Schlagwort-Archive: Marianne Sydow

Perry Rhodan – Murcons Vermächtnis (Silber Edition 107)

Die Handlung:

Anfang des Jahres 3587 nach Christus: Mit einer großen Raumflotte belagern die Loower das Solsystem und seine Planeten. Sie sind der Spur des mysteriösen „Auges“ gefolgt, das vor langer Zeit dem Roboter Laire entwendet und auf der Erde verborgen worden ist. Es soll den Weg öffnen in die kosmischen Bereiche jenseits der Materiequellen.
Doch längst hat es der machtbesessene Mutant Boyt Margor an sich gebracht und verfolgt damit skrupellos seine eigenen Ziele. Nur zwei Wesen sind in der Lage, dem Mutanten zu folgen: der Helk Nistor, ein Roboter der Loower, und das Mädchen Baya Gheröl.
Die beiden verschlägt es auf eine fremde Welt, wo sie zwischen die Fronten eines Überlebenskampfs geraten.In der Zwischenzeit erscheinen überall auf der Erde geheimnisvolle Feuerkugeln. Und niemand kann verhindern, dass die Unbekannten Menschen entführen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan – Murcons Vermächtnis (Silber Edition 107) weiterlesen

Perry Rhodan – Der Psi-Schlag (Silber Edition 142)

Die Handlung:

Der endgültige Kampf um die Endlose Armada steht bevor. Perry Rhodan und seine Begleiter an Bord der Galaktischen Flotte treten gegen die Armadaschmiede an. Beide wollen den gigantischen Heerwurm aus Millionen von Raumschiffen, der seit Äonen durch das Universum zieht, unter ihre Kontrolle bringen.

Das Ziel der Endlosen Armada liegt in weiter Ferne; gesucht wird der legendäre Frostrubin. Als ein Herz der Armada erweist sich das sogenannte Loolandre. Dort stellt sich dem Kommandounternehmen der Menschen ihr übermächtiger Feind entgegen.

Perry Rhodan – Der Psi-Schlag (Silber Edition 142) weiterlesen

Perry Rhodan – Laire (Silber Edition 106)

Die Handlung:

Im Jahr 3586 n. Chr. steht die Menschheit im Brennpunkt galaktischer Konflikte: Im heimatlichen Solsystem sind die Loower, die sogenannten Trümmerleute, mit einer großen Raumflotte aufmarschiert. Und in der weit entfernten Galaxis Tschuschik versucht Perry Rhodan mit seinen Gefährten, die Gefahr zu beseitigen, die vom uralten Sporenschiff Pan-Thau-Ra ausgeht. In der Zentrale des riesigen Raumschiffs treffen die Terraner auf den einäugigen Roboter Laire, ein kosmisches Wesen mit einer lange zurückreichenden Geschichte … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

So, da wären wir also am Anfang des neuen Zyklus angelangt, der DIE KOSMISCHEN BURGEN heißt („kosmisch“, nicht „komisch“) und mit stattlichen 13 Lesungen eine ordentliche Länge aufweist. Mit jeder Menge Altlasten im Gepäck, denn der letzte Zyklus rund um das vermisste Sporenschiff PAN-THAU-RA wird mit seinem „Ende“ nicht jeden Hörer befriedigt haben … mich zumindest nicht. Ich mags, wenns frisch losgeht, mit neuen Ideen, komplett losgelöst von den vorherigen Handlungsfäden und -orten … das gibts hier größtenteils nicht. Aber, das muss ja nicht heißen, dass es langweilig wird. Diese Auftaktlesung heißt genau wie der Roboter, der über die PAN-THAU-RA geherrscht hatte und dem wir dann am Ende der letzten Lesung auch endlich begegnet sind. Dass eines seiner Augen fehlt, ist irgendwie traurig und gruselig zugleich.

Perry Rhodan – Laire (Silber Edition 106) weiterlesen

Perry Rhodan – Feind der Kosmokraten (Silber Edition 141)

Die Handlung:

Die Endlose Armada soll die Milchstraße durchqueren – Millionen von Raumschiffen auf einer Mission von kosmischer Bedeutung. Zuvor muss Perry Rhodan die Kontrolle über die Armada erringen. In der Milchstraße wartet bereits eine große Gefahr auf die Armada. Es ist Kazzenkatt, der oberste Kriegsherr einer feindlichen Macht, die sich als der Herr der Elemente versteht. Das Ziel des Herrn der Elemente ist pure Vernichtung – als uralter und mächtiger Feind der Kosmokraten … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Warum nur klingt für mich der Name des Antagonisten hier wie eine Kombination aus Kitekat und Katzenklo? Ist nich so wichtig. Wichtiger ist, dass uns das „Element der Lenkung“ vorgestellt wird, damit wir uns ein Bild über den Sarlengort und seine Absichten machen können. Überzeugen können sich auch Bully und seine Leute in den ersten Hörstunden davon.

