

Taro Nogizaka – Ghost Tower 01

Inhalt

Eine Stadt in Japan, 1952: Ein geheimnisvoller Uhrturm wird Tatort eines schaurigen Mordes und eine junge Frau beschuldigt, ihre Adoptivmutter auf grausame Weise umgebracht zu haben.

Zwei Jahre später meiden die Bewohner der Stadt diesen Ort. Es heißt, dort würde es ruhelose Geister geben, die nach Rache dürsten… Und tatsächlich wird der „Spukturm“ zum Schauplatz eines Verbrechens, als der junge Mann Taichi Amano dort herumstöbert. Jemand bzw. „etwas“ greift ihn an.
Als er wieder zu Bewusstsein kommt, findet er sich ganz ähnlich gefesselt vor wie die Tote vor zwei Jahren an den Zeigern der Turmuhr – und jede Minute droht ihm der Tod!! Diesem kann er nur entrinnen, als ihn Tetsuo, ein geheimnisvoller junger Mann, rettet.

Taro Nogizaka – Ghost Tower 01 weiterlesen

Yohan / Zhena – Neunzehn, einundzwanzig 01

Klappentext:

Kein Kind aber noch nicht erwachsen…

Durch einen Autounfall hat Yuni zwei Jahre ihres Lebens verloren und geht, obwohl sie schon einundzwanzig ist, noch immer zur Schule. Beim Füttern von Straßenkatzen trifft sie den neunzehnjährigen Donghi. Obwohl sie zwei Jahre trennen, stehen beide doch am selben Punkt im Leben. Können sie sich in dieser schweren Zeit Halt geben? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Zwischen Tierliebe und dem ersten Verliebtsein (in, ähm, einen Jungen) …

Yohan / Zhena – Neunzehn, einundzwanzig 01 weiterlesen

Kozue Chiba – Liebe, Küsse, Körper 03

Kurzinfo zu diesem Band:

Sasa und Maki sind nun richtig zusammen. Aber Maki muss sich auf die Aufnahmeprüfung für die Uni vorbereiten, weshalb er immer weniger Zeit für seine Freundin hat. Als eines Tages auch noch Hiromi, der Sasa von klein auf kennt, aus dem Ausland zurückkommt und versucht, sich ihr wieder anzunähern, packt Maki die Eifersucht … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Romantikerinnen aufgepasst! Teil 3 der supersüßen Lovestory zwischen Sasa und Maki ist am Start!

Kozue Chiba – Liebe, Küsse, Körper 03 weiterlesen

Arina Tanemura – 31 I Dream 02

Klappentext

Mit ihren 31 Jahren hatte Chikage Deguchi noch nie einen Freund. Als ihr die Wunderpille I Dream in die Hände fällt, mit der sie sich kurzzeitig in ihr 15-jähriges Ich verwandeln kann, bekommt sie die Gelegenheit, ihre Jugend ein zweites Mal zu durchleben. Durch Zufall landet sie im Showbusiness und trifft dort auf Hibiki, der Chikages erster große[r] Liebe wie aus dem Gesicht geschnitten ist … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

„Eine Magical-Girl-Serie für Erwachsene“ – so die Autorin Arina Tanemura. Hm, ob sie Recht damit hat? Lasst uns „31 I Dream“ mal genauer unter die Lupe nehmen …

Arina Tanemura – 31 I Dream 02 weiterlesen

Saki Aikawa – Beast Boyfriend 02

Inhalt

Keita und Himari sind plötzlich Stiefgeschwister, weil ihre Eltern heiraten. Himari will auf keinen Fall ihren Schwarm Saeki mit dieser Tatsache vergraulen, aber Keita macht es ihr ganz schön schwer! Und als ihr Geheimnis doch rauskommt, behauptet er ganz dreist, sie seien ein Paar! Wie soll Himari damit umgehen? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Weiter geht es in Band 2 mit Himari und ihrem „Biest“ Keita.

Saki Aikawa – Beast Boyfriend 02 weiterlesen

Yaya Sakuragi – Hide and Seek 01

Kurzinfo zu diesem Band

Tanihara lebt gelangweilt vor sich hin, doch neuerdings wird sein Tante-Emma-Laden von Doktor Saji frequentiert. Und bald verkündet Saji, er sei schwul und gesteht ihm seine Zuneigung. Da Tanihara grundsätzlich allem offen gegenübersteht und für Abwechslung dankbar ist, gibt er sich dem Herrn in Weiß aus reinem Interesse hin.

Ein gewissenhafter Arzt und ein gelangweilter Kioskbesitzer …! Gegensätzlicher könnten die beiden kaum sein! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Psst… Bitte nicht stören! Doktor Saji ist gerade bei einer wichtigen Untersuchung. Sein Patient? Tanihara und dieser speziellen Untersuchung ganz und gar nicht abgeneigt …

Yaya Sakuragi – Hide and Seek 01 weiterlesen

Gosho Aoyama – Gosho Aoyamas Short Stories: Detektiv Conan präsentiert

Kurzinfo zu diesem Band

Die Kurzgeschichten des Detektiv-Conan-Zeichners Gosho Aoyama:
Neun Stories aus Goshos Feder, bei denen dir der ein oder andere Charakter ziemlich bekannt vorkommen dürfte … (Verlagsinfo)

Inhalt:

PI George in „Kleiner Detektiv ganz groß“
– Macht Platz für den Meisterdetektiv!
– Das Monster aus dem ewigen Eis
– Wer hat Angst vorm Zahnarzt?
Noch einmal jung
Excalibur
Weihnachten im Sommer
Warte auf mich!
Sunday 19 Show – Verirrter roter Schmetterling
Tell me a Lie (Alles Lüge)

Gosho Aoyama – Gosho Aoyamas Short Stories: Detektiv Conan präsentiert weiterlesen

Ayu Watanabe – Kimi ga Suki (I luv u) 01

Kurzinfo zu diesem Band

Die taffe Aki ist seit Jahren in Mase aus ihrem Basketballteam verliebt. Doch sie bringt einfach nicht den Mut auf, ihm ihre Gefühle zu gestehen … Eines Tages macht ihr urplötzlich Koichi aus einer anderen Mannschaft eine Liebeserklärung. Obwohl sie nicht wirklich will, überredet er sie zu einem Date. Dabei kommt es zu einem schlimmen Unfall, der Aki ins Gefühlschaos wirft … Herzzerreißend, gefühlvoll, bewegend – die Geschichte einer unschuldigen Teenagerliebe! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Aus der Feder der „L-DK“-Autorin Ayu Watanabe beginnt sich mit ihrer neuen Serie „Kimi ga Suki“ ein neues Liebeskarussell zu drehen …

Ayu Watanabe – Kimi ga Suki (I luv u) 01 weiterlesen

Gosho Aoyama – Detektiv Conan 84

Für alle „Detektiv Conan“-Neulinge: Wie alles begann …

„ Shinichi Kudo, [16 und ] Sohn eines international erfolgreichen Krimiautors, geht auf die Oberschule und ist selbst ein gefeierter Jungdetektiv. Mit seinem messerscharfen Verstand löst er die kniffligsten Fälle! Als er aber eines Tages während eines Dates mit seiner Jugendfreundin Ran Mori Augenzeuge einer kriminellen Transaktion schwarz gekleideter Männer wird und diese ihn bemerken, schnappen sie ihn und verabreichen ihm ein vermeintlich tödliches Gift! Shinichi überlebt den Giftanschlag zwar auf wundersame Weise, wacht aber im Körper eines Grundschülers auf …! Fortan gibt er sich als Conan Edogawa aus und löst Kriminalfall um Kriminalfall in der Hoffnung, irgendwann über Hinweise zu den Männern in Schwarz zu stolpern. Sein Ziel ist, wieder zu Shinichi Kudo zu werden, denn als Conan Edogawa muss er seine wahre Identität vor Ran natürlich geheim halten …“ (Klappentext)

Kurzinfo zum 84. Band:

Der Fall im Aquarienhaus beschert uns ein Wiedersehen mit Shinichi. Tatsächlich ist diese Rückblende so etwas wie ein Prolog für den allerersten Band – wie die Geschichte wohl ausgeht? Außerdem erfahren wir im Fall um einen Drachensteig-Wettbewerb etwas Privates über Ai Haibara, und bei den Ermittlungen zu einer mörderischen Teegesellschaft bringen wir ein paar Dinge über Toru Amuros Vergangenheit in Erfahrung. Außerdem stellt Toru noch Nachforschungen zu Rikumichi Kusuda an, als das FBI und die Schwarze Organisation aufeinandertreffen. Wieder einmal führen uns die Ereignisse ins Haido-Zentralklinikum, und der Prolog in Scharlachrot kann beginnen! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ein Wiedersehen mit Shinichi und ein Zusammentreffen vom FBI mit der schwarzen Organisation versprechen eine weitere spannende Fortsetzung der beliebten „Detektiv Conan“-Reihe…

Gosho Aoyama – Detektiv Conan 84 weiterlesen

Natsumi Ando / Miyuki Kobayashi – Kitchen Princess 01

Kurzinfo zu diesem Band

Najika ist eine Spitzenköchin und sie liebt es ganz besonders die Menschen zu bekochen, die ihr nahestehen. Aber etwas – bzw. jemand – fehlt in ihrem Leben. Als sie noch ein kleines Mädchen war, traf sie einen jungen, der ihr Herz berührte. Jetzt, als Teenager, ist Najika fest entschlossen diesen Jungen zu finden.

Doch den einzigen Hinweis, den sie auf seine Identität hat, ist ein Silberlöffel mit dem Wappen der berühmten Seika Akademie, den er damals ihr hinterlassen hat. Jetzt ist sie in Tokyo an der Seika Akademie und tut alles dafür, um ihren „Prinzen“ wiederzufinden… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wenn ihr auch der Meinung seid, dass Liebe durch den Magen geht, dann habt ihr mit Band 1 von „KitchenPrincess“ einen sehr guten Griff gemacht.

Natsumi Ando / Miyuki Kobayashi – Kitchen Princess 01 weiterlesen

Kayoru – Zusammen mit dir

Kurzinfo zum Buch

Als Kinder haben sich Wakaba und Sosuke versprochen, mit 16 zu heiraten. Doch im Laufe der Jahre haben sie sich voneinander entfernt und jeder ist seiner eigenen Wege gegangen. Als kurz vor Wakabas 16. Geburtstag Sosukes Familie in finanzielle Not gerät, packt Wakaba die Gelegenheit beim Schopf und bietet an, Sosuke zu heiraten. Auf diese Weise kann ihre wohlhabende Familie für die Schulden aufkommen. Doch obwohl Sosuke bei ihr einzieht, geht er Wakaba gegenüber auf Distanz. Wird sie ihm beweisen können, dass sie ein gutes Paar abgeben würden …? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Vier Kurzgeschichten in einem Band, die sich alle im Großen und Ganzen mit dem Thema der vorherbestimmten Liebe befassen:

1. Zusammen mit dir
2. Zum Dahinschmelzen süß
3. Umschwärmt von Popstars?!
4. [News] Vorfall: Klassenliebling begeistert von meinem Song!

Kayoru – Zusammen mit dir weiterlesen

Ayuko Hatta – Wolf Girl & Black Prince 02

Kurzinfo zu diesem Band

Kyoya ist wirklich ein Arsch! Aber ein Arsch zum Verlieben. Erika kann nichts dagegen tun, sie hat sich in ihn verknallt. Soll sie es ihm sagen? Aber wie? Allein traut sie sich nicht. Am besten, sie hätte einen Verbündeten, der ihr hilft. Kurzerhand schnappt sie sich Kyoyas alten Kumpel Takeru und weiht ihn ein. Dass der die ganze Sache aber nur noch schlimmer macht, daran hätte Erika nicht mal im Traum gedacht. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Weiter geht es mit „Hündchen“ Erika und ihrem „Herrchen“ Kyoya …

Ayuko Hatta – Wolf Girl & Black Prince 02 weiterlesen

Yuki Shiraishi – Fesseln der Liebe 01

Kurzinfo zum Buch

Nach zehn Jahren kehrt Yori in seine Heimatstadt zurück und trifft ausgerechnet die beiden Jugendfreunde wieder, die er nie wiedersehen wollte: Shizuku und Subaru. Als Kind war er mit den beiden an derselben Schauspielschule, und sie haben sich geschworen, einmal Superstars zu werden. Da Yori aber schon als Kind beim Vorsprechen nie genommen wurde, glaubt er, dass er total untalentiert sei. Sowohl Subaru als auch Shizuku haben sich in der Zwischenzeit Karrieren aufgebaut und sind nun bestrebt, auch Yori mitzuziehen. Als Subaru die Hauptrolle in einem Theaterstück erhält, sorgt er dafür, dass Shizuku, die bisher nur gemodelt hat, ebenfalls eine Hauptrolle erhält. Nachdem Subaru aufgrund eines Unfalls ausfällt, bittet er Yori, die Hauptrolle zu übernehmen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Aufgepasst, liebe Shojo-Manja-Fangemeinde! Es sind drei neue Sterne im Kommen …

Yuki Shiraishi – Fesseln der Liebe 01 weiterlesen