Schlagwort-Archive: Axel Gottschick

Perry Rhodan NEO – Herr der YATANA / Verkünder des Paradieses (Folgen 143+144)

NEO 143 – Herr der YATANA

Im Jahr 2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond ein außerirdisches Raumschiff. In der Folge beginnt für die Erde ein neues Zeitalter – zuletzt allerdings unterbrochen von der Invasion geheimnisvoller Fremdwesen.

Ende Juni 2051 beginnt der Wiederaufbau der verwüsteten Erde. In dieser Situation werden Perry Rhodan, Atlan und Tuire Sitareh von einer unbekannten Macht entführt. Vor den Augen ihrer Freunde verschwinden sie im Nichts.

Perry Rhodan NEO – Herr der YATANA / Verkünder des Paradieses (Folgen 143+144) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Der Faktor Rhodan / Hort der Flüsternden Haut (Folgen 141+142)

NEO 141 – Der Faktor Rhodan

Sommer 2051: In höchster Not gelingt es Perry Rhodan und seinen Gefährten, eine Invasion des Sonnensystems abzuwehren. Der Wiederaufbau der von Zerstörung und Siechtum heimgesuchten Erde kann beginnen; endlich arbeiten alle Menschen zusammen.

Doch Perry Rhodan hat kaum Zeit, sich um die zahllosen Schwierigkeiten auf der Erde zu kümmern. Unvermittelt wird er von einer unbekannten Macht entführt. Vor den Augen seiner Freunde verschwindet er. Wer steckt hinter dieser Tat? Was sind die Absichten des Drahtziehers im Dunkel?

Perry Rhodan NEO – Der Faktor Rhodan / Hort der Flüsternden Haut (Folgen 141+142) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Schicksalswaage / Der längste Tag der Erde (Folgen 139+140)

NEO 139 – Schicksalswaage

2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond ein außerirdisches Raumschiff. In der Folge steuert die Erde auf eine positive Zukunft zu – im Sommer 2051 leben die Menschen in Frieden. Doch dann dringen übermächtige Eroberer ins Sonnensystem ein – es sind die Sitarakh.
Die Fremden besiegen die Terranische Flotte im Weltraum. Auf der Erde verursachen sie globale Naturkatastrophen. Zugleich erkranken die Menschen an einer todbringenden Schlaflosigkeit.
Das Ende der Menschheit droht, als wie aus dem Nichts 20.000 Kampfraumer der Arkoniden auftauchen und ihrerseits die bedingungslose Unterwerfung fordern.
Immerhin ist Perry Rhodan mit vielen Mitstreitern ins All entkommen, wo ihm die mächtigen Liduuri ihre Unterstützung zusagen. Zuvor muss Rhodan jedoch eine schwere Entscheidung treffen. Die Zukunft dreier Völker liegt auf der SCHICKSALSWAAGE … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Schicksalswaage / Der längste Tag der Erde (Folgen 139+140) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Schlacht um die Sonne / Die Weißen Welten (Folgen 137+138)

NEO 137 – Schlacht um die Sonne

Im Sommer 2051 leben die Bewohner der Erde in Frieden, die Menschheit arbeitet weiter an ihrer Einigung. Doch dann tauchen fremde Raumschiffe auf – es sind die Sitarakh. Mit überlegener Technik reißen sie die Macht an sich.
Perry Rhodan entkommt mit seinen Mitstreitern ins All, wo ihm die mächtigen Liduuri ihre Unterstützung versprechen. Zuvor jedoch muss er auch ihnen helfen – unter anderem auf Uac, der Welt des ewigen Eises.
Auf der Erde haben die Invasoren ein schier unaufhaltsames Vernichtungswerk in Gang gesetzt. Eine gewaltige Flutwelle rollt auf New York zu. Daher beschließen die Menschen einen massiven Angriff auf die Raumflotte des Gegners. Es entbrennt eine erbitterte Schlacht um die Sonne … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Schlacht um die Sonne / Die Weißen Welten (Folgen 137+138) weiterlesen

Perry Rhodan – Kampf um Terra (Silber Edition 137)

Die Handlung:

Im Jahr 427 Neuer Galaktischer Zeitrechnung steht die Menschheit vor dem Untergang: Die Erde wird von Vishna belagert, einer uralten kosmischen Macht. Nur mit Mühe können die Menschen bisher standhalten – doch Vishnas Mittel scheinen unerschöpflich.

Monströse Gewalten reißen die Erde und den Mond aus ihrer Umlaufbahn. Sie stürzen in einen Tunnel durch Raum und Zeit, den Grauen Korridor. Hier ist die Menschheit vom restlichen Universum völlig abgeschnitten und auf sich allein gestellt … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

So, was hat Vishna denn noch so auf Lager, um uns zu unterhalten und Perry Rhodan zu stressen? Wie wäre es mit Plagen? Nicht fünf, nicht sechs, nicht acht, nein, sieben Plagen soll es geben … wenn man Chthon glauben möchte, den uns die Autoren dieser Silberlesung am Anfang aus dem Hut gezaubert vorstellen. Chrthon ist allerdings buchstäblich nur der Schatten seiner selbst und heißt eigentlich Taurec und ist hauptberuflich Kosmokrat.

Perry Rhodan – Kampf um Terra (Silber Edition 137) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Raumzeit-Rochade / Das Cortico-Syndrom (Folgen 133+134)

NEO 133 – Raumzeit-Rochade

IIm Sommer 2051 leben die Bewohner der Erde in Frieden, die Gefahr durch die fremdartigen Maahks ist bewältigt. Die Menschheit kann weiter an ihrer Einigung arbeiten, gemeinsam blickt man in die Zukunft.
Wie aus dem Nichts tauchen fremde Raumschiffe auf – es sind die Sitarakh. Ihre Übermacht ist erdrückend, ihre Technik weit überlegen. Immerhin entkommt Perry Rhodan mit vielen Mitstreitern ins All; er sucht Beistand gegen die Invasoren.
Die japanische Mutantin Ishy Matsu und Tuire Sitareh, der geheimnisvolle Aulore, haben entdeckt, wer die Sitarakh befehligt – und geraten auf der Flucht in Raumnot. Hilflos treiben sie auf Terra zu. In dieser Lage erinnert sich Tuire an seine Vergangenheit. Er berichtet von einem Auftrag des Geisteswesens ES sowie erstaunlichen kosmischen Zusammenhängen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Raumzeit-Rochade / Das Cortico-Syndrom (Folgen 133+134) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Der Kontrakt / Melodie des Untergangs (Folgen 131+132)

NEO 131 – Der Kontrakt

Im Sommer 2051 leben die Bewohner der Erde in Frieden, es droht keine Gefahr mehr. Die Menschheit kann weiter an ihrer Einigung arbeiten, gemeinsam blickt man in die Zukunft. Nach dem fürchterlichen Krieg zwischen den Maahks und den Arkoniden herrscht zudem Ruhe in der bekannten Milchstraße.
Doch wie aus dem Nichts tauchen fremde Raumschiffe über der Erde auf. Ihre Übermacht ist erdrückend, ihre Technik weit über dem Niveau der Menschen. Die Fremden nennen sich Sitarakh, sie scheinen in einer direkten Beziehung zur Sonne zu stehen.
Perry Rhodan und seinen Gefährten bleibt nichts anderes übrig, als die Flucht anzutreten. Rhodans Ziel ist, Hilfe bei den Arkoniden zu holen. Doch wie wird sich der neue Imperator gegenüber den Menschen verhalten? … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Der Kontrakt / Melodie des Untergangs (Folgen 131+132) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Im Tal der Zeit / Welt ohne Himmel (Folgen 129+130)

NEO 129 – Im Tal der Zeit

Im Jahr 2049: Perry Rhodan gerät in einen gewaltigen Sternenkrieg zwischen den fremdartigen Maahks und dem Imperium der Arkoniden. Die Maahks greifen das Arkonsystem an: Planeten und Monde werden verwüstet, zahlreiche Lebewesen sterben. Um den Bedrängten zu helfen, spürt Rhodan den Drahtziehern der Kämpfe nach.
Dabei begeht einer von Rhodans ältesten Freunden Verrat. Ausgerechnet der Arkonide Crest nimmt Rhodans Schiffe unter Beschuss. Entsetzt wird Rhodan Zeuge, wie die MAYA explodiert – mit seiner Frau Thora an Bord.
Der Kampf um die Macht geht in der Zwischenzeit gnadenlos weiter. Es kommt zu einer dramatischen Begegnung im Tal der Zeit … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Im Tal der Zeit / Welt ohne Himmel (Folgen 129+130) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Jagd im Sternenmeer / Der Verräter (Folgen 127+128)

NEO 127 – Jagd im Sternenmeer

Im Jahr 2049 wird die Menschheit gegen ihren Willen in einen fürchterlichen Krieg zwischen den Sternen verwickelt: Die fremdartigen Maahks attackieren das Imperium der menschenähnlichen Arkoniden. Planeten und Monde werden verwüstet, zahlreiche Lebewesen sterben. Mit seinem Raumschiff CREST versucht Rhodan den Frieden wiederherzustellen – er erreicht die Heimatwelt der Maahks und enthüllt ihre Geheimnisse.
Während Rhodan in den Tiefen der Milchstraße versucht, die Gefahr durch die Maahks zu bannen, nehmen die Spannungen auf der Erde zu. Reginald Bull, der älteste Freund Rhodans, will verhindern, dass die Pläne der Transformkanone in die falschen Hände geraten – und gerät in politische Verwicklungen.

Perry Rhodan NEO – Jagd im Sternenmeer / Der Verräter (Folgen 127+128) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Zentrum des Zorns / Schlaglichter der Sonne (Folgen 125+126)

NEO 125 – Zentrum des Zorns

Im Jahr 2049: Nach gefährlichen Reisen durch den Leerraum außerhalb der Milchstraße kehrt Perry Rhodan in die Heimatgalaxis zurück. Mit seinem Raumschiff CREST gerät er mitten in eine gewaltige Raumschlacht der fremdartigen Maahks gegen das Imperium der Arkoniden.
Perry Rhodan schickt Kundschafter aus, um den Drahtziehern dieses Krieges nachzuspüren. Sie finden die Koordinaten heraus, die den Weg zur Ursprungswelt der Maahks weisen.
Rhodans nächstes Ziel steht somit fest. Mit einigen Gefährten bricht er in das Reich der Maahks auf. Die Menschen wollen die Geheimnisse der Wasserstoffatmer enthüllen – im Zentrum des Zorns … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Zentrum des Zorns / Schlaglichter der Sonne (Folgen 125+126) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Blick in den Abgrund / Kaverne des Janus (Folgen 123+124)

NEO 123 – Blick in den Abgrund

Im Jahr 2049: Nach gefährlichen Reisen durch den Leerraum außerhalb der Milchstraße kehrt Perry Rhodan in die Heimatgalaxis zurück. Im Arkonsystem erlebt er die gewaltige Raumschlacht der fremdartigen Maahks gegen das Imperium der Arkoniden mit.

Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, steht Perry Rhodan den Verteidigern bei. Dennoch müssen die Besatzungsmitglieder zusehen, wie Arkon verwüstet wird – das Zentrum des Imperiums wird zum Schlachtfeld, Welten zerbrechen.

Perry Rhodan NEO – Blick in den Abgrund / Kaverne des Janus (Folgen 123+124) weiterlesen

Perry Rhodan – Einer gegen Terra (Silber Edition 135)

Die Handlung:

Die Erde im Jahr 426 Neuer Galaktischer Zeitrechnung: Eine uralte kosmische Macht, die sich Vishna nennt, belagert die Heimat der Menschheit. Gegen ihre überlegenen Waffen haben die Terraner keine Chance – der Untergang droht.

In ihrer Verzweiflung greifen die Verantwortlichen auf der Erde zu einem riskanten Bluff. Sie errichten einen Zeitdamm und lassen eine »Zweiterde« entstehen – damit wollen sie ihre Heimat verbergen und retten.

Perry Rhodan – Einer gegen Terra (Silber Edition 135) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Die Wut der Roboter / Wir sind wahres Leben (Folgen 119+120)

NEO 119 – Die Wut der Roboter

Das Jahr 2049: Weit außerhalb der Milchstraße hat sich in Jahrzehntausenden eine Zivilisation aus Robotern entwickelt. Die sogenannten Posbis arbeiten auf geheimen Dunkelwelten, die im Leerraum nur schwer zu orten sind, an riesigen Maschinen und Raumschiffen.
Sie suchen das »wahre Leben« – und hassen jegliche anderen Geschöpfe. Perry Rhodan muss feststellen, dass die aggressiven Maschinenwesen einen mörderischen Feldzug gegen die gesamte Milchstraße vorbereiten.
Der Wissenschaftler Eric Leyden und sein Team haben die Möglichkeit in der Hand, den Krieg der Posbis zu stoppen. Eigentlich müsste nur ein Konstruktionsfehler behoben werden. Doch als sie es versuchen, eskaliert die Lage – es entbrennt die Wut der Roboter … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Die Wut der Roboter / Wir sind wahres Leben (Folgen 119+120) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Schlacht um Arkon / Geboren für Arkons Thron (Folgen 121+122)

NEO 121 – Schlacht um Arkon

Im Jahr 2049: Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, hat es Perry Rhodan in die Tiefen des Alls verschlagen. Weit außerhalb der Milchstraße stößt er auf eine uralte Roboterzivilisation: die Posbis, die sämtliches Leben in der Galaxis auslöschen wollen. Rhodan kann die Maschinen jedoch befrieden und zu Freunden machen.
Danach tritt Rhodan die Heimreise an. Was ist dort während seiner Abwesenheit geschehen? Hat die mächtige Kriegsflotte der aggressiven Maahks ihre Absicht wahr gemacht und einen Vernichtungsfeldzug gegen das Imperium der Arkoniden begonnen?
Rhodans schlimmste Befürchtungen bestätigen sich, als er das Arkonsystem erreicht … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Schlacht um Arkon / Geboren für Arkons Thron (Folgen 121+122) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Exodus der Liduuri / Roboter-Revolte (Folgen 117+118)

NEO 117 – Exodus der Liduuri

Im Jahr 2049: Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, hat es Perry Rhodan in den Leerraum weit außerhalb der Milchstraße verschlagen. Dort stößt Rhodan auf eine mächtige Roboterzivilisation: die Posbis.

Sie suchen das »wahre Leben« – und vernichten jegliche anderen Geschöpfe. Rhodan muss bald feststellen, dass die aggressiven Maschinenwesen einen mörderischen Feldzug gegen die gesamte Milchstraße vorbereiten.

Perry Rhodan NEO – Exodus der Liduuri / Roboter-Revolte (Folgen 117+118) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Fischer des Leerraums / Die Geister der CREST (Folgen 113+114)

NEO 113 – Fischer der Leerraums

IIm Sommer 2049 stehen Perry Rhodan und seine Begleiter vor ungeahnten Herausforderungen. Zwar sind sie mit dem größten Raumschiff der Menschheit unterwegs, der CREST, doch befinden sie sich außerhalb der heimatlichen Milchstraße.
Im Leerraum, einer lebensfeindlichen Umgebung, Zigtausende von Lichtjahren von der nächsten Sonne entfernt, werden sie mit einem gefährlichen Gegner konfrontiert: Es sind positronisch-biologische Roboter, kurz als Posbis bezeichnet – und sie betrachten die Menschen anscheinend als ihre Feinde.
Auf die Menschen wartet die Gefangenschaft auf einer Dunkelwelt. Gleichzeitig macht eine Gruppe von Wissenschaftlern eine unliebsame Bekanntschaft – sie treffen auf die sogenannten Leerfischer, die ihre eigenen Ziele im Leerraum verfolgen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Fischer des Leerraums / Die Geister der CREST (Folgen 113+114) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Seid ihr wahres Leben? / Ozean der Dunkelheit (Folgen 111+112)

NEO 111 – Seid ihr wahres Leben?

Im Jahr 2049: Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, stößt Perry Rhodan in die Milchstraße vor. Er ist einer galaktischen Verschwörung auf der Spur, deren Wurzeln in der Vergangenheit liegen und die nun die Menschheit bedroht. So sind rund hunderttausend Kampfraumer der fremdartigen Maahks auf dem Vormarsch, um einen neuen Methankrieg in die Weiten der Galaxis zu tragen.
Das ist nicht die einzige Spur, der die Menschen folgen: Unter anderem geht es um den geheimnisvollen Hort des Ewigen Lebens.
Mit der CREST und ihrer Besatzung erreicht Rhodan völlig unerforschte Regionen des Weltalls. Dort werden die Raumfahrer mit einer Frage konfrontiert, deren Antwort über das Schicksal der Milchstraße entscheidet … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Mit dieser Lesung starten wir in den neuen Zyklus, der DIE POSBIS heißt. Die Altfans werden sich bestimmt noch an ihre erste Begegnung mit ihnen erinnern, die NEO-Neueinsteiger lernen sie jetzt kennen.

Perry Rhodan NEO – Seid ihr wahres Leben? / Ozean der Dunkelheit (Folgen 111+112) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Der Weg nach Achantur / Der Kopf der Schlange (Folgen 109+110)

NEO 109 – Der Weg nach Achantur

Im Jahr 2049 scheint die geeinte Menschheit vor einer friedlichen Zukunft zu stehen. Doch in dieser Situation tauchen fremde Raumschiffe beim Jupiter auf. Ihre Besatzungen greifen ohne Vorwarnung an, können aber zurückgeschlagen werden.

Als Perry Rhodan sich auf die Spur der Invasoren setzt, entdeckt er eine riesige Kriegsflotte der Maahks. Hunderttausend Kampfraumer sind auf dem Vormarsch, um die Milchstraße mit einem neuen Methankrieg heimzusuchen.

Zur selben Zeit jagt Rhodans Frau Thora den Entführern ihres gemeinsamen Sohnes nach – ihre Jagd führt quer durch die Galaxis. Auch Rhodan durchkreuzt das Sternenmeer der Milchstraße, er erreicht ein geheimnisvolles Sonnenviereck. Dort soll sich das gesuchte Achantur verbergen: eine Spur zu uralten Mysterien … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Der Weg nach Achantur / Der Kopf der Schlange (Folgen 109+110) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Botschaft von den Sternen / Die Freihandelswelt (Folgen 107+108)

NEO 107 – Botschaft von den Sternen

Im Jahr 2049 tauchen überraschend fremde Raumschiffe beim Jupiter auf und greifen ohne Vorwarnung an. Perry Rhodan setzt sich mit dem Raumschiff CREST auf die Spur der Invasoren. Er entdeckt eine gewaltige Kriegsflotte der Methans, die sich zum Sturm auf Arkon bereit macht.
Die Erkundungsmission fordert Opfer. Im Kampf gegen eine Bestie findet der Haluter Fancan Teik den Tod. Mitten in Rhodans Trauer um seinen alten Weggefährten platzt der Notruf eines verschollen geglaubten Freundes …
Im heimischen Solsystem erhält auch Rhodans Frau Thora eine schreckliche Nachricht. Thomas, der Sohn von Thora und Perry Rhodan, wurde entführt … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Eine Entführung im Perryversum? Das kommt jetzt nicht so häufig vor und mutet irgendwie unterschwellig wie eine Handlungsverschleppung an … oder wie ein Teil einer Daily-Soap.

Perry Rhodan NEO – Botschaft von den Sternen / Die Freihandelswelt (Folgen 107+108) weiterlesen

Perry Rhodan – Die Ewigen Diener (Silber Edition 133)

Die Handlung:

Sie sind ein Volk von Robotern, uralt und mächtig. Seit Äonen durchstreifen sie den Kosmos auf der Suche nach ihrem verschollenen Herrn und warten auf dessen Befehle. Eine neue Bestimmung erhalten sie von Vishna, einem mächtigen kosmischen Wesen. Vishna will die Heimat der Menschen zerstören – und die Roboter werden ihr dabei zu wertvollen Helfern.

Das Ende für die Terraner scheint unaufhaltsam, obwohl sie sich auf den Angriff vorbereiten konnten. Die schiere Größe der Angreifer hat jedoch niemand erwartet.

Dreißig Millionen Lichtjahre entfernt kämpft auch Perry Rhodan ums Überleben. Seine Flotte aus zwanzigtausend Raumschiffen wurde weit in der Galaxis M 82 verstreut. An Bord des Flaggschiffs BASIS folgt Rhodan einem der mysteriösen Silbernen – doch der Gegner lockt ihn in eine Falle … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan – Die Ewigen Diener (Silber Edition 133) weiterlesen