Perry Rhodan – Feind der Kosmokraten (Silber Edition 141) weiterlesen

Perry Rhodan – Orkan im Hyperraum (Silber Edition 105)

Die Handlung:

Die BASIS ist das gewaltigste Raumschiff der Menschheit. Zusammen mit der SOL, dem hantelförmigen Fernraumschiff Perry Rhodans, folgt sie einem verstümmelten Hilferuf der Superintelligenz ES. Ihr Weg führt sie zur Pan-Thau-Ra, einst das Sporenschiff des Mächtigen Bardioc und dazu bestimmt, das Leben im Universum zu verbreiten … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Tja, und dies ist dann auch schon wieder die letzte Lesung des vergleichsweise kurzen Zyklus rund um das verlorene und mächtig große Sporenschiff PAN-THAU-RA, das eigentlich mal das Universum mit neuem Leben ausstatten sollte. Es blieb uns eigentlich „nur“ noch den Herrscher LARD abzulösen. Was dann im Anschluss aus der Riesenkugel werden würde, darauf war ich gespannt.

Perry Rhodan – Orkan im Hyperraum (Silber Edition 105) weiterlesen

Perry Rhodan – Abgrund unter schwarzer Sonne (Silber Edition 140)

Die Handlung:

Mit der BASIS und der Galaktischen Flotte steckt Perry Rhodan nach wie vor in der fernen Galaxis M 82 fest – in direkter Konfrontation mit der Endlosen Armada. Der gigantische Heerwurm aus Millionen von Raumschiffen folgt seit Äonen seiner Mission.

Nun wollen die sogenannten Silbernen die Macht über die Armada ergreifen und sie für ihre Zwecke missbrauchen. Das aber kann Perry Rhodan nicht zulassen. Will er die Armada gegen ihre Gegner verteidigen, muss er zum Loolandre vorstoßen, dem geheimnisvollen Herz der Flotte. Doch dieses ist von den sogenannten Pforten umgeben, die nur Wesen mit speziellen Fähigkeiten überwinden können.

Perry Rhodan – Abgrund unter schwarzer Sonne (Silber Edition 140) weiterlesen

Perry Rhodan – Seth-Apophis (Silber Edition 138)

Die Handlung:

Seit Jahrhunderten führt die Menschheit einen verborgenen Krieg. Ihr Gegner ist Seth-Apophis, eine sogenannte Superintelligenz. Viel mehr als den Namen kennen Perry Rhodan und seine Gefährten aber nicht von diesem mächtigen Wesen, das mehrere Sterneninseln in den Tiefen des Universums beherrscht.

Seine Angriffe sorgen immer wieder für Chaos auf der Erde und anderen Welten der Milchstraße.

Perry Rhodan – Seth-Apophis (Silber Edition 138) weiterlesen

Perry Rhodan – Aufbruch der BASIS (Silber Edition 102)

Die Handlung:

Das Jahr 3586: Seit ein Notruf der Superintelligenz ES eintraf, warten neue Herausforderungen auf die Menschheit. Ein geheimnisvolles Objekt namens PAN-THAU-RA entgleitet in der fernen Galaxis Tschuschik der Kontrolle uralter Wesen. Tod und Vernichtung drohen den Bewohnern zahlreicher Sterneninseln, darunter auch der Milchstraße.

Die BASIS ist das größte Raumschiff, das je im Solsystem gebaut wurde; sie startet mit mehr als zehntausend Menschen an Bord zu einer Expedition ins Ungewisse. Schon bald stellt sich heraus, dass der Tod die BASIS begleitet.

Perry Rhodan – Aufbruch der BASIS (Silber Edition 102) weiterlesen

Perry Rhodan – Im Bann des Zweisterns (Silber Edition 136)

Die Handlung:

Auf der Erde und den anderen Welten, die von Menschen besiedelt sind, schreibt man das Jahr 427 Neuer Galaktischer Zeitrechnung. Nach wie vor operiert Perry Rhodan mit seiner Galaktischen Flotte in der Galaxis M 82. Mittlerweile ist die Flotte wieder vereint – steht aber weiterhin im Konflikt mit der Endlosen Armada.

Dieser gigantische Heerwurm aus Millionen Raumschiffen unterschiedlichster Völker birgt uralte kosmische Geheimnisse. In der Armada tobt zudem ein mörderischer Kampf um die Macht, ausgelöst von den mysteriösen Silbernen. Sie sehen in Perry Rhodan einen gefährlichen Konkurrenten.

Perry Rhodan – Im Bann des Zweisterns (Silber Edition 136) weiterlesen

Perry Rhodan – Einer gegen Terra (Silber Edition 135)

Die Handlung:

Die Erde im Jahr 426 Neuer Galaktischer Zeitrechnung: Eine uralte kosmische Macht, die sich Vishna nennt, belagert die Heimat der Menschheit. Gegen ihre überlegenen Waffen haben die Terraner keine Chance – der Untergang droht.

In ihrer Verzweiflung greifen die Verantwortlichen auf der Erde zu einem riskanten Bluff. Sie errichten einen Zeitdamm und lassen eine »Zweiterde« entstehen – damit wollen sie ihre Heimat verbergen und retten.

Perry Rhodan – Einer gegen Terra (Silber Edition 135) weiterlesen

Perry Rhodan – Die Ewigen Diener (Silber Edition 133)

Die Handlung:

Sie sind ein Volk von Robotern, uralt und mächtig. Seit Äonen durchstreifen sie den Kosmos auf der Suche nach ihrem verschollenen Herrn und warten auf dessen Befehle. Eine neue Bestimmung erhalten sie von Vishna, einem mächtigen kosmischen Wesen. Vishna will die Heimat der Menschen zerstören – und die Roboter werden ihr dabei zu wertvollen Helfern.

Das Ende für die Terraner scheint unaufhaltsam, obwohl sie sich auf den Angriff vorbereiten konnten. Die schiere Größe der Angreifer hat jedoch niemand erwartet.

Dreißig Millionen Lichtjahre entfernt kämpft auch Perry Rhodan ums Überleben. Seine Flotte aus zwanzigtausend Raumschiffen wurde weit in der Galaxis M 82 verstreut. An Bord des Flaggschiffs BASIS folgt Rhodan einem der mysteriösen Silbernen – doch der Gegner lockt ihn in eine Falle … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan – Die Ewigen Diener (Silber Edition 133) weiterlesen

Perry Rhodan – Lockruf aus M 3 (Silber Edition 126)

Die Handlung:

Wir schreiben das Jahr 425 Neuer Galaktischer Zeitrechnung. Perry Rhodan und die Menschheit sind tief in Auseinandersetzungen kosmischen Ausmaßes verstrickt. Eine fremde Macht namens Seth-Apophis bedroht die Milchstraße. Um den Angriff abwehren zu können, hofft Rhodan auf die Unterstützung eines einstmals mächtigen Volkes. Seine Angehörigen haben sich vor sehr langer Zeit in den Kugelsternhaufen M 3 zurückgezogen.
Unter großen Schwierigkeiten erreicht er sein Ziel – und trifft auf die letzten Porleyter, die einstmals die Vorläufer der Ritter der Tiefe waren. Die Zeit im Exil scheint die Überlebenden verändert zu haben. Perry Rhodan wollte Freunde finden, aber er wird mit Gegnern konfrontiert, die eine Aura des Schreckens verbreiten … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Zurück auf EMschen, wo wir schon in der letzten Silberlesung mal ein paar Schwämme getroffen haben, erleben wir mit Perry zusammen ein Planetenabenteuer, das sich aber eher unter der Kruste abspielt. Gucky spielt auch eine zentrale Rolle, genau wie die Suche nach den Techno-Gadgets der Porleyter, die wir im letzten Sammelband schon aufgenommen hatten.

Perry Rhodan – Lockruf aus M 3 (Silber Edition 126) weiterlesen

Perry Rhodan – Gefangene der SOL (Silber Edition 122)

Die Handlung:

Die Betschiden sind Menschen – aber sie leben weit entfernt von der Erde, in einer fremden Sterneninsel. Bis vor Kurzem kannten sie nur den Überlebenskampf auf einer Dschungelwelt. Sie wissen immerhin, dass ihre Vorfahren Raumfahrer waren, Bewohner des legendären Raumschiffs SOL. Aber von der Vergangenheit kennen sie nur die Legenden. Seit einiger Zeit müssen sich drei Betschiden in der Raumflotte des Herzogtums von Krandhor behaupten. Sie suchen die Spur ihrer Vorfahren. Ihr Ziel ist Kran, die Hauptwelt des Herzogtums, doch der Weg dorthin verändert die drei Gefährten. Schon bald stehen sie am Ende ihrer Suche und was sie finden, lässt Freunde zu Gegnern werden … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Warum irgendjemand zu einem „Gefangenen der SOL“ werden kann, können wir bereits erahnen, noch bevor uns die Autorenriege dieser SILBER EDITION von den weiteren Abenteuern der uns bekannten Betschiden-Gruppe erzählt. Erstmal werden wir ein wenig an HAL und sein unheimliches Wesen aus der ODYSSEE-Reihe von Arthur C. Clarke erinnert. Wir lernen den genialen Wissenschaftler Payne Hamiller kennen, der … womöglich … seinen Geist auf die „Hamiller-Tube“ übertragen hat, die immerhin zur Hauptpositronik des mächtigen Raumers BASIS gehörte. Die spielt mit der Besatzung ein stressiges Spiel und beschert dem Hörer eine unheimliche Zeit. Das Ding ist niemandem geheuer.
Perry Rhodan – Gefangene der SOL (Silber Edition 122) weiterlesen

Perry Rhodan – Mission Zeitbrücke (Silber Edition 121)

perry-rhodan-se121Die Handlung:

Die Kosmische Hanse ist ein Garant für Frieden und Wohlstand: Sie fördert den Handel zwischen der Menschheit und den anderen Zivilisationen der Milchstraße. Doch die feindliche Superintelligenz Seth-Apophis versucht mit rabiaten Mitteln, einen Krieg in der Galaxis zu entfesseln. Ein Beispiel dafür ist Arxisto: Diese Welt der Kosmischen Hanse sieht sich schweren Anschlägen ausgesetzt. Angreifer ist eine riesige fremde Raumstation, die jedem Waffeneinsatz widersteht. Will Perry Rhodan gegen diese und andere Angriffe vorgehen, muss er den gefährlichen Weg über die Zeitbrücke wagen. Denn ein großer Teil des Unheils kommt aus ferner Zukunft … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nachdem sich in der letzten Silberlesung extrem viel um die Betschiden gedreht hat, wirds den Hörer freuen, wenn er hier gleich in ein komplett neues Szenario geworfen wird. Und was für eins. Wieder überraschen die Autoren mit interessanten und neuen Ideen. Auf einem Planeten, von dem noch nie ein Hörer zuvor gehört hat, tauchen plötzlich neue Wesen aus dem unerschöpflichen Alien-Baukasten auf … und verschwinden auch gern mal wieder einfach so. Und das sind nur die kleineren Dinge, die einfach so auftauchen. Wie wäre es denn mit einem ganzen Gebirge oder einem gigantisch großen „Y“ im Weltraum über den Köpfen der Planetenbewohner? Nicht nur den Bewohnern gibt das Rätsel auf, auch Perry Rhodans Einsatz ist gefragt, als plötzlich auch noch Raumschiffe auftauchen, von denen man eins auf dem Cover dieser Lesungsbox sehen kann. Er und der Hörer, der schon die Lesungen der ersten Silberbände miterlebt hat, kommen spontan auf Parallelen zu den Druuf, die aus dem Roten Universum stammten.

Perry Rhodan – Mission Zeitbrücke (Silber Edition 121) weiterlesen

Perry Rhodan – Die Cyber-Brutzellen (Silber Edition 120)

Die Handlung:

Auf den von Menschen bewohnten Planeten schreibt man das Jahr 425 Neuer Galaktischer Zeitrechnung. In der Milchstraße hat sich die Kosmische Hanse zu einer bedeutenden Handelsorganisation entwickelt. Nur Eingeweihte wissen, dass Perry Rhodan sie aus einem anderen Grund ins Leben gerufen hat: Sie dient der Abwehr eines mächtigen Gegners, der Superintelligenz Seth-Apophis.

Doch die Bedrohung ist längst da, auch in den eigenen Reihen, und sie macht nicht vor dem Solsystem und der Erde halt. Die Terraner werden mit Cyber-Brutzellen konfrontiert. Diese Waffen sind winzig wie ein Virus, sie können aber Menschen töten und zu Handlangern des Gegners machen.

Um Antworten auf kosmische Fragen zu erhalten, muss Rhodan in die ferne Galaxis Norgan-Tur reisen. Noch während er die Vorbereitungen für diese Reise trifft, läuft einer der besten Freunde der Menschheit Amok – es ist der Haluter Icho Tolot … (Verlagsinfo)

Perry Rhodan – Die Cyber-Brutzellen (Silber Edition 120) weiterlesen