Archiv der Kategorie: Fantasy / Science-Fiction

Lawrence Watt-Evans – Die sieben Altäre von Dûsarra (Die Herren von Dûs 2)

Dies ist der zweite Band der Sage vom Übermann Garth, der sein Volk in der Eiswüste des Nordens verlässt, um in der Fremde Unsterblichkeit zu erlangen. Auf seinem Kriegstier Koros, einer furchterregenden Raubkatze, reitet er durch die Lande, ausgesandt mit abenteuerlichen Aufträgen im Dienste des Vergessenen Königs, um der Legende seines Lebens neue Ruhmestaten hinzuzufügen.
Lawrence Watt-Evans – Die sieben Altäre von Dûsarra (Die Herren von Dûs 2) weiterlesen

Jennifer Roberson – Wolfsmagie (Cheysuli 1)

Alix ist die etwa 20 Jahre alte Tochter aus der folgenschweren Verbindung zwischen menschlichen Homana und gestaltwandlerischen Cheysuli. Die Cheysuli waren vor den Homana auf der Erde und verfügen noch über die drei alten Kräfte, darunter Gestaltwandel. Die Cheysuli sind vom neuen Herrscher des Landes für vogelfrei erklärt und geächtet worden. Also muss sich auch Alix in Acht nehmen, mit wem sie Bekanntschaft macht…

Die Prophezeiung der Cheysuli lautet: „Eines Tages wird ein Mann allen Blutes vier kriegführende Reiche und zwei magische Völker in Frieden vereinen.“ Die magischen Völker sind die Cheysuli und ihre Feinde, die Ihlini. Die kriegführenden Völker sind Homana, Atvia, Solinde und Erinn.

Jennifer Roberson – Wolfsmagie (Cheysuli 1) weiterlesen

Andreas Brandhorst – Die Tiefe der Zeit

Seit vielen Tausend Jahren führt die Menschheit Krieg gegen die geheimnisvollen Crul. Und seit ebenso langer Zeit erzählt man sich Geschichten von der Hauptstreitmacht des Feindes, die seit Ewigkeiten durch die Weiten des interstellaren Raums unterwegs ist, um eines Tages die Kernwelten der menschlichen Zivilisation zu vernichten. Der ehemalige Soldat Jarl, dem man Verrat und Mord zur Last legt, ist auf der Flucht vor den eigenen Verbündeten. Als Gejagter muss er die legendäre Erde finden, jenen mythischen Ursprungsplaneten der Menschen. Denn dort soll die größte aller Waffen lagern, eine Waffe, die den Krieg beenden und Frieden bringen kann. Jarls Suche führt ihn durch die Tiefe der Zeit. Doch er ahnt nicht, dass er nur ein Werkzeug in einem viel größeren Plan ist …

(Verlagsinfo)

Schon auf den ersten Seiten sorgt Andreas Brandhorsts besonderer Stil für das schnelle, sich seinem Universum öffnende Eintauchen, so dass man als Leser geneigt ist, die Zeit des realen Lebens zu vergessen und sich ganz in der Geschichte zu versenken. Brandhorst breitet erneut eine Welt einer zukünftigen Möglichkeit aus, mit Menschen, die sich gesellschaftlich, biologisch und geistig fortentwickelt haben und sich nun mit einem grundlegenden Problem konfrontiert sehen, einer Gefahr für alles, woran sie glauben und was sie definiert.

Andreas Brandhorst – Die Tiefe der Zeit weiterlesen

Jennifer Roberson – Schwertmagier (Schwerttänzer 4)

Doppeltes Duo im Clinch: Schwerter und Zauberei

Von religiösen Fanatikern als Mörder ihres Messias gejagt, fliehen Tiger und Del in die tödlichen Weiten der Punjawüste. Dort ereilt sie der Geist des Schwarzmagiers Chosa Dai und ergreift Besitz von Tigers Seele und seinem magischen Schwert. Nur Chosa Deis mächtiger Gegenspieler Shaka Obre könnte die Verzweifelten retten. Doch den hat seit Jahrhunderten kein menschliches Auge mehr erblickt. Reichen die magischen Kräfte der beiden Schwerttänzer aus, um den Verschollenen zu beschwören? (Verlagsinfo)
Jennifer Roberson – Schwertmagier (Schwerttänzer 4) weiterlesen

Ernest Cline – Ready Player One

Showdown in der OASIS: Rebellen gegen das IOI-Imperium

Im Jahr 2044 hat die reale Welt für Wade Watts nicht mehr viel zu bieten. Daher flieht er – wie die meisten Menschen – in das virtuelle Utopia von OASIS. Hier kann man leben, spielen und sich verlieben, ohne von der bedrückenden Realität abgelenkt zu werden. Da entdeckt Wade in einem Online-Game den ersten Hinweis auf einen unsagbar wertvollen Schatz, den der verstorbene Schöpfer von OASIS in seiner Cyber-Welt versteckt hat. Plötzlich ist Wade eine Berühmtheit, aber er gerät auch in das Visier eines Killerkommandos – in OASIS und in der Realität. Wade weiß, dass er diese mörderische Hetzjagd nur überleben kann, wenn er das Spiel bis zu seinem ungewissen Ende spielt! (Deutsche Verlagsinfo auf http://www.readyplayerone.de/, zum Original auf http://www.broadwaybooks.net/book/9781524763282.)

Der Roman wurde von Steven Spielberg bei Warner Bros. verfilmt und kommt Anfang April 2018 in unsere Kinos. Diese Besprechung beruht auf der Originalausgabe bei Broadway Books.

Ernest Cline – Ready Player One weiterlesen

Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier (Hörspiel zum 5. Film)

Die Handlung:

Diesmal scheinen George, Julian, Dick, Anne und Timmy in den Ferien keine Abenteuer zu erwarten: Sie müssen mit Tante Fanny zu einer Familienfeier! Doch eine Autopanne zwingt sie zum Zwischenstopp in einer Kleinstadt. Im örtlichen Naturkundemuseum wird tags drauf eine echte Sensation enthüllt: Der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart! Im Museum lernen die Freunde Marty Bach kennen, einen kauzig wirkenden jungen Mann, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Dann wird Marty ein Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen. Führt dieser zum legendären „Tal der Dinosaurier“? George, Julian, Dick, Anne und Timmy wollen Marty helfen und melden sich zu einer geführten Wanderung in das Gebiet an, wo sie den Fundort vermuten. Sie sind sich sicher, dass der Dieb ebenfalls unter den Wanderern ist, und bald entblättert sich dessen perfider Plan. Schnell wird klar: Sie müssen das Tal vor dem Bösewicht finden, sonst ist das Skelett für immer verloren! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier (Hörspiel zum 5. Film) weiterlesen

Donald McQuinn – Die Geiseln des Königs (Moondark 3)


Moondark 3: Vom Krieger zum König

Dieser dritte Band schließt als letztes Drittel den ersten Roman der Moondark-Trilogie ab. US-Soldaten sind dem atomaren Holocaust durch Rettungskapseln in einem tiefen Bunker entgangen und erwachen in ferner Zukunft, wo sich diverse Stämme und Könige bekriegen. Können sie überleben? Wen sollen sie unterstützen?
Donald McQuinn – Die Geiseln des Königs (Moondark 3) weiterlesen

Jennifer Roberson – Schwerttänzer (Schwerttänzer 1)

Frauen-Fantasy mit Schwertkampf und Magie

Um den kleinen Bruder aus der Sklaverei zu befreien, heuert Del, die schöne Schwerttänzerin, ihren gefürchteten Kollegen Tiger an und nimmt mit ihm die Verfolgung der Räuber auf. Doch als die Klingengefährten den Todfeind endlich aufstöbern, kommt jede Rache zu spät. (Verlagsinfo)

Die Autorin

Jennifer Roberson wurde 1953 in Kansas City, Missouri, geboren. Die studierte Historikerin arbeitete zunächst als Journalistin, bevor sie sich 1985 als Schriftstellerin selbständig machte. Sie begann mit den Arbeiten am Cheysuli-Zyklus, der sie weltberühmt machte. Innovativ ist auch der Schwerttänzer-Zyklus um die zwei Schwertkämpfer Tiger und Del. Die Autorin von mehr als 20 Romanen und zahlreichen Kurzgeschichten zählt laut Verlag zu den bedeutendsten Vertreterinnen moderner Fantasy. Sie war eng mit Marion Zimmer Bradley befreundet und lebte zuletzt in der Nähe von Phoenix, Arizona.

Jennifer Roberson – Schwerttänzer (Schwerttänzer 1) weiterlesen

Neal Shusterman – Der Zorn der Gerechten (Skythe 2)

Skythe

Band 1: Die Hüter des Todes“
Band 2: „Der Zorn der Gerechten“

Nach den dramatischen Ereignissen beim letzten Konklave ist Rowan untergetaucht. Zwar hat Citra durch eine List Immunität für ihn erreicht, diese gilt jedoch nur ein Jahr. Und obwohl er offiziell kein Skythe ist, hat er vor, seine Fähigkeiten auf seine eigene Weise zu nutzen. Etwas, das selbst die Skythe der alten Garde nicht billigen!
Citra dagegen ist jetzt die Skythe Anastasia und offenbar bereits jemandem ein Dorn im Auge. Die Frage ist, wer so dringend eine Junior-Skythe ohne besonderen Einfluß loswerden will … und warum? Neal Shusterman – Der Zorn der Gerechten (Skythe 2) weiterlesen

Charles de Lint – Grünmantel

Die Hilfe des Großen Gottes Pan

Mafiakiller treffen am Rande der kanadischen Wildnis auf den Einfluss der ältesten spirituellen Macht der Welt: die Verkörperung des Gottes Pan, des männlichen Prinzips in der Natur. (Das weibliche Prinzip ist in der Weißen Göttin verkörpert.) Pan tritt als Grünmantel auf, ein Mann in einem Kleid aus Laub, aber manchmal ein riesiger Hirsch oder ein Eber. Im Wald entscheidet sich, ob die Killer Toni Valenti und seine beiden weiblichen Schützlinge zur Strecke bringen.
Charles de Lint – Grünmantel weiterlesen

Robert Silverberg (Hg.): Science Fiction Hall of Fame. Die besten Storys. Teil 1. 1934-1948

Classic SF in grundlegenden Best-of-Texten

Mitte der sechziger Jahre wurde die Schriftstellervereinigung Science Writers of America (SFWA) gegründet. Sie stand aber auch Autoren anderer Länder offen, die in den USA publizierten. Sofort sahen die Vereinsvorstände die Gelegenheit, einen Best-of-Award zu verleihen. Sie nannten ihn NEBULA Award. Um das Prinzip auf die vorausgegangenen Jahre auszuweiten, befragten sie ein Jahr lang ihre Mitglieder.

Aus den Nominierungen stellten Vereinsvorstände wie Robert Silverberg die „Science Fiction Hall of Fame“ zusammen, eliminierte die Dubletten und veröffentlichte die Texte der Preisträger. Das erste Buch liegt hiermit erstmals in zusammenhängender Form vor. Denn zuvor veröffentlichte der Heyne-Verlag nur Teilbände in seiner Klassikerreihe „TITAN“ (die ich fast komplett besprochen habe).
Robert Silverberg (Hg.): Science Fiction Hall of Fame. Die besten Storys. Teil 1. 1934-1948 weiterlesen

Charles de Lint – Yarrow. An Autumn Tale

Kreativer Kampf mit dem Ungeheuer

Cat Midhir hat sich einen guten Ruf als Autorin beliebter Fantasy-Romane erworben. Aber ihre Fans wissen nicht, dass Cats rätselhafte Anderwelt keineswegs eine Phantasie ist, sondern ein real existenter Ort, an dem sie nachts mit den leuchtenden Lords und der gehörnten Frau unter dem Silbermond wandert… (Amazon.de)

Charles de Lint hat bereits ein umfangreiches Oeuvre im Bereich der Urban Fantasy geschaffen. Darunter bildet „Yarrow“ aus dem Jahr 1986 eine besondere Perle. Denn hier spricht de Lint von sich selbst und seiner Lage als Schriftsteller.
Charles de Lint – Yarrow. An Autumn Tale weiterlesen

Donald E. McQuinn – Das Spiel des Kriegers (Moondark 2)


Der junge Alexander im Post-Holocaust-Zeitalter

„Das Spiel des Kriegers“ ist der mittlere von drei deutschen Teilen des ersten „Moondark“-Romans von Ex-US-Marine Donald McQuinn. US-Soldaten sind dem atomaren Holocaust durch Rettungskapseln in einem tiefen Bunker entgangen und erwachen in ferner Zukunft, wo sich diverse Stämme und Könige bekriegen. Können sie überleben? Wen sollen sie unterstützen?
Donald E. McQuinn – Das Spiel des Kriegers (Moondark 2) weiterlesen

Charles de Lint – Into the Green

Hexenjagd in Cathal

Der kanadische Schriftsteller Charles de Lint widmet sich der kreativen Wiederbelebung der Kultur der alten Kelten, besonders derjenigen in Irland. Mythologie, Naturliebe, reisende Kesselmacher und Harfen spielende Musikerinnen, die auch noch mit den Elfen Umgang haben – das findet man daher auch in diesem wunderbaren Roman „Into the Green“, der 1993 eine Phase in de Lints Werk abschloss.
Charles de Lint – Into the Green weiterlesen

Mary Gentle – Der steinerne Golem (Die Legende von Ash 3)


Unter Belagerung: Dijon gegen die Westgoten

Der Historiker Pierce Ratcliff entdeckt im Jahr 2000 verschollene Dokumente, die ihn erkennen lassen, dass die Geschichte Europas im 15. Jahrhundert nicht so verlaufen ist, wie es die Lehrmeinung vertritt. Fasziniert liest er die Lebensgeschichte der jungen Frau Ash, die als Waise in einem der zahlreichen Söldnerhaufen des Spätmittelalters heranwächst.

Teil 1: „Der blaue Löwe“

Mary Gentle – Der steinerne Golem (Die Legende von Ash 3) weiterlesen

Scott Gier – Im Angesicht des Untergangs (Genellan 6)

Gebt den Aliens eins auf die Mütze!

Dies ist der erste Band einer SF-Trilogie über den Planeten Genellan und die menschlichen Schiffbrüchigen, die dort Abenteuer erleben. Die Trilogie wurde vom Goldmann-Verlag auf sechs Bände verteilt. Dies ist der zweite Teil des Schlussbandes. Hier gibt es noch weit mehr Action als im ersten Teil, denn endlich findet die erste siegreiche Raumschlacht gegen die Ulaggi statt.
Scott Gier – Im Angesicht des Untergangs (Genellan 6) weiterlesen

Donald McQuinn – Die Rosenpriesterin (Moondark-Saga 1)


Liebe & Intrige nach dem Holocaust

US-Soldaten sind dem atomaren Holocaust durch Rettungskapseln in einem tiefen Bunker entgangen und erwachen in ferner Zukunft, wo sich diverse Stämme und Könige bekriegen. Können sie überleben? Wen sollen sie unterstützen? Dies ist der erste von drei Teilen des ersten Romans der „Moondark“-Trilogie von Ex-US-Marine Donald McQuinn.
Donald McQuinn – Die Rosenpriesterin (Moondark-Saga 1) weiterlesen

Scott Gier – Gefangen in der Zeit (Genellan 5)


Actionreiche Military-SF

Dies ist der fünfte Band einer SF-Trilogie über den Planeten Genellan und die menschlichen Schiffbrüchigen, die dort Abenteuer erleben. Die Trilogie wurde vom Goldmann-Verlag auf sechs Bände verteilt. Dies ist der erste Teil des Schlussbandes.

Der Autor

Scott Gier, Jahrgang 1948, diente sechs Jahre bei den US-Marines – so wie ein anderer Goldmann-Autor, Donald Quinn. Dies ist sein erster bei uns veröffentlichter Zyklus. Ein vierter Band, „Earth Siege“, ist nur beim Autor über www.genellan.com zu bestellen.

Scott Gier – Gefangen in der Zeit (Genellan 5) weiterlesen

Mike Maurus – Mittelsturm (Fantasmania 1)

Auftakt zu einer phantastischen Fußball-Zaubertrilogie

Alles beginnt mit einer Wette. Lorenzo und William, Wunderstürmer und Torwart der Verdammten Rotznasen, entfachen bei einem verrückten Fußballspiel ein magisches Gewitter, das sie selbst und die gesamte Welt in Gefahr bringt. Im Strudel der Ereignisse geraten sie ins legendäre Königreich Fantasmanien, mitten in einen mystischen Krieg, der dort seit Jahrhunderten tobt… (Verlagsinfo)

Der Verlag empfiehlt das Buch ab elf bis 13 Jahren.

Der Autor

Mike Maurus führt Regie bei Zeichentrickserien und animierten Kinofilmen. Er lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern im Süden von München.

Mike Maurus – Mittelsturm (Fantasmania 1) weiterlesen

Scott Gier – Attacke aus dem Nichts (Genellan 4)


Space Marine Action: Aliens verkloppen

Dies ist der vierte Band einer SF-Trilogie über den Planeten Genellan und die menschlichen Schiffbrüchigen, die dort Abenteuer erleben, vor allem Space Marines. Die Trilogie wurde vom Goldmann-Verlag auf sechs Bände verteilt. Dies ist der zweite Teil des Mittelbandes. Hier gibt es noch weit mehr Action als im ersten Teil.
Scott Gier – Attacke aus dem Nichts (Genellan 4) weiterlesen