John Norman – Guardsman of Gor (Gor 16)

Seeschlacht und Shakespeare

Der Konflikt zwischen Ar und der Salerianischen Konföderation liefert den Hintergrund für die kriegerischen Ereignisse in der Jason-Marshall-Trilogie, die die Bände 14 bis 16 der Gor-Saga bildet. In diesem Band (Nr. 16) findet die Trilogie um Jason Marshall ihren würdigen Abschluss, gekrönt von drei wichtigen Kämpfen und einer schönen Feier. „Leibwächter von Gor“ ist die direkte, nahtlos anschließende Fortsetzung von „Der Schurke von Gor“.

Handlung

Jason Marshall versucht weiterhin, die Vosk-Piraten an der Eroberung der Flußstädte zu hindern. Nachdem er seiner Gefangenschaft in der Piratenfestung entkommen ist, organisiert er den Widerstand der Flußstädte. Es kommt als Erstes zu einer dreitägigen Seeschlacht auf dem breiten Vosk-Strom, mit der dieser Band eröffnet. Die einzelnen Aktionen beschreibt der Ich-Erzähler auf nicht weniger als 70 Seiten!

Durch List hat Jason in der Seeschlacht die Losungswörter der Piraten erlangt und kann mit seinen Gefährten die Festung der Freibeuter erobern. Doch er kann diesen Erfolg nicht genießen, denn um sie daran zu hindern, Victoria zu überfallen, begibt er sich in ihre Gefangenschaft. Sie segeln dennoch gegen Victoria. Als die vereinigte Piratenflotte die scheinbar wehrlose Stadt Victoria belagert, gerät sie in die Falle – es kommt zur Entscheidungsschlacht.

Wenige Tage später findet sich Beverly Henderson zu Füßen eines gewissen Jason Marshall wieder, doch sie erkennt ihn nicht. Er hat sich als x-beliebiger Goreaner verkleidet und fordert von ihr, entsprechend ihres Status bedient zu werden.

Mein Eindruck

Das Buch endet wie jedes zünftige Theaterstück mit einer Feier. Sie könnte direkt aus einer romantischen Komödie William Shakespeares stammen. Allerdings gibt es auch hier einige spezifisch goreanische Variationen. Doch die liebenden Paare finden zusammen, wie es sich gehört, und die Guten werden belohnt.

Wie sich nun herausstellt, haben sowohl Beverly Henderson als auch Jason Marshall eine tiefgreifende psychologische Entwicklung durchgemacht. Sie sind nun beide Goreaner, was bedeutet, dass nun auch ihrer beide sozialer Status festgelegt ist. Und der von Beverly ist nicht der einer Freien Gefährtin, sondern der einer Sklavin. Und was Jason in der ersten beiden Bänden nicht gegenüber Beverly sein wollte, ist er nun mit Wonne: ihr Herr.

Sicherlich wäre es interessant – oder auch müßig, zu untersuchen, was denn das für Ideen sind, die John Norman hier transportiert und zur Diskussion stellt. Aber das hieße, der Geschichte viel Gewicht beizumessen, vielleicht zu viel. Der Fantasyleser wird sich einfach an den tollen Kämpfen, den überraschenden Wendungen und den listigen Offenbarungen, mit der ihn der Autor, verblüfft, vergnügen. Und am Schluss dürfte ihn/sie auch die (Liebes-) Feier etwas bewegen.

Der Gor-Zyklus

In seinem bis dato 34 Bände umfassenden Gor-Zyklus erzählt der amerikanische Geschichts- und Philosophie-Professor John Norman (eigentlich John Lange) die Abenteuer von Menschen auf der Welt Gor, einem Planeten, der sich in seiner Umlaufbahn um unsere Sonne der Erde genau gegenüber befindet. Gor ist somit eine Art Zwillingswelt, allerdings weitaus wilder, altertümlicher, wenig erforscht und von zwei Alienspezies umkämpft, den auf Gor im Verborgenen herrschenden Priesterkönigen und den sie bedrängenden Kurii. Raumschiffe der Priesterkönige verkehren zwischen Erde und Gor: Sie bringen geheime Technik, Gold und entführte junge Damen auf die Gegenerde.

1: Tarnsman of Gor
2: Outlaw of Gor
3: Priestkings of Gor
4: Nomads of Gor
5: Assassin of Gor
6: Raiders of Gor
7: Captive of Gor
8: Hunters of Gor
9: Marauders of Gor
10: Tribesmen of Gor
11: Slave Girl of Gor
12: Beasts of Gor
13: Explorers of Gor
14: Fighting Slave of Gor (Jason Marshall 1)
15: Rogue of Gor (Jason Marshall 2)
16: Guardsman of Gor (Jason Marshall 3)
17: Savages of Gor
18: Bloodbrothers of Gor
19: Kajira of Gor
20: Players of Gor
21: Mercenaries of Gor
22: Dancer of Gor
23: Renegades of Gor
24: Vagabonds of Gor
25: Magicians of Gor
26: Witness of Gor
27: Prize of Gor
28: Kur of Gor
29: Swordsmen of Gor
30: Mariners of Gor
31: Conspirators of Gor
32: Smugglers of Gor
33: Rebels of Gor
34: Plunder of Gor

Taschenbuch: 368 Seiten
Sprache: Englisch

Der Autor vergibt: (4.0/5) Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (No Ratings Yet